Mittwoch, 17. Juli, 2024

Neueste Beiträge

Was machen UV-Strahlen mit Haar & Kopfhaut? Kolumne von Star-Friseur Sven Hentschel

Passend zu den derzeitigen Temperaturen sollen UV-Strahlen auf Haar und Kopfhaut mein aktuelles Thema sein. Jeder hat es schon mal gehört, das ist nicht wirklich was Neues, aber dennoch wichtig. Auch wenn man es vielleicht eher als nebensächlich einordnet oder es verdrängt – Fakt ist: Im Sommer betrifft es bei Sonneneinstrahlung einfach jeden. Und jedem, dem an gesundem Haar und einer nicht durch die Sonne geschädigten Kopfhaut gelegen ist, möchte ich den Schutz vor schädlichen Auswirkungen von UV-Strahlen ans Herz legen. Denn ebenso wie UV-Strahlen für die Haut gefährlich sind, sind sie auch ab der Stirn aufwärts schädlich.

Die Auswirkungen von UV-Strahlen auf Haar und Kopfhaut

Das ist so, weil UV-Strahlen extrem aggressiv sind und dadurch etliche negative Effekte für Haar und Kopfhaut mitbringen. Sie entziehen sowohl natürliche als auch gefärbte Pigmente, was zu Farbverlust und einem stumpfen Aussehen der Haarpracht führt. Zudem trocknen UV-Strahlen das Haar und die Kopfhaut aus, was zu unangenehmen Spannungsgefühlen, Juckreiz und Irritationen führen kann. Die Haarspitzen werden brüchig und die gesamte Haarstruktur kann beschädigt werden.

Meine Pflege-Tipps für gesundes Haar an heißen Sonnentagen

Um Ihr Haar und Ihre Kopfhaut an heißen Sonnentagen optimal zu schützen, habe ich einige Pflege-Tipps für Sie zusammengestellt:

Conditioner verwenden

Ein guter Conditioner ist essenziell, um Ihrem Haar die nötige Feuchtigkeit zu spenden und die Schuppenschicht zu versiegeln. Er hilft zudem, die Haarstruktur zu stärken und vor weiteren Schäden zu bewahren.

Haarcreme, Haaröl oder Serum

Haaröle, Seren und Haarcremes verstärken die Wirkung des Conditioners und bieten zusätzlichen Schutz. Sie sorgen für die Extra-Portion Feuchtigkeit und pflegen Ihr Haar intensiv, so dass es geschmeidig und glänzend bleibt.

Weniger ist manchmal mehr

Um den Einsatz von Pflegeprodukten zu reduzieren und Ihr Haar weniger oft zu shampoonieren, können Sie es ab und zu nur mit klarem Wasser ausspülen. Das hilft, das natürliche Gleichgewicht Ihrer Kopfhaut zu bewahren und Trockenheit zu vermeiden. Ratsam ist dies auch nach einem Tag am Meer, um das Salz aus dem Haar zu spülen. Dasselbe gilt nach dem Aufenthalt in Schwimmbad oder Pool (Chlor).

Kopfhaut-Schutz

Bei feinem Haar und wenn Sie oft einen Scheitel tragen, sollten Sie Ihre Kopfhaut erst recht vor UV-Strahlen schützen. Hier empfehle ich leichte Sprays mit hohem UV-Schutz und niedrigem Öl- oder Fettgehalt. Eine optimale Alternative ist eine schöne Kopfbedeckung, die nicht nur Schutz bietet, sondern auch stilvoll aussieht. Stylishe Sonnenhüte etwa oder  sportliche Basecaps.

Die genannten Tipps umzusetzen lohnt sich. Wer in der Sommersaison dem Schutz von Haar und Kopfhaut eine hohe Priorität einräumt, kann sich über ein schönes und gepflegtes Äußeres freuen. Denken Sie deshalb ab dem ersten heißen Tag in der Sommersaison  daran, dass Prävention der Schlüssel ist, um langfristige Schäden rund um Ihre Haarpracht zu vermeiden.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Sommer!

Ihr Sven Hentschel

 

Über den Autor:

Sven Hentschel ist ein renommierter Star-Friseur und gebürtiger Leipziger, der sich in Sachsen und international einen Namen gemacht hat. Seine beeindruckende Kundenliste umfasst unter anderen Prominente wie Uma Thurman und Diane Kruger. Sven Hentschel hat in den Jahren, in denen er in Mitteldeutschland seine Salons “Hair by Hentschel” betrieb, weltweit gearbeitet, war regelmäßig in Metropolen wie New York, Los Angeles, London, Hamburg und Paris im internationalen Hairstyling-Segment präsent.

Sven HentschelNachdem er seine Salons verkauft hat, kreierte der Coiffeur STYLECOACHES – eine digitale Styling und Imageberatung. Gemeinsam mit erfahrenen Experten hilft er Menschen im ganzen deutschsprachigen Raum dabei, das Beste aus ihrem Aussehen herauszuholen.

Als Teil des STYLECOACHES-Teams teilt Sven Hentschel seine Expertise und gibt wertvolle Tipps und Tricks, wie man mit einfachen Mitteln eine große Wirkung erzielen kann.  Zudem ist er nach Vereinbarung persönlich in seinen einstigen Salons für seine Kunden da und somit auch offline noch immer engagiert.

Neben seinen Salonverpflichtungen und seiner Arbeit bei den STYLECOACHES ist Sven Hentschel auch regelmäßig im Fernsehen präsent. In der Sendung “MDR um 4” zeigt er den Zuschauern alle zwei Monate montags seine Expertise und demonstriert einfache Tricks und Techniken, um das Haar optimal zu stylen und zu pflegen.

Bilder / Copyrights:

Sven Hentschel / STYLECOACHES

stock.adobe.com / imacoconut

Latest Posts

Nicht verpassen!