Sonntag, 25. September, 2022

Neueste Beiträge

Mit dem Roller im Freien unterwegs – Bewegung von klein auf fördern!

Unsere moderne Gesellschaft fördert ein Leben mit wenig Bewegung. Auch die Pandemie hat mit ihren Folgen das Übrige dazu getan, dass immer mehr Kinder...

„Habe alles, was ich hatte, in diese Beziehung investiert“ – Shakira über ihre Trennung

Trennung, Streit, Liebeskummer und Beziehungsaus: Das passiert den Menschen wie den Leuten - wie man landläufig so sagt. Und dabei ist es egal, ob...

Liebeskummer: Tipps von Expertinnen, um den Herzschmerz zu überwinden

Liebeskummer: Er kann völlig überraschend kommen oder sich schleichend ankündigen. Gerade in der heutigen Zeit, in der viele Singles online nach einem Partner suchen,...

„Lange Nacht am Baumkronenpfad“ – Herbstlicher Lichterzauber in Beelitz-Heilstätten

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger. Aktuell wartet die Natur mit einer Atmosphäre auf, die wie geschaffen ist für Freunde geheimnisvoller Herbst-Mystik. Passend...

Hauptdarstellerin für Whitney Houstons Filmbiographie steht fest!

Sie hatte alles: Erfolg, Schönheit, Glamour und eine Familie. Und doch prägten wohl mehr Tiefen als Höhen das Leben der Pop-Ikone Whitney Houston. Sie machte sowohl mit Superhits als auch mit Alkoholexzessen und Drogen-Abstürzen Schlagzeilen und musste sich letztlich ihrem extremen Lebensstil geschlagen geben. Mit gerade mal 48 Jahren wurde die US-Diva 2012 tot in einem Hotelzimmer aufgefunden.

Die Karriere von Whitney Houston erscheint als Filmbiografie

Zuvor hat sie Jahrzehnte lang als Sängerin und auch als Schauspielerin brilliert. Der Film „Bodyguard“, in dem Houston sich selbst – an der Seite von Kevin Kostner – spielte, gilt noch immer als Schmachtfetzen, den man sich an grauen Regentagen oder Samstagabend anschauen kann. Die Balladen aus dem Film sind bis heute unerreicht und dürften als Hintergrundsound bei verliebten Pärchen ebenso laufen wie bei von Liebeskummer gebeutelten Leuten.

Die Karriere des Stars, der immer wieder Negativ-Schlagzeilen im Zusammenhang mit der Ehe mit Bobby Brown machte, soll bald schon als Filmbiografie erscheinen. Die Macher des Streifens haben allerdings eine Weile gebraucht, um eine passende Hauptdarstellerin dafür zu finden.

Naomi Ackie wird die Hauptrolle spielen

Nun steht sie fest: Naomi Ackie, 28 Jahre jung, Britin.

Der SPIEGEL berichtet darüber in seiner Online-Ausgabe am 16. Dezember 2020 unter anderem wie folgt:

„(…)Die Britin Naomi Ackie soll in der geplanten Filmbiografie über Musiklegende Whitney Houston die Hauptrolle spielen. Sie hätten eine anstrengende Suche für »I Wanna Dance With Somebody« hinter sich, sagte Regisseurin Stella Meghie in einer Mitteilung, aus der die US-Branchenblätter »Variety« und »Hollywood Reporter« zitierten.

Ackie sei auf ganzer Linie überzeugend gewesen: »Ihre Fähigkeit, die Bühnenpräsenz einer Weltikone und zugleich die menschliche Seite ihres Innenlebens einzufangen, hat mich tief gerührt«, erklärte die kanadische Filmemacherin.(…)“

Klingt gut! Nun darf man gespannt sein, wann genau der Film startet. Momentan wurde medial noch kein Termin kommuniziert.

Ein Schmankerl für Whitney-Houston-Fans wird das Werk aber definitiv! Schon deshalb, weil angekündigt ist, dass die Filmbiografie mit viel Musik daherkommt.

Man hätte dieser Ausnahmekünstlerin noch viele weitere Jahre gewünscht!

Eine schöne Erinnerung an die grandiose Ausnahmekünstlerin, deren Tochter ebenso den Drogen verfiel und bereits mit 22 Jahren starb.

Man hätte Houston noch so viele weitere erfolgreiche Jahre und parallel dazu ein intaktes Privatleben von Herzen gewünscht!

Es hat leider nicht sollen sein.

Bildnachweis: picture alliance / dpa | Photo Itar-Tass

"

Latest Posts

Mit dem Roller im Freien unterwegs – Bewegung von klein auf fördern!

Unsere moderne Gesellschaft fördert ein Leben mit wenig Bewegung. Auch die Pandemie hat mit ihren Folgen das Übrige dazu getan, dass immer mehr Kinder...

„Habe alles, was ich hatte, in diese Beziehung investiert“ – Shakira über ihre Trennung

Trennung, Streit, Liebeskummer und Beziehungsaus: Das passiert den Menschen wie den Leuten - wie man landläufig so sagt. Und dabei ist es egal, ob...

Liebeskummer: Tipps von Expertinnen, um den Herzschmerz zu überwinden

Liebeskummer: Er kann völlig überraschend kommen oder sich schleichend ankündigen. Gerade in der heutigen Zeit, in der viele Singles online nach einem Partner suchen,...

„Lange Nacht am Baumkronenpfad“ – Herbstlicher Lichterzauber in Beelitz-Heilstätten

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger. Aktuell wartet die Natur mit einer Atmosphäre auf, die wie geschaffen ist für Freunde geheimnisvoller Herbst-Mystik. Passend...

Nicht verpassen!

Ciao Sommer – es reicht jetzt auch! Kolumne aus der Chefredaktion

Kennen Sie das, liebe Leserin, lieber Leser? Lassen die Sonnenstrahlen an Stärke nach und riecht abends die Luft schon ganz dezent nach Herbst, dann...

Natur, Bücher & Podcasts: Mal nichts anderes hören und sehen!

Die täglichen Nachrichten sind mittlerweile eine ziemlich Zumutung. Eine Krise jagt die nächste und die Meldungen zu den nächsten Energiekosten-Abrechnungen lassen so manchen kaum...

„Geld weg, sobald es auf dem Konto ist“ – Alleinerziehende und die Teuerung

Hohe Spritpreise, Lebensmittel, die teilweise fünfzig Prozent mehr kosten und Energiekosten, die historisch sind: Die aktuelle Teuerung belastet Millionen Familien in Deutschland sehr. Zwei-Eltern-Familien...

Hunderte Euro fürs Parken am Arbeitsplatz – Pflegerinnen rebellieren!

Alles wird derzeit teurer! Aber nicht in moderaten Trippelschritten, sondern mit voller Wucht. In allen Bereichen walzen sich Kostenexplosionen durch den Alltag, die historisch...

(Un)Geliebter Alltag: Das wahre Leben! Kolumne aus der Chefredaktion

Wieder zwei Pfund zugenommen, den Diätplan nicht eingehalten, sich wegen den nicht gelieferten neuen Badmöbeln geärgert - was für ein Tag! Manchmal ist man...