Freitag, 9. Dezember, 2022

Neueste Beiträge

Unterhaltung in Krisenzeiten: Barbara Schöneberger hat die richtige Einstellung!

So richtig viel, worüber man sich derzeit freuen oder über das man lachen kann, gibt es nicht. Die Corona-Krise ist noch nicht mal richtig ausgestanden, da wird Europa mit einem Krieg konfrontiert. Und die Preise im Supermarktregal und an der Zapfsäule steigen und steigen.

Ist das der richtige Zeitpunkt für spaßige Samstagabend-Unterhaltung im Fernsehen?  “Nein” sagen die einen, aufgrund der aktuellen Gesamtlage. “Ja” nicken wiederum die anderen, denn auch in negativ aufgeladenen Zeiten brauche es Humor und anspruchsvolles Entertainment.

Lachen in Krisenzeiten: Barbara Schöneberger bezieht eindeutig Stellung

Eine der bekanntesten Moderatorinnen Deutschlands, Barbara Schöneberger, gehört zu letzterer Gruppe und bekennt sich ganz klar zur Unterhaltung in Zeiten des Krieges. Die omnipräsente Blondine (eigene Zeitschrift, eigene Radiosendung, NDR-Talkshow…) ist nämlich die neue Moderatorin der Sendung “Verstehen Sie Spaß?” – eine Show, die viele heutige Erwachsene schon vor Jahrzehnten samstags mit Mutti und Vati geguckt haben. Damals noch mit dem Kult-Paar Paola und Kurt Felix, die ihre HOCHzeit parallel zu Dieter Thomas Hecks Hitparade hatten.

Nun wurde bekannt, dass Barbara Schöneberger Guido Cantz beerbt, der die beliebte Show viele Jahre lang moderierte.

Nicht lange darauf kam – klar! – die Frage an die neue “Verstehen Sie Spaß”-Frontfrau auf, ob es ihr schwer fällt, im Fernsehen lustig zu sein, während in der Ukraine Krieg herrscht?

Die Antwort Schönebergers zeugt von der richtigen Einstellung und einer selbstbewussten Haltung.

Die Entertainerin gab nämlich auf diese Frage, gestellt in einem Interview im SPIEGEL, Nummer 12 / 2022, folgende Antwort:

“Ich glaube, es wäre falsch, so zu tun, als würde jeder Deutsche sich den ganzen Tag das Lachen verkneifen, um solidarisch mit der Ukraine zu sein. Wir leben in Zeiten, in denen es von morgens bis abends um existenzielle und kaum lösbare globale Konflikte geht. Da muss, finde ich, ab und zu Unterhaltung her, die einfach nur unterhält. Ob aus fatalistischen Gründen, als Gegenreaktion oder zur Ablenkung.”

Ein sehr kluges und sympathisches Statement! Sympathisch auch die Einstellung von Barbara Schöneberger, während ihrer Präsenz im Fernsehen auf den mahnenden Zeigefinger, den aktuell viele Promis erheben, zu verzichten.

Dem Zuschauer belehren? Nein!

Hier positionierte sich die Entertainerin in dem besagten SPIEGEL-Interview ganz eindeutig:

“(…)Ein großer Teil meines Erfolgs liegt, glaube ich, darin, dass ich den Leuten nie sage, was sie essen dürfen, woher sie ihr Fleisch beziehen sollen oder welcher Mehrwertsteuersatz auf Tampons gerecht wäre(…)”

Eine erfrischend-kluge Haltung, mit der die Blondine wohl tatsächlich ihre größten Erfolge einfährt.

Denn wer als ganz normaler Durchschnittsdeutscher die ganze Woche über arbeitet, nervige Alltagslasten stemmt, sich Sorgen um existenzielle Dinge machen muss und am Samstagabend dann einfach mal in “Verstehen Sie Spaß” rein zappt (oder bewusst einschaltet – das soll`s ja auch noch geben), der braucht alles, aber keine Standpauke einer prominenten Multimillionärin!

Insofern – Barbara Schöneberger: Alles richtig gemacht! Und nur nicht beirren lassen!

 

Quelle: SPIEGEL, 12 / 2022

Bild: picture alliance/dpa | Britta Pedersen
"

Latest Posts

Nicht verpassen!