Sonntag, 23. Januar, 2022

Neueste Beiträge

Familienfrühstück im Fernsehturm: Berlins Wahrzeichen lockt Eltern & Kinder nach oben!

"Telespargel", "Imponierkeule" und andere Bezeichnungen mehr: An Spitznamen mangelte es dem Berliner Fernsehturm auf dem Alexanderplatz nie. Ist doch das einstige Ostberliner Wahrzeichen, das...

Kennenlernphase und das „Locker angehen“

Mit dem Dating scheint es in diesen Zeiten, wo Kommunikation auf unzähligen Kanälen stattfindet oder stattfinden kann, immer schwieriger zu werden. Liest man sich...

Digitalisierung der Schulen: Darum geht es so quälend langsam

Die Corona-Pandemie hat es einmal mehr gezeigt: Die Digitalisierung der staatlichen Schulen hierzulande lässt sehr zu wünschen übrig. Doch woran liegt es, dass diese...

Nun doch: Diese Kult-Show wird fortgesetzt!

Als die letzte Sendung ein voller Erfolg war, wurden die Rufe lauter, die Show wieder aufleben zu lassen und Fortsetzungen zu senden. Der Hintergrund...

Barbie im Wandel der Zeit: Ausstellung zeigt Kult-Puppe auf Schloss Bruchsal

Sie war und ist für viele Mädchen ein Objekt der Begierde. In Westdeutschland konnte sie schon immer einfach so gekauft werden, in Ostdeutschland war sie zu Zeiten des Kalten Krieges auch schon mal Schmuggelware und seit 30 Jahren können sich hierzulande Mädchen aus allen Teilen des Landes die Puppe von den Eltern oder Großeltern wünschen. Es geht um Barbie, die Kultpuppe, die voriges Jahr 60 wurde.

Barbie inspirierte unzählige Mädchen – und tut es noch.

Ihr zu Ehren zeigt man aktuell auf Schloss Bruchsal mehr als 1000 Exponate aus der weltweit größten Privatsammlung. Stets trendig und als Ärchäologin, Astronautin, Pilotin oder Flugbegleiterin daherkommend, inspirierte Barbie unzählige Mädchen in jungen Kinderjahren. Und tut es noch.

Dabei mussten ihre Schöpfer auch so manche Kritik einstecken, denn die Modelmaße, mit der die Standard-Barbie daherkommt, haben bekanntlich nichts mit den oftmals kurvigen Körpern echter Frauen zu tun.

Düsseldorfer Sammlerin im Guiness Buch der Rekorde

Die Düsseldorferin Bettina Dorfmann besitzt mit circa 18.000 Barbie-Puppen die weltweit größte Privatsammlung. Damit steht sie auch im Guinness Buch der Rekorde. Sie besitzt zudem seltene Exemplare von Barbie. In ihrer Sammlung befinden sich beispielsweise Puppen von Marilyn Monroe, Audrey Hepburn oder Whitney Houston.

Die leidenschaftliche Sammlerin betreibt mit ihrer „Barbie-Klinik“ die einzige Barbie-Werkstatt in Deutschland. Mit ihrer Wanderausstelung „Busy Girl – Barbie macht Karriere“ möchte sie zeigen, wie sich die Puppe in den letzten sechs Jahrzehnten verändert hat.

Bis Februar 2021 kommen Barbie-Fans in Bruchsal auf ihre Kosten

Die Ausstellung ist noch bis zum 21. Februar 2021 auf Schloß Bruchsal in Baden-Württemberg zu sehen. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Recherche-Nachweis: badische-zeitung.de, Homepage Schloß Bruchsal

Bildnachweis: stock.adobe.com / Erin Cadigan

Latest Posts

Familienfrühstück im Fernsehturm: Berlins Wahrzeichen lockt Eltern & Kinder nach oben!

"Telespargel", "Imponierkeule" und andere Bezeichnungen mehr: An Spitznamen mangelte es dem Berliner Fernsehturm auf dem Alexanderplatz nie. Ist doch das einstige Ostberliner Wahrzeichen, das...

Kennenlernphase und das „Locker angehen“

Mit dem Dating scheint es in diesen Zeiten, wo Kommunikation auf unzähligen Kanälen stattfindet oder stattfinden kann, immer schwieriger zu werden. Liest man sich...

Digitalisierung der Schulen: Darum geht es so quälend langsam

Die Corona-Pandemie hat es einmal mehr gezeigt: Die Digitalisierung der staatlichen Schulen hierzulande lässt sehr zu wünschen übrig. Doch woran liegt es, dass diese...

Nun doch: Diese Kult-Show wird fortgesetzt!

Als die letzte Sendung ein voller Erfolg war, wurden die Rufe lauter, die Show wieder aufleben zu lassen und Fortsetzungen zu senden. Der Hintergrund...

Nicht verpassen!

Sportwetten nur für Männer? Von wegen!

Sportwetten gelten als Männerdomäne. Das hat nicht zuletzt auch damit zu tun, dass der Anteil an Fans von Profisportarten überproportional männlich geprägt ist. Jedoch...

Sterneköchin verrät: Darum sollte man in der Küche immer eine Schürze tragen

Die gute alte Küchenschürze...! So mancher kocht niemals ohne, andere wiederum haben mit diesem speziellen Kleiderstück so gar nichts am Hut. Und für wieder andere...

SkinCandles: Eine Kerze für die Haut! Beauty-Neuheit fürs Home-Spa

Ein Gastbeitrag der Firma SkinCandles Unsere Beauty-Neuheit, die SkinCandles Hautpflegekerzen sind körperwarme Beauty-Öle, die durch die Wärme besonders gut von der Haut aufgenommen werden -...

Fremdgehen: Paartherapeutin schlägt Bogen zu Affen

Das liebe Fremdgehen...Kaum ein Tag vergeht, an dem der Seitensprung oder die Langzeitaffäre nicht medial thematisiert werden. Und zwar zusehends positiv. Diesen Eindruck jedenfalls...

Online als Coach Geld verdienen und die Welt bereisen – SO einfach ist es nicht!

Das Laptop auf ausgestreckten braungebrannten Beinen platziert, vorn im Bild das Meer und rechts noch eine Palme: So oder ähnlich sehen unzählige Bilder aus,...