Samstag, 5. Dezember, 2020

Neuste Beiträge

Weihnachtsplätzchen backen: Dieses Jahr ist alles anders!

Wahrscheinlich geht es vielen so: Kaum ist der November angebrochen, ist auch schon der 1. Advent da! Die Zeit rast. Auch in der Coronakrise....

Balea – dm`s Hausmarke ist auch in Asien ein Verkaufsschlager

Duschgel, Gesichtsmasken, Seife und vieles, vieles mehr: Die Produktpalette von Balea ist groß. Bei dm greifen viele Kundinnen gerne nach der Hausmarke des Drogerie-Riesen....

Meal Prepping: Das gute alte Vorkochen kommt zu neuen Ehren!

Die Corona-Krise hat ein Problem, das viele Familien im Alltag stets aufs Neue haben, prominent in den Fokus gerückt: Die ewige Thematik, was denn...

Das Beste aus sich herausholen: Bei Styling-Expertin Sabrina Knüver sind Bräute richtig!

Die meisten Profis fühlten sich schon als Kind zu dem hingezogen, was später ihre Profession werden soll. So auch Sabrina Knüver, die früher im...

Frau klebt Bild von Kim Kardashian in Reisepass – Festnahme!

Einmal ein weltbekannter Promi sein – und wenn auch nur in den eigenen Reisepapieren…Das dachte sich wohl eine Kolumbianerin, die sich in Köln aufhielt und sich auf einer Reisebank nach einer Pre-Paid-Karte erkundigte. Der Mitarbeiterin der Bank fiel auf, dass das Foto im Pass so gar keine Ähnlichkeit mit der Kundin hatte. Das Promigesicht, das im Pass klebte, gehörte zu Reality-Star Kim Kardashian.

Über diesen skurrilen Fall berichtet das Magazin STERN in seiner Online-Ausgabe und beruft sich dabei auf eine Meldung der Bundespolizeidirektion Sankt Augustin.

Misstrauen gegenüber Kardashian-Bild

Darin heißt es auf presseportal.de wie folgt:

„Nachdem am zurückliegenden Freitag die Bundespolizei von einem Mitarbeiter der Reisebank um Hilfe gebeten wurde, nahmen die Beamten eine 29-jährige Kolumbianerin vorläufig fest.

Der Mitarbeiter der Reisebank wurde misstrauisch als die junge Frau eine Prepaid Karte erwerben wollte und das Foto in ihrem Ausweis nicht mit der Person, die vor ihm stand, übereinstimmte. Auch die zur Hilfe gerufenen Bundespolizisten schmunzelten zunächst über das Foto im Ausweis, welches eher Ähnlichkeit mit einer Prominenten hatte, jedoch nicht mit der Reisenden. Die Beamten nahmen die Tatverdächtige wegen dem Verdacht der Urkundenfälschung fest. Weiterhin wurden zwei fremde Kreditkarten aufgefunden und sichergestellt. Der Ausweis blieb beschlagnahmt. Nach Abschluss der strafprozessualen Maßnahmen und Abgabe einer Sicherheitsleistung wurde die 29-Jährige wieder auf freien Fuß belassen.“

Was die junge Frau dazu veranlasste, ein Foto der Kardashian in ihr Reisedokument zu kleben, wurde nicht bekannt.

Bildnachweis: picture alliance / Photoshot

 

Latest Posts

Weihnachtsplätzchen backen: Dieses Jahr ist alles anders!

Wahrscheinlich geht es vielen so: Kaum ist der November angebrochen, ist auch schon der 1. Advent da! Die Zeit rast. Auch in der Coronakrise....

Balea – dm`s Hausmarke ist auch in Asien ein Verkaufsschlager

Duschgel, Gesichtsmasken, Seife und vieles, vieles mehr: Die Produktpalette von Balea ist groß. Bei dm greifen viele Kundinnen gerne nach der Hausmarke des Drogerie-Riesen....

Meal Prepping: Das gute alte Vorkochen kommt zu neuen Ehren!

Die Corona-Krise hat ein Problem, das viele Familien im Alltag stets aufs Neue haben, prominent in den Fokus gerückt: Die ewige Thematik, was denn...

Das Beste aus sich herausholen: Bei Styling-Expertin Sabrina Knüver sind Bräute richtig!

Die meisten Profis fühlten sich schon als Kind zu dem hingezogen, was später ihre Profession werden soll. So auch Sabrina Knüver, die früher im...

Nicht verpassen!

Trennung von der besten Freundin – wie damit umgehen?

Trennen sich beste Freundinnen, gibt es eigentlich nur drei Gründe, die zum Cut führen. Zum einen ist es das "Sich-nichts-mehr-zusagen-haben". Man hat sich auseinandergelebt und...

Mega-Trend „ausleihen“ – Die Bohrmaschine kommt im Norden aus der Box!

Samstagnachmittag bei IKEA: Man (FRAU) hat sich diese superschöne Bücherwand für`s Home-Office oder das Wohnzimmer ausgesucht, nach Hause transportiert und kann es nun kaum...

Wer ruft eigentlich bei der Duden-Hotline an? Ganz viele Bestatter…!

Für 1,99 die Minuten erfahren, wo welches Komma gesetzt wird - das ist mit der Duden-Hotline möglich. Viele Leute wissen gar nicht, dass es...

Passend zum Herbst: Neues Album von Katie Melua kommt mit sanften Balladen

Herbstzeit - Balladenzeit! Wer sich für verträumte Musik begeistert und sanften Klängen lauschen will, wenn draußen das Laub durch den Regen wirbelt, der sollte...

Angebot für Trennungseltern: Bundesweit kostenfreie Übernachtungen für Papa auf Besuch

Trennungen und Scheidungen, bei denen Kinder im Spiel sind, gibt es in Deutschland eine Menge. Allein die Zahl der Ehescheidungen belief sich hierzulande im...