Freitag, 18. September, 2020

Neuste Beiträge

Chanel bald bei Amazon? Versandriese launcht Verkaufskanal für Luxusprodukte

Schnell mal Klebeband oder Teppichreiniger bei Amazon bestellt - das ist für die meisten Menschen in Deutschland längst selbstverständlich geworden. Vor allem Landbewohner schätzen...

Vereinbarkeit Familie und Beruf: Haushalt in Etappen erledigen kann helfen

Familie, Job, Haus oder Wohnung, Einkaufen und dann grüßt noch er alltäglich unerbittlich: Der Haushalt. Im Wäschekorb türmt sich dreckige Wäsche und der Korb...

Heimische Natur neu erleben: Auf Wald-Exkursion mit einem Ranger

Die Flora und Fauna vor der eigenen Haustür ist für die meisten Familien schon seit eh und je ein beliebtes Ausflugsziel. Waldwege, Schleichpfade und...

Sting will seine Weine zu Weltstars machen

In der Coronakrise lernten viele Menschen die einfachsten Dinge zu schätzen - und tun es noch. Ein kleiner Balkon wurde während des Lockdowns im...

Tipps, um jetzt entspannt zu bleiben: Positiv durch die Corona-Krise!


Die aktuelle Corona-Lage verlangt uns allen so einiges ab, besonders psychisch. Denn die eingeschränkte Bewegungsfreiheit, finanzielle Sorgen und Bedenken, das Gefühl alleine zu sein oder dem entgegengesetzt angespannte Stimmung in der Familie, sind nicht immer einfach zu ertragen. Dennoch versuchen wir auch in diesen schweren Zeiten, jedem Tag aufs Neue eine Chance zu geben und möglichst positiv allen Herausforderungen zu trotzen. Hierfür folgen ein paar Tipps und Tricks wie das gelingen kann:

Blick auf das Leben nach Corona richten

Auch wenn keiner sagen kann, wann die Einschränkungen des alltäglichen Lebens vorüber sein werden, kann man sich dennoch bereits auf diese Zeit freuen und den Blick optimistisch in die Zukunft zu richten. Indem man beispielsweise eine Liste erstellt mit all den Dingen, die man nach der Ausgangssperre unternehmen und erleben möchte. Wenn es etwas schneller gehen soll mit dem Freuen: Online Shopping! Denn wer freut sich nicht über eine kleine Belohnung zwischendurch, wie zum Beispiel die coolen Dsquared Jeans, die uns auch das restliche Jahr über noch nützlich sein werden. Positiv zu sein und in die Zukunft zu blicken hebt die Moral und Laune.

Sport und Bewegung an der frischen Luft

Auf gar keinen Fall sollte man sich nur zu Hause verstecken. Ganz im Gegenteil: Bewegung und Sport, wie Joggen, Fahrradfahren oder Spazieren gehen an der frischen Luft helfen, einen klaren Kopf zu bewahren. Wenn man nicht nach draußen kann oder will – auch Sport in den eigenen vier Wänden kann das Wohlbefinden erheblich steigern und trägt nicht nur zu einem gesunden Körper, sondern auch Geist bei! Hin und wieder auf den Balkon oder in die Sonne sollte man dennoch gehen. Denn die brauchen wir für das wichtige Vitamin D.

Kontakt zu Freunden und Familie halten

Auch wenn man sich aktuell mit Freunden und weiterentfernten Familienangehörigen physisch nicht nahe sein kann, so kann man sich doch verbunden fühlen. Einfach wie noch nie – dank zahlreichen Apps und Tools! Telefonieren – oder noch besser Video- Telefonieren – ist einfach eine gute Möglichkeit, sich mit den Personen die einem wichtig sind, doch zu verbinden – und genau das brauchen wir in dieser schwierigen Situation doch alle.

Führen eines Dankbarkeitstagesbuchs

Eine schöne Möglichkeit, sich selbst zu veranschaulichen, dass das aktuelle Leben gar nicht so schlecht und traurig ist, wie es manchmal scheint, ist das Führen eines Dankbarkeitstagesbuchs. Hierbei geht es darum, sich jeden Tag ein paar Minuten Zeit zu nehmen, um sich zu überlegen, was aktuell im eigenen Leben schön ist, was einen glücklich macht und wofür man danken möchte. Dadurch wird der Blick von den oft negativen Nachrichten im Fernseher oder der Zeitung auf positive Aspekte gelenkt, die das eigene Leben schön machen.

Kreativ werden – oder auch nicht!

Auf Social Media hat man gefühlt den Eindruck, einfach jeder hat supertolle und kreative Ideen und arbeitet oder gärtnert oder bastelt und, und, und! Doch nicht jeder muss immer produktiv sein, und so ist es auch vollkommen in Ordnung, sich einfach mal Zeit komplett für sich zu nehmen und sich bei einem guten Buch oder einem Film zu entspannen. Nicht nur, dass das momentane Szenario einfach bereits sehr viel Platz einnimmt und nicht jeder sich gut davon ablenken kann – im  Alltag nehmen wir uns dafür leider oft nicht genug Zeit. Umso besser, wenn das jetzt anders ist!

Bildnachweis: unsplash.com / Nick Fewings
"

Latest Posts

Chanel bald bei Amazon? Versandriese launcht Verkaufskanal für Luxusprodukte

Schnell mal Klebeband oder Teppichreiniger bei Amazon bestellt - das ist für die meisten Menschen in Deutschland längst selbstverständlich geworden. Vor allem Landbewohner schätzen...

Vereinbarkeit Familie und Beruf: Haushalt in Etappen erledigen kann helfen

Familie, Job, Haus oder Wohnung, Einkaufen und dann grüßt noch er alltäglich unerbittlich: Der Haushalt. Im Wäschekorb türmt sich dreckige Wäsche und der Korb...

Heimische Natur neu erleben: Auf Wald-Exkursion mit einem Ranger

Die Flora und Fauna vor der eigenen Haustür ist für die meisten Familien schon seit eh und je ein beliebtes Ausflugsziel. Waldwege, Schleichpfade und...

Sting will seine Weine zu Weltstars machen

In der Coronakrise lernten viele Menschen die einfachsten Dinge zu schätzen - und tun es noch. Ein kleiner Balkon wurde während des Lockdowns im...

Nicht verpassen!

Schon wieder: Internet-Liebesbetrüger nehmen Frauen aus!

"Romance-Scamming", "Scamming", "Love-Scamming, "Liebesschufte" - es gibt viele Namen für die Männer, die per Internet auf große Liebe machen und Frauen am Ende auf`s...

Die nächste Krise bitte im eigenen Garten! Warum Familien jetzt verstärkt Häuser kaufen

In den letzten Tagen berichteten verschiedene Medien davon, dass Eigenheime aktuell sehr stark nachgefragt sind. Auf dem Immobilienmarkt geht es heiß her! Einige Experten gehen...

Irrsinn, Individualität oder Ego-Trip? Heinz Hoenig wird Vater mit 68 – Gastartikel

Ulrich Wickert, Fritz Wepper, Jean Pütz, Peter Maffay und Heinz Hoenig eint eines: Alle sind spät noch einmal Vater geworden bzw. Heinz Hoenig wird...

Mindener Start-up konzipierte cleveres Hygiene-Accessoire: Das Desinfektionsarmband!

Kurz vor dem bundesweiten Corona-Shutdown mal noch eben ein Desinfektionsarmband zu konzipieren und sogleich mit einem wahren Heer an Interessenten und Käufern konfrontiert zu...

„Wird ein unangemessener Pflegegrad vergeben, rolle ich das ganze Verfahren neu auf“

Wird man selbst oder ein Familienmitglied pflegebedürftig, ist die Verunsicherung oftmals groß. Meistens müssen sich Pflegebedürftige oder Angehörige eines Pflegebedürftigen auf völlig neue Situationen...