Samstag, 24. September, 2022

Neueste Beiträge

Mit dem Roller im Freien unterwegs – Bewegung von klein auf fördern!

Unsere moderne Gesellschaft fördert ein Leben mit wenig Bewegung. Auch die Pandemie hat mit ihren Folgen das Übrige dazu getan, dass immer mehr Kinder...

„Habe alles, was ich hatte, in diese Beziehung investiert“ – Shakira über ihre Trennung

Trennung, Streit, Liebeskummer und Beziehungsaus: Das passiert den Menschen wie den Leuten - wie man landläufig so sagt. Und dabei ist es egal, ob...

Liebeskummer: Tipps von Expertinnen, um den Herzschmerz zu überwinden

Liebeskummer: Er kann völlig überraschend kommen oder sich schleichend ankündigen. Gerade in der heutigen Zeit, in der viele Singles online nach einem Partner suchen,...

„Lange Nacht am Baumkronenpfad“ – Herbstlicher Lichterzauber in Beelitz-Heilstätten

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger. Aktuell wartet die Natur mit einer Atmosphäre auf, die wie geschaffen ist für Freunde geheimnisvoller Herbst-Mystik. Passend...

Frau klebt Bild von Kim Kardashian in Reisepass – Festnahme!

Einmal ein weltbekannter Promi sein – und wenn auch nur in den eigenen Reisepapieren…Das dachte sich wohl eine Kolumbianerin, die sich in Köln aufhielt und sich auf einer Reisebank nach einer Pre-Paid-Karte erkundigte. Der Mitarbeiterin der Bank fiel auf, dass das Foto im Pass so gar keine Ähnlichkeit mit der Kundin hatte. Das Promigesicht, das im Pass klebte, gehörte zu Reality-Star Kim Kardashian.

Über diesen skurrilen Fall berichtet das Magazin STERN in seiner Online-Ausgabe und beruft sich dabei auf eine Meldung der Bundespolizeidirektion Sankt Augustin.

Misstrauen gegenüber Kardashian-Bild

Darin heißt es auf presseportal.de wie folgt:

„Nachdem am zurückliegenden Freitag die Bundespolizei von einem Mitarbeiter der Reisebank um Hilfe gebeten wurde, nahmen die Beamten eine 29-jährige Kolumbianerin vorläufig fest.

Der Mitarbeiter der Reisebank wurde misstrauisch als die junge Frau eine Prepaid Karte erwerben wollte und das Foto in ihrem Ausweis nicht mit der Person, die vor ihm stand, übereinstimmte. Auch die zur Hilfe gerufenen Bundespolizisten schmunzelten zunächst über das Foto im Ausweis, welches eher Ähnlichkeit mit einer Prominenten hatte, jedoch nicht mit der Reisenden. Die Beamten nahmen die Tatverdächtige wegen dem Verdacht der Urkundenfälschung fest. Weiterhin wurden zwei fremde Kreditkarten aufgefunden und sichergestellt. Der Ausweis blieb beschlagnahmt. Nach Abschluss der strafprozessualen Maßnahmen und Abgabe einer Sicherheitsleistung wurde die 29-Jährige wieder auf freien Fuß belassen.“

Was die junge Frau dazu veranlasste, ein Foto der Kardashian in ihr Reisedokument zu kleben, wurde nicht bekannt.

Bildnachweis: picture alliance / Photoshot

 

Latest Posts

Mit dem Roller im Freien unterwegs – Bewegung von klein auf fördern!

Unsere moderne Gesellschaft fördert ein Leben mit wenig Bewegung. Auch die Pandemie hat mit ihren Folgen das Übrige dazu getan, dass immer mehr Kinder...

„Habe alles, was ich hatte, in diese Beziehung investiert“ – Shakira über ihre Trennung

Trennung, Streit, Liebeskummer und Beziehungsaus: Das passiert den Menschen wie den Leuten - wie man landläufig so sagt. Und dabei ist es egal, ob...

Liebeskummer: Tipps von Expertinnen, um den Herzschmerz zu überwinden

Liebeskummer: Er kann völlig überraschend kommen oder sich schleichend ankündigen. Gerade in der heutigen Zeit, in der viele Singles online nach einem Partner suchen,...

„Lange Nacht am Baumkronenpfad“ – Herbstlicher Lichterzauber in Beelitz-Heilstätten

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger. Aktuell wartet die Natur mit einer Atmosphäre auf, die wie geschaffen ist für Freunde geheimnisvoller Herbst-Mystik. Passend...

Nicht verpassen!

Ciao Sommer – es reicht jetzt auch! Kolumne aus der Chefredaktion

Kennen Sie das, liebe Leserin, lieber Leser? Lassen die Sonnenstrahlen an Stärke nach und riecht abends die Luft schon ganz dezent nach Herbst, dann...

Natur, Bücher & Podcasts: Mal nichts anderes hören und sehen!

Die täglichen Nachrichten sind mittlerweile eine ziemlich Zumutung. Eine Krise jagt die nächste und die Meldungen zu den nächsten Energiekosten-Abrechnungen lassen so manchen kaum...

„Geld weg, sobald es auf dem Konto ist“ – Alleinerziehende und die Teuerung

Hohe Spritpreise, Lebensmittel, die teilweise fünfzig Prozent mehr kosten und Energiekosten, die historisch sind: Die aktuelle Teuerung belastet Millionen Familien in Deutschland sehr. Zwei-Eltern-Familien...

Hunderte Euro fürs Parken am Arbeitsplatz – Pflegerinnen rebellieren!

Alles wird derzeit teurer! Aber nicht in moderaten Trippelschritten, sondern mit voller Wucht. In allen Bereichen walzen sich Kostenexplosionen durch den Alltag, die historisch...

(Un)Geliebter Alltag: Das wahre Leben! Kolumne aus der Chefredaktion

Wieder zwei Pfund zugenommen, den Diätplan nicht eingehalten, sich wegen den nicht gelieferten neuen Badmöbeln geärgert - was für ein Tag! Manchmal ist man...