Samstag, 28. Mai, 2022

Neueste Beiträge

Medizin-Koryphäe appelliert: „Tragt Radhelme!“

Wenn die Familien-Radtour bei bestem Wetter am Wochenende in der Klinik endet oder man auf sich auf dem Weg zur Arbeit plötzlich im Notarztwagen...

Es geht wieder los: „Boss“ Bruce Springsteen kommt 2023 nach Deutschland

Zeitlose bodenständige Musik mit einem unverwechselbaren Sound, ein skandalfreies Leben und Songtexte, die das ganz normale Leben mit all seinen Facetten widerspiegeln: Das ist...

Klartext beim Online-Dating: Hardballing macht von sich reden

Nach gefühlt tausend neu gesetzten Dating-Trends in letzter Zeit wird aktuell wieder einem brandneuen Phänomen in Sachen Online-Dating und Offline-Kennenlernen gefrönt. Angesagt ist nun...

Wie geht man mit Akne im Erwachsenenalter um?

Die Wissenschaftler sind sich nicht einig darüber, woher die Akne bei Erwachsenen genau kommt. Wie es aussieht, sind jedoch bis zu 50% aller Frauen...

Hugh Grant: der Ehemuffel hat geheiratet!

Immer ein bißchen zwischen Zynik und Humor unterwegs – so kennt man Hugh Grant. Sowohl als Schauspieler als auch abseits der Kameras.

Vor allem in Sachen Liebe hat er mit verschrobenen Äußerungen in seinen Filmen nie hinterm Berg gehalten, man denke nur an das Kultwerk „Bridget Jones“ oder seine Rolle als tapsiger Verehrer eines Superstars, seinerzeit gespielt von Julia Roberts.

Hugh Grant ist einfach bekannt für seinen schwarzen Humor, der ja sowieso vielen Briten eigen ist. Man kam nie so richtig dahinter, ob der Schauspieler nicht auch privat oft das denkt, was er in seinen Filmen ausspricht.

So auch in Sachen Ehe. Hier galt Grant stets als skeptisch, kam oft wie ein Schwerenöter rüber. Den Bund der Ehe sah er kritisch, deshalb ist es eine kleine Überraschung, dass der Weltstar vor einigen Tagen geheiratet hat (im Bild links seine Frau Anna). Und das ohne großartiges Getöse, eher stilecht mit britischem Understatemet. Seine angetraute Ehefrau ist eine schwedische Filmproduzentin. Die GALA schreibt hierzu:

„Medienberichten zufolge haben Grant und Eberstein am Freitag im Londoner Stadtteil Chelsea im engsten Familienkreis geheiratet. Die beiden haben drei gemeinsame Kinder, insgesamt ist der Schauspieler aber fünffacher Vater. Aus einer weiteren, früheren Beziehung mit der Chinesin Tinglan Hong hat er zwei weitere Kinder. Grant galt lange Zeit als ewiger Junggeselle und Kritiker der Ehe.“

Ja – Hugh Grant und die Ehe! In der Vergangenheit hat er sich hierzu doch arg pikant geäußert und sich unverblümt als Ehemuffel geoutet. So schreibt darüber SPIEGEL ONLINE:

„Grant gilt eigentlich als Eheskeptiker. In einem Interview sagte er 2016, er glaube nicht, dass der Mensch für 40 Jahre Treue gemacht sei. „Wer hat so etwas je behauptet? Vielleicht die Bibel oder so. Niemand hat jemals gesagt, dass das eine gute Idee ist.“

Er bewundere Franzosen und Italiener, so Grant. Die würden ihre Ehen trotz Affären sehr ernst nehmen. Oder wie er es ausdrückte: Es sei dort einvernehmlich, dass „es andere Besucher um fünf Uhr nachmittags geben könne“.

Damals äußerte er sich auch noch skeptisch zum Thema Heiraten: Hochzeiten hätten etwas Unromantisches an sich, so Grant. Sie könnten zu Besitzdenken, Eifersucht, Langeweile führen. In einem Interview mit „People“ wurde er 2015 noch deutlicher: „Ich glaube nicht an die Ehe“, sagte er. Er kenne nur wenige gute Beispiele, vielleicht fünf.“

Nun – warten wir es ab, mit welchem Beispiel der nun verheiratete, prominente Brite in Sachen Ehe vorangeht!

Bildnachweis:

Fotograf: Piovanotto Marco/ABACA

Bildnachweis: picture alliance / abaca

Latest Posts

Medizin-Koryphäe appelliert: „Tragt Radhelme!“

Wenn die Familien-Radtour bei bestem Wetter am Wochenende in der Klinik endet oder man auf sich auf dem Weg zur Arbeit plötzlich im Notarztwagen...

Es geht wieder los: „Boss“ Bruce Springsteen kommt 2023 nach Deutschland

Zeitlose bodenständige Musik mit einem unverwechselbaren Sound, ein skandalfreies Leben und Songtexte, die das ganz normale Leben mit all seinen Facetten widerspiegeln: Das ist...

Klartext beim Online-Dating: Hardballing macht von sich reden

Nach gefühlt tausend neu gesetzten Dating-Trends in letzter Zeit wird aktuell wieder einem brandneuen Phänomen in Sachen Online-Dating und Offline-Kennenlernen gefrönt. Angesagt ist nun...

Wie geht man mit Akne im Erwachsenenalter um?

Die Wissenschaftler sind sich nicht einig darüber, woher die Akne bei Erwachsenen genau kommt. Wie es aussieht, sind jedoch bis zu 50% aller Frauen...

Nicht verpassen!

Familienurlaub im Oman – Tipps für ein unterschätztes Reiseziel

Der Oman ist vielleicht nicht die naheliegendste Wahl für Reisen, schon gar nicht mit Kindern. Sie werden jedoch überrascht sein zu erfahren, dass der...

Spannung bis zum Äußersten: „HOME – Haus der bösen Schatten“ von Riley Sager

Düstere Anwesen, von Wald umgeben und geschützt durch steinalte Mauern - keine Frage: Um solche Gemäuer rankten sich in allen Zeiten Spukgeschichten und auch...

Unterhaltung in Krisenzeiten: Barbara Schöneberger hat die richtige Einstellung!

So richtig viel, worüber man sich derzeit freuen oder über das man lachen kann, gibt es nicht. Die Corona-Krise ist noch nicht mal richtig...

Tolle bundesweite Familienaktionen zum „Tag des Waldes“ am 21. März

Der Wald: Mal gibt er sich mystisch, mal geheimnisvoll und mal düster. Letzteres allerdings meist nur in Krimis und Thrillern im Dämmerlicht und bei...

Neuer Dresscode am Ballermann: Barfuß und oberkörperfrei sind passé!

Barfuss oder mit ollen Badeschlappen, Oberkörperfrei und angetrunken oder in nasser Badehose und voller Drogen: Das Publikum am Ballermann hatte bislang nicht selten eine...