Sonntag, 25. September, 2022

Neueste Beiträge

Mit dem Roller im Freien unterwegs – Bewegung von klein auf fördern!

Unsere moderne Gesellschaft fördert ein Leben mit wenig Bewegung. Auch die Pandemie hat mit ihren Folgen das Übrige dazu getan, dass immer mehr Kinder...

„Habe alles, was ich hatte, in diese Beziehung investiert“ – Shakira über ihre Trennung

Trennung, Streit, Liebeskummer und Beziehungsaus: Das passiert den Menschen wie den Leuten - wie man landläufig so sagt. Und dabei ist es egal, ob...

Liebeskummer: Tipps von Expertinnen, um den Herzschmerz zu überwinden

Liebeskummer: Er kann völlig überraschend kommen oder sich schleichend ankündigen. Gerade in der heutigen Zeit, in der viele Singles online nach einem Partner suchen,...

„Lange Nacht am Baumkronenpfad“ – Herbstlicher Lichterzauber in Beelitz-Heilstätten

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger. Aktuell wartet die Natur mit einer Atmosphäre auf, die wie geschaffen ist für Freunde geheimnisvoller Herbst-Mystik. Passend...

Neue Folgen von „Sex and the City“: Da waren`s nur noch drei!

Es war DIE Kultserie Ende der 90er / Anfang der 2000er: „Sex and the City“. Das facettenreiche Datingleben vier erfolgreicher Singlefrauen fesselte Millionen weiblicher Zeitgenossinnen an die Bildschirme, die mit dem Liebesleben der Darstellerinen mitfieberten.

Die Schauspielerinnen Sarah Jessica Parker, Kim Catrall, Kristin Davis und Cynthia Nixon erlebten mit potentiellen „Mr. Rights“ ähnliches, was den Zuschauerinnen – die zumeist ebenso in den 30ern waren – in Sachen Liebe und Dating auch widerfuhr.

„Sex and the City“ begeisterte Millionen Frauen

Die Serie avancierte deshalb zum Hit, setzte auch modetechnisch unzählige Trends und machte die Hauptdarstellerinnen zu Multimillionärinnen.

Nun soll es eine neue Staffel geben. Allerdings: Eine der Schauspielerinnen – Kim Catrall, die in der Serie Samantha Jones spielt – wird darin fehlen.

Catrall, die den Part der sexhungrigen Singlelady ausgezeichnet darstellte und eine der markantesten Serienfiguren war, hat schon vor geraumer Zeit öffentlich gesagt, dass sie nach all den Serien, denen auch ein Film folgte, keine weiteren „Sex and the City“-Projekte mehr realisieren will.

Auf gala.de kann man dazu in einem Artikel vom 13.01.21 unter anderem folgendes zu dieser Aussage, die Catrall dem britischen „The Guardian“ gegeben hat, lesen:

„Ich bin in der Rolle der Samantha Jones über meine Grenzen gegangen, weil ich ‚Sex and the City‘ geliebt habe.“ Es sei auf viele Arten ein Segen für sie gewesen, aber nach dem zweiten Film im Jahre 2010 habe sie endgültig genug davon gehabt: „Nein heißt Nein.“

Mehrere Medien berichten übereinstimmend, dass sich die neue „Sex and the City“-Staffel mit dem Alltag und den Problemen, die die einstigen Mittdreißiger nun als Mittfünfziger haben, beschäftigen wird.

Die Zuschauerinnen sind mit ihren Serienstars reifer geworden

Den Nerv der Fans, die seinerzeit im selben Alter wie die Protagonistinnen waren, dürfte das allemal treffen, denn: Sie sind mit ihren Idolen reifer geworden.

Ob die neuen Folgen allerdings – zumal ohne Kim Catrall als Samantha – an den alten Glanz anknüpfen können, bleibt aber abzuwarten. Gedreht wird laut gala.de ab dem späten Frühjahr 2021 in New York.

Bild: picture-alliance / Newscom | KRISTIN CALLAHAN – ACEPIXS.COM

Quelle: gala.de

 

 

"

Latest Posts

Mit dem Roller im Freien unterwegs – Bewegung von klein auf fördern!

Unsere moderne Gesellschaft fördert ein Leben mit wenig Bewegung. Auch die Pandemie hat mit ihren Folgen das Übrige dazu getan, dass immer mehr Kinder...

„Habe alles, was ich hatte, in diese Beziehung investiert“ – Shakira über ihre Trennung

Trennung, Streit, Liebeskummer und Beziehungsaus: Das passiert den Menschen wie den Leuten - wie man landläufig so sagt. Und dabei ist es egal, ob...

Liebeskummer: Tipps von Expertinnen, um den Herzschmerz zu überwinden

Liebeskummer: Er kann völlig überraschend kommen oder sich schleichend ankündigen. Gerade in der heutigen Zeit, in der viele Singles online nach einem Partner suchen,...

„Lange Nacht am Baumkronenpfad“ – Herbstlicher Lichterzauber in Beelitz-Heilstätten

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger. Aktuell wartet die Natur mit einer Atmosphäre auf, die wie geschaffen ist für Freunde geheimnisvoller Herbst-Mystik. Passend...

Nicht verpassen!

Ciao Sommer – es reicht jetzt auch! Kolumne aus der Chefredaktion

Kennen Sie das, liebe Leserin, lieber Leser? Lassen die Sonnenstrahlen an Stärke nach und riecht abends die Luft schon ganz dezent nach Herbst, dann...

Natur, Bücher & Podcasts: Mal nichts anderes hören und sehen!

Die täglichen Nachrichten sind mittlerweile eine ziemlich Zumutung. Eine Krise jagt die nächste und die Meldungen zu den nächsten Energiekosten-Abrechnungen lassen so manchen kaum...

„Geld weg, sobald es auf dem Konto ist“ – Alleinerziehende und die Teuerung

Hohe Spritpreise, Lebensmittel, die teilweise fünfzig Prozent mehr kosten und Energiekosten, die historisch sind: Die aktuelle Teuerung belastet Millionen Familien in Deutschland sehr. Zwei-Eltern-Familien...

Hunderte Euro fürs Parken am Arbeitsplatz – Pflegerinnen rebellieren!

Alles wird derzeit teurer! Aber nicht in moderaten Trippelschritten, sondern mit voller Wucht. In allen Bereichen walzen sich Kostenexplosionen durch den Alltag, die historisch...

(Un)Geliebter Alltag: Das wahre Leben! Kolumne aus der Chefredaktion

Wieder zwei Pfund zugenommen, den Diätplan nicht eingehalten, sich wegen den nicht gelieferten neuen Badmöbeln geärgert - was für ein Tag! Manchmal ist man...