Montag, 26. Februar, 2024

Neueste Beiträge

Naschen aus Tradition: Konditorei Stehwien produziert hochwertige Süßwaren in der Altmark

Einen Traditionsbetrieb nicht nur in die Zukunft, sondern auch durch turbulente Zeiten führen: Dieser Herausforderung widmen sich Elisabeth Stehwien und ihr Vater als Inhaber der Konditorei Stehwien im altmärkischen Tangermünde. 

Die 31jährige Juniorchefin und ihre Familie können dabei auf eine lange Firmentradition zurückblicken, denn bereits 1899 gründeten die Stehwiens ihre Bäckerei im sachsen-anhaltinischen Jävenitz.

Als Land- und Feinbäckerei versorgte man die Kundschaft damals mit frischen Backwaren, verkaufte Brot, Gebäck, Brötchen und Kuchen.

Traditionelle Konditorei StehwienNoch heute liegt es den Familienunternehmern am Herzen, Süßwaren nach traditionellen und bewährten Rezepten anzubieten und dabei auf natürlich Rohstoffe aus der Region zu setzen. 

Konditorei Stehwien kann auf langjährige Stammkundschaft verweisen

Der Verkaufsladen der Konditorei Stehwien in der Tangermünder Innenstadt ist mittlerweile eine Institution und erfreut sich einer großen Stammkundschaft.

Parallel zur klassischen Backwaren-Herstellung spezialisierte sich das Familienunternehmen auf die Produktion von Süßwaren, die heute ausschließlich das Firmen-Portfolio ausmacht. Auch hier ist Tradition im Spiel, denn die in goldfarbenes Papier gehüllte „Tangermünder Nährstange“ war schon zu DDR-Zeiten ein Renner. 

SchokoladenriegelEntwickelt wurde sie in der volkseigenen Schokoladenfabrik in Tangermünde, doch die Produktion wurde in den 70er Jahren eingestellt.

Der Grund war wie so oft der Mangel an Rohstoffen.

So war die für die Süßigkeit benötigte Zutat Soja im Mauerstaat schwer zu beschaffen, so dass man die Nährstange kurzerhand nicht mehr herstellte.  

Der Vater von Elisabeth Stehwien sicherte sich seinerzeit die Rechte an dem Produkt und konnte die beliebte Süßware nach der Wende anbieten. Die Nachfrage war so groß, dass die vorhandenen Fertigungskapazitäten bald nicht mehr ausreichten und eine neue Produktionshalle gebaut wurde. 

Von der Rollistange bis zu den Magdeburger Kugeln

Pralinensorte "Magdeburger Kugeln"Neben weiteren Traditionssüßigkeiten des Hauses, die nun am neuen Standort produziert wurden – so die Rollistange, Tanolo sowie die beliebten Magdeburger Kugeln begannen die Stehwiens im Jahr 2000 mit der Auftragsproduktion. Die Kunden, die hier ihre Süßwaren in die Fertigung geben, schätzen die Konditorei Stehwien als regionalen Produzenten mit erstklassiger Qualitätsware. 

Unter dem Motto „Süßwaren für Fortgeschrittene“ werden in der schönen Altmark-Stadt qualitativ hochwertige Süßwaren hergestellt, bei denen die vegane Bioschokolade genauso mit dabei ist wie die extravagante Praline oder der außergewöhnliche Riegel. Alle Produkte werden stets frisch, nach Eingang der Bestellung, produziert. 

Haselnuss-SchokoladeWer als Endkunde gern hochwertig nascht, der kann sich die Süßigkeiten und Snacks der Konditorei Stehwien online bestellen.

Seit über acht Jahren ist die Firma im Internet präsent und bedient hier eine anspruchsvolle Zielgruppe im gesamten deutschsprachigen Raum. 

Werden neue Produkte entwickelt, dann sitzt das Team um Elisabeth und Olaf Stehwien mehrere Monate an der Konzeption, bevor dann Großversuche durchgeführt werden.

Großteil der Angestellten ist weiblich

Apropos Teamarbeit: Der Großteil der 27 Angestellten der Konditorei Stehwien ist weiblich. 

Während sich Elisabeth Stehwien (im Bild mit Vater Olaf Stehwien) um die Kommunikation mit den Kunden und Geschäftspartnern kümmert und Preise kalkuliert, sind andere Mitarbeiter direkt in der Produktion tätig und unmittelbar in die Fertigungsprozesse der süßen Versuchungen integriert.

Das Unternehmen achtet in Sachen Betriebsklima auf ein gutes und faires Miteinander, pflegt eine angenehme familiäre Atmosphäre und bietet Mitarbeiterinnen, die Kinder haben, eine adäquate Vereinbarkeit von Familie und Beruf an. Damit hat sich das Traditionsunternehmen auch in Sachen Mitarbeiterzufriedenheit einen Namen gemacht. 

Die Symbiose aus erstklassiger Qualitätsware, regionaler Verbundenheit und einem zufriedenen Team hat Zukunft: Mittlerweile geht die nächste Produktionshalle des Familienunternehmens in Tangermünde in den Bau! 

Informationen und Produkte unter konditorei-Stehwien.de.

Copyright: Konditorei Stehwien

Dieser Artikel ist eine bezahlte Promotion

"

Latest Posts

Nicht verpassen!