Dienstag, 6. Dezember, 2022

Neueste Beiträge

Balea – dm`s Hausmarke ist auch in Asien ein Verkaufsschlager

Duschgel, Gesichtsmasken, Seife und vieles, vieles mehr: Die Produktpalette von Balea ist groß. Bei dm greifen viele Kundinnen gerne nach der Hausmarke des Drogerie-Riesen. Kein Wunder: Die Kosmetikmarke kommt frisch, niveauvoll und preislich attraktiv daher.

Doch wer die ganzen Cremes, Duschgels und Seifen herstellt, ist nicht bekannt. Durch die Ähnlichkeit zum Namen NIVEA vermuten viele Leute, dass der Kosmetikkonzern Beiersdorf dahintersteckt.

Hausmarke Balea auch international gefragt

Doch wie das Magazin stylebook.de aktuell berichtet, dementiert dm diese Vermutung.

Der Lifestyle-Website zufolge umfasst die dm-Eigenmarke mittlerweile über 600 Produkte. Und diese sind nicht nur in deutschen Landen super begehrt, sondern auch in Asien ein Verkaufsschlager.

stylebook.de schreibt dazu:

“(…)Balea aber hat es geschafft, nicht nur den Markt in China zu erobern – seit 2019 gibt es die dm-Beauty-Hausmarke auch in Südkorea zu kaufen.

In Europa ist Balea in 13 Ländern erhältlich: Deutschland, Italien, Tschechien, Slowakei, Österreich, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Serbien, Rumänien, Bulgarien und Nordmazedonien.(…)”

Die dm-Produkte, die hierzulande offenbar beliebter sind als jene von Rossmann (gefühlt jede Freundin, Kollegin oder Bekannte kauft bei dm und auch in der heimischen Dusche tummeln sich nur Duschgels von Balea…) haben international also schon einen kleinen Siegeszug angetreten.

Was einmal mehr für das Gütesiegel MADE IN GERMANY spricht. Zumindest dann, wenn die Produkte wirklich auch hierzulande hergestellt werden.

Die Spekulation, dass NIVEA Balea produziert, wird sich halten…

Was man allerdings annehmen darf, wenn man das Statement einer dm-Sprecherhin gegenüber stylebook.de liest:

“(…)„Unsere dm-Marken-Produkte werden von erfahrenen und renommierten Herstellpartnern produziert“(…)”

Vielleicht ja doch von NIVEA? Spekulieren darf man ja…!

Quelle: stylebook.de

Bild: picture alliance / dpa | Maja Hitij

Latest Posts

Nicht verpassen!