Samstag, 22. Juni, 2024

Neueste Beiträge

Leipzig im Advent: Manufakturen mit weihnachtlichen Highlights

Er ist nicht nur einer der ältesten, sondern mit seinen 300 originell geschmückten Ständen auch einer der größten Deutschlands: Der Weihnachtsmarkt in Leipzig. Bis ins Jahr 1458 reichen historische Aufzeichnungen zu dem imposanten Adventszauber in der Pleißemetropole zurück. Trotz seiner Ausdehnung auf Augustusplatz, Naschmarkt und Petersstraße gilt der Platz vor dem Alten Rathaus – der Markt – als Herzstück des Leipziger Weihnachtsmarktes. Mit den Jahren wurde die beliebte Veranstaltung immer glanzvoller und war auch zu DDR-Zeiten ein Highlight.

Große und kleine Gäste lieben das Märchenland auf dem Weihnachtsmarkt in Leipzig

So schwärmen viele Erwachsene noch heute vom Besuch des Leipziger Weihnachtsmarktes in Kindertagen. Ein Aufenthalt dort hat für viele Familien aus Leipzig und Mitteldeutschland Tradition. Hinzu kommen die Besucher aus ganz Deutschland und dem Ausland, die alljährlich jene Attraktionen bestaunen, für die der Markt bekannt ist: Die wunderschöne Pyramide, die rustikalen Hütten und das Märchenland.

Vor allem die Figuren aus der abendlichen Sandmann-Sendung sind seit jeher ein Anziehungspunkt für kleine Gäste. Das märchenhafte Flair dieser außergewöhnlichen Mini-Weihnachtswelt hat längst Kultstatus – nicht nur bei Kindern. Deshalb präsentiert das Leipziger Marktamt jährlich neue Weihnachtsmarkttassen mit Abbildungen der Märchenland-Bewohner aus der beliebten Sandmännchen-Sendung.

Weihnachtsmarkttassen aus Leipzig sind bereits Kult

Die charmanten Pötte, die 2023 mit dem Motiv von Onkel Uhu aus der Märchenwaldschule aufwarten, stehen bei Sammlern hoch im Kurs und können käuflich erworben werden. Apropos kaufen: Neben den traditionellen Weihnachtsprodukten, die in den urigen Hütten auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt gekauft werden können, haben auch Leipziger Manufakturen in der Adventszeit außergewöhnliche Angebote.

In kleinen, feinen Stätten werden handgemachte Produkte von kreativen Sächsinnen und Sachsen fernab der Massenproduktion gefertigt. Es lohnt sich in der Vorweihnachtszeit sehr, dort vorbeizuschauen. Feinschmecker kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie Freunde der stilvollen Lebensart. Wir haben fünf interessante Adressen für Sie herausgesucht:

Goethe Chocolaterie Leipzig

Goethe ChocolaterieNur einen Steinwurf vom Leipziger Weihnachtsmarkt entfernt – in der Marktgalerie – befindet sich die Goethe Chocolaterie. Das Team der kleinen Manufaktur bietet in der Weihnachtszeit himmlische Leckereien an, die sowohl zum Verschenken als auch zum selber naschen bestens geeignet sind.

So finden sich weihnachtliche Schokoladentafeln, Lebkuchentrüffel und Spekulatius-Sterne ebenso im Sortiment wie Schneemann-Pralinen oder Weihnachtsglocken mit Nougat-Zimt Füllung. 30 verschiedene weihnachtliche Sorten dürften für Genießer Grund genug sein, in der Goethe Chocolaterie im Rahmen des Weihnachtsmarkt-Besuches vorbeizuschauen.

Frisch vor Ort produziert, können die Köstlichkeiten in der Geschenkschachtel, weihnachtlich ausgarniert oder mit Weihnachtsglückwünschen gekauft werden. Wer mag, nimmt sich für die Kaffeetafel im Advent Trinkschokoladen mit weihnachtlichen Gewürzen mit oder gönnt sich mit dem Schoko Bang Aufstrich in den festlichen Kompositionen “Lebkuchen Gewürz” oder “Weiße Schokolade mit Zimt” das Weihnachtsgefühl auch am Frühstückstisch.

Feinkost-Manufaktur Kern & Stein

Es duftet und glitzert in der Feinkost-Manufaktur Kern & Stein. Die Coppistraße 81 im Leipziger Stadtteil Gohlis ist das Ziel vieler Nachbarn, Firmenlenker und Gäste der Stadt, die das besondere regionale Geschenk suchen. Im neu gestalteten Ladengeschäft mit eigener Manufaktur und einem Showroom für den professionellen B2B-Bereich, bringt hier das junge und erfahrene Team um Inhaber Ralf Bitzer, regionale Früchte und Beeren mit jeder Menge Koch- und Verpackungsraffinesse in Gläser und Flaschen.

Fruchtaufstriche und Chutneys für Feinschmecker

Dazu zählen einzigartige Fruchtaufstriche, Chutneys zu Käse und Fleisch, Pflaumenmus, Sirup, Barbecue-, Curry- und Senfsaucen, umrahmt von etwa zehn eigenen Präsenteverpackungen für jeden Anlass.

Kern und SteinErgänzt wird das Feinkostsortiment durch Produkte anderer, kleiner Manufakturen wie Kaffeeröster, Imker, Weinbauern, Ölmühlen und Gewürzherstellern aus dem Umland Leipzigs. Bei Kern & Stein werden vor allem Regionalität und Nachhaltigkeit groß geschrieben. So bezieht man zum Beispiel Früchte vom bekannten Obstanbaugebiet um den Süßen See in Halle (Saale).

Wer hochwertige Kulinarik verschenken oder sich zum Fest selbst mit edlen Gaumenfreuden verwöhnen will, der sollte in der Vorweihnachtszeit bei Kern & Stein vorbeischauen.

Mit etwas Glück weht einem sogar ein süßer Duft frisch gekochter Marmelade um die Nase!

Und: Als besonderes Highlight wird vor Ort angeboten, nostalgische Weihnachtskugeln aus dem Erzgebirge mit kleinen Überraschungen aus der Manufaktur zu befüllen. Eine bezaubernde Idee, die ihre Wirkung bei der Bescherung  garantiert nicht verfehlen wird!

Leipziger Spirituosen Manufaktur

Die Leipziger Lerche als Getränk? Auch das ist im kreativen Leipzig möglich! Das Team der Leipziger Spirituosen Manufaktur hat dieses einzigartige Geschmackserlebnis von der Konditorei-Delikatesse zu einem Likör transformiert und somit eine Hommage an das Traditionsbewusstsein der Bürger in “Klein Paris” geschaffen.

Erlesene Liköre und mehr

Den geneigten Genießer oder den, der es noch werden will, erwartet in diesem erlesenen Getränk die gekonnte Symbiose aus aromatischem Marzipan, reifen Aprikosen, saftigen  Sauerkirschen und einem Hauch von destilliertem Gebäck.

Leipziger Spirituosen ManufakturNeben hochwertigsten Rohstoffen enthält der Likör auch den hauseigenen gefilterten MANUFAKTUR Vodka und garantiert somit ein exzellentes Geschmackserlebnis. Der ausgesuchte Tropfen – der auch optisch erstklassig daherkommt – ist das perfekte Geschenk für liebe Angehörige oder Freunde.

Außer diesem Likör gibt es in der LSM – so die Abkürzung für Leipziger Spirituosen Manufaktur GmbH – weitere alkoholische Getränke von hochwertiger Qualität und handwerklicher Kunst. Auf der Homepage der Manufaktur können sich Interessierte informieren, wo sie die Produkte kaufen können.

Beti Lue. Salbenmanufaktur Leipzig

Winterzeit ist Verwöhnzeit! Und alles, was man dafür braucht, wird ebenso in der Messestadt hergestellt. So bietet die kleine Salbenmanufaktur Beti Lue. handgemachte, regionale Naturkosmetik, die mit Liebe und Herzblut entsteht. Die Produktauswahl ist so konzipiert, dass sie nicht nur die Haut verwöhnt, sondern auch die Sinne anspricht.

Naturkosmetika für verschiedene Hauttypen

Seit 2004 kreieren Dr. Bettina Lühmann und Silke Koppe mit ihrem Team von der Gesichtspflege über Seife und Deo bis hin zum Shampoo erstklassige Naturkosmetika und Pflegeprodukte, die perfekt auf die verschiedenen Hauttypen abgestimmt sind.

Beti LueIn der festlichen Jahreszeit hat sich Beti Lue. darauf spezialisiert, kleine Schätze für Adventskalender und Nikolausstiefel herzustellen. So sind die duftende Badeschokolade und das verlockende Badekonfekt perfekte Begleiter für entspannte Stunden in der Badewanne. Und obendrein ein passendes Präsent für alle, die im Advent (und darüber hinaus) auf Wellness und Selbstfürsorge setzen.

Wer Luxus für die Seele schätzt und diesem in der stressigen Vorweihnachtszeit frönen möchte, der schaut in der Leipziger Könneritzstraße 61 bei Beti Lue. vorbei.

MODEATELIER SILKE WAGLER COUTURE

MorgenmäntelDezembergrau und Nieselregen – in der Weihnachtszeit zeigt sich das Wetter hierzulande oft unwirtlich. Was gibt es da an freien Tagen oder Wochenenden schöneres, als sich noch einmal in den Federn umzudrehen und nach dem Aufstehen opulent und gemütlich zu frühstücken?

Wer dies mit Stil statt im ausgeleierten Frottee tun will, der dürfte Gefallen an den farbenfrohen Morgenmänteln von Silke Wagler finden.

Die Maßschneiderin und Designerin, die in Leipzig ihr gleichnamiges Modeatelier führt und längst international bekannt ist, hat diese wunderschönen Kleidungsstücke seit neuestem im Programm. Mit dem eleganten Schnitt und dem farblich abgesetzten Kragen zeigen sich die Morgenmäntel einmal mehr in dem klassischen Stil, für den Silke Wagler, die ihre prächtigen Couture-Stücke in Handarbeit herstellt, bekannt ist.

Edle Eierwärmer im Look der Morgenmäntel – eine witzige Idee aus dem Hause Wagler

Zudem hat die Designerin, deren Unikate auch auf den bekannten Opernbällen getragen werden, passend zu den Morgenmänteln witzige Eierwärmer entworfen. Im selben Stoff wie der ausgefallene Morgenrock daherkommend, macht sich das kleine Accessoire beim Warmhalten des Morgeneies nützlich und punktet dabei mit Leipziger Stil. Kann ein Tag in der dunklen Jahreszeit schöner beginnen? Nur dann, wenn es nach der morgendlichen Stärkung auf den Weihnachtsmarkt in Leipzig geht!

Mehr zu regionalen Manufakturen und Produkten in Leipzig und Umgebung finden Sie hier.

Termin Leipziger Weihnachtsmarkt 2023: Vom 28. November bis 23. Dezember.

Der Beitrag ist eine bezahlte Kooperation mit der Leipzig Tourismus Marketing GmbH

Bildnachweise:

Philip Kirschner, Goethe Chocolaterie Leipzig, Kern und Stein Manufaktur für Feinkost, Leipziger Spirituosenmanufaktur, Beti Lue Salbenmanufaktur, Modeatelier Silke Wagler Couture

 

 

 

"

Latest Posts

Nicht verpassen!