Donnerstag, 25. Februar, 2021

Neuste Beiträge

Das Rauchen endgültig aufgeben: Nichtrauchercoach Ralf Derra, weiß wie!

Das neue Jahr ist noch jung und wie jedes Jahr steht bei vielen das Thema Rauchstopp ganz oben auf der Liste. Nicht wenige Frauen...

Kennen wir uns? Meine ganz persönliche Abneigung gegen das Duzen – Kolumne Barbara Edelmann

„Sie wünschen bitte?“, fragte die freundliche Verkäuferin am Tresen der Konditorei, als ich seinerzeit mit 16 schnell ein Stück Kuchen für meine Mittagspause kaufen...

Liebeskummer: Warum wir ihn haben & 6 Tipps, was dagegen hilft

Ist eine Beziehung in die Brüche gegangen oder die eigenen Gefühle werden nicht erwidert, ist das eine unglaublich belastende Situation. Es gibt kaum einen...

„Mordsrausch“ von Barbara Edelmann: Fesselnder Allgäu Krimi mit Humor!

Tief in die Weiten des Allgäus eintauchen, den - teilweise recht schrulligen - Bewohnern ganz nahe sein und über so manche Eigenart der Ur-Allgäuer...

Weil User Profil für Fake hielten: Dating-App sperrte Sharon Stones Account

Ein Superstar, der auf einer Allerwelts-App im Internet datet? „Gibt`s doch gar nicht“ dachten sich da wohl so manche User und meldeten den Account, mit dem Hollywood-Ikone Sharon Stone zum Dating angemeldet war, als Fake-Account.

Von wegen Fake: Sharon Stone sucht wirklich online!

Allein es war kein Fake-Account, sondern tatsächlich das Profil, mit dem die Kult-Schauspielerin höchstpersönlich online bei „Bumble“ auf Partnersuche ging. Allerdings musste Stone pausieren, denn der Anbieter sperrte den Account erst einmal. Die BILD-Zeitung berichtet dazu in ihrer Online-Ausgabe am 01. Januar 2020 wie folgt:

„2019 endete mit einer guten Nachricht für Sharon Stone (61): Die Schauspielerin darf wieder auf die Dating-App Bumble zurück und dort nach der Liebe suchen. Das wurde ihr nämlich vorher verwehrt. Denn: Das Dating-Profil der 61-Jährigen wurde gesperrt – weil viele Nutzer es für ein Fake hielten. Ein Bumble-Sprecher entschuldigte sich nun, sprach von einer „versehentlichen“ Sperre und erklärte, dass Stones Profil wieder hergestellt und freigegeben worden ist.“

Sharon Stone kann also weiter online nach einem neuen Mann Ausschau halten. Dass sie in ihrer Position überhaupt auf diese Möglichkeit zurückgreift, verwundert einerseits, andererseits aber auch wieder nicht.

Auch viele nichtprominente Karrierefrauen finden im Alltag nur schwer einen Partner

Man kennt ja dieses Phänomen auch von vielen nichtprominenten Karrierefrauen, die nicht nur super erfolgreich sind, sondern auch attraktiv ausschauen und viel auf interessanten Events unterwegs sind. Nur zu oft hört man von diesen Zeitgenossinnen, dass sie darüber klagen, im (Berufs)Alltag keinen Partner zu finden. Auch solche Frauen sind oftmals bei Partnerbörsen im Internet gelistet. Das Argument „Ich lerne einfach keinen Mann im realen Leben kennen“ kommt von diesem Typ Frau sehr oft und wahrscheinlich geht es Sharon Stone ähnlich.

Zumal auch der Hollywood-Zirkel am Ende ja aus immer den gleichen Leuten besteht, die sich zu Events, Gala-Veranstaltungen oder Happenings treffen. Mittlerweile dürften da außerdem viele Männer präsent sein, die schon allein vom Alter her wahrscheinlich gar nicht zu Sharon Stone passen, das Lied von der Kombination Junger Lover/Hollywood-Diva hin oder her. Nicht zuletzt gehen viele der männlichen Hollywoodstars mittlerweile auch auf das Greisen-Alter zu, womit sie wohl eher nicht zu Stones Beuteschema gehören dürften.

Insofern wirkt das Online-Dating der prominenten Frau richtig sympathisch. Zeigt es doch auf, dass auch einer Sharon Stone bei der Partnersuche nur die Möglichkeiten bleiben, die der Otto-Normalo-Frau von nebenan auch offen stehen: Online daten oder sich im realen Leben finden. Auf die gute alte Kontaktanzeige wird man (FRAU) ja kaum mehr setzen…!

Bildnachweis: picture alliance/ZUMA Press
"    

Latest Posts

Das Rauchen endgültig aufgeben: Nichtrauchercoach Ralf Derra, weiß wie!

Das neue Jahr ist noch jung und wie jedes Jahr steht bei vielen das Thema Rauchstopp ganz oben auf der Liste. Nicht wenige Frauen...

Kennen wir uns? Meine ganz persönliche Abneigung gegen das Duzen – Kolumne Barbara Edelmann

„Sie wünschen bitte?“, fragte die freundliche Verkäuferin am Tresen der Konditorei, als ich seinerzeit mit 16 schnell ein Stück Kuchen für meine Mittagspause kaufen...

Liebeskummer: Warum wir ihn haben & 6 Tipps, was dagegen hilft

Ist eine Beziehung in die Brüche gegangen oder die eigenen Gefühle werden nicht erwidert, ist das eine unglaublich belastende Situation. Es gibt kaum einen...

„Mordsrausch“ von Barbara Edelmann: Fesselnder Allgäu Krimi mit Humor!

Tief in die Weiten des Allgäus eintauchen, den - teilweise recht schrulligen - Bewohnern ganz nahe sein und über so manche Eigenart der Ur-Allgäuer...

Nicht verpassen!

Potentielle Erreger auf Obst & Gemüse unschädlich machen: Mit Haushaltsessig! Gastbeitrag von Burkhardt Niel

In Zeiten wie diesen - mit einer erhöhten Sensibilität, was Hygiene und mögliche Infektion anbelangt - wird sich mancher schon gefragt haben: "Was ist...

Barbara Ebner von Eschenbach – Handgemachtes Glas

Schönes mit den eigenen Händen zu erschaffen - dieser Wunsch war für Barbara Ebner von Eschenbach (unten im Bild) ausschlaggebend bei ihrer Berufsfindung. Auf der...

Pfiffige Corona-Erfindung: Restaurant lässt Gäste jetzt im Wohnmobil speisen

Hotels und Restaurants sind von den derzeitigen Corona-Maßnahmen mächtig gebeutelt. In kaum einem Ort darf deutschlandweit noch eine Gaststätte öffnen und Gäste bedienen. So...

Düsseldorfer Tabelle 2021: Unterhalt für Trennungskinder steigt ab Januar

Die Düsseldorfer Tabelle, die seit 1962 als Unterhaltsleitlinie des Oberlandesgerichtes Düssekdorf - in Abstimmung mit den anderen Oberlandesgerichten und dem Deutschen Familiengerichtstag - dient,...

Weihnachtsplätzchen backen: Dieses Jahr ist alles anders!

Wahrscheinlich geht es vielen so: Kaum ist der November angebrochen, ist auch schon der 1. Advent da! Die Zeit rast. Auch in der Coronakrise....