Dienstag, 6. Dezember, 2022

Neueste Beiträge

Horror-Haus aus “Schweigen der Lämmer” steht zum Verkauf: Keine Interessenten

Zugegeben: So richtig heimelig wirkt es nicht. Aber auch nicht wirklich gruselig. Und es ist zu einem echten Schnäppchenpreis zu haben: Für circa umgerechnet 250.000 Euro. Die Rede ist von jenem Haus, das im Kult-Thriller “Das Schweigen der Lämmer” das Zuhause des Serienmörders “Buffalo Bill” gewesen ist. Im US-Bundesstaat Pennsylvania gelegen, soll die einstige Filmkulisse, die von ganz normalen Leuten bewohnt wird, nun neue Käufer finden.

Horrormäßige Szenen kommen einem in den Sinn, wenn man an den Inhalt des mega-erfolgreichen Streifens aus dem Jahre 1991, in dem Jodie Foster und Anthony Hopkins brillierten, erinnert wird.

Im Film “Schweigen der Lämmer” war Keller Horrorkulisse

Tatsächlich aber wurden die prägendsten Horrorszenen – die Kellerszenen – gar nicht in dem Haus gedreht.

Allerdings scheint das kaum jemanden zu interessieren, denn Interessenten beißen -verschiedenen Medienberichten nach – bislang nicht an. Offenbar spielt doch sehr vielen Menschen die eigene Phantasie einen Streich und sie sehen diesen Ort als eine Location mit gruseligem Vorleben an.

Zwei amerikanische Maklerinnen tun derzeit alles, um die Immobilie von dem negativen  Image zu befreien und präsentieren das Haus auf erfrischende und sympathische Art.

Ob es hilft? Das bleibt abzuwarten! Interessenten können die Vorstellung der Immobilie durch die erwähnten Maklerinnen hier anschauen.

Bildnachweis: picture alliance / AP Images | Keith Srakocic

Latest Posts

Nicht verpassen!