Sonntag, 5. Juli, 2020

Neuste Beiträge

3 Naturerlebnisse, die Sie sich diesen Sommer noch gönnen sollten!

Beschäftigte Menschen nehmen oftmals erst mit den ersten Nebelschwaden das Ende des Sommers wahr und nicht selten denkt dann so mancher, dass man sich...

Inka Bause: Deutschlands bekannteste Kupplerin ist seit Jahren Single

Immer einen frechen Spruch auf den Lippen und stets fröhlich: So kennt man Inka Bause als sympathische Moderatorin, die im Fernsehen Bauern verkuppelt. Selbst ist...

Paralleldating – wann es Sinn macht

Paralleldating ist total negativ besetzt. Hört man dieses Wort, denkt man sofort an Leute, die andere Menschen in Sachen Kennenlernen hintergehen. Und tatsächlich folgen...

Burgenzauber im Unstruttal – so schön ist Freyburg!

Deutschland ist als Reiseziel in Coronazeiten der heiße Favorit und viele entdecken ihre Heimat neu. Die Vielfältigkeit ist so groß, dass man gar nicht...

Schöne, natürliche Brüste mit Eigenfett

Schönheitsoperationen liegen weiterhin im Trend und Brustvergrößerungen sind dabei eine der beliebtesten Operationen bei Frauen. Im Vergleich zu früher, wünschen sich immer mehr Frauen aber eine natürliche, größere Brust, die oft mit Implantaten nicht erreicht werden kann. Die Eigenfettransplantation bietet hierfür eine tolle Lösung.

Was macht eine Brustvergrößerung mit Eigenfett besser als eine mit Implantaten?

Anders als bei einer Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten kombiniert eine Eigenfett – Brustvergrößerung eine Fettabsaugung am Körper mit gleichzeitiger Vergrößerung der Brust. Eine positive Körperformung in einem Schritt sozusagen. Unerwünschte Fettpölster an Po, Bauch, Hüften, Beinen oder Oberarmen können dadurch entfernt werden und zu einer natürlichen, größeren Brust umgeformt werden.

Zielgruppe für diese Art der Brustvergrößerung

Hauptzielgruppe für diese Technik der Brustvergrößerung sind ausschließlich Frauen die sich einen natürlichen, größeren Busen wünschen. Mit der Eigenfett Brustvergrößerung kann nämlich eine größere Brust mit natürlicher Optik und Haptik erreicht werden, wohingegen eine „Implantat Optik“ ist mit dieser Methode nicht möglich ist. Des Weiteren sollte eine gute körperliche und geistige Gesundheit, sowie ein gesunder Lebensstil vorhanden sein und nicht geraucht werden.

Oben genannte Gründe beziehen sich dabei hauptsächlich auf die Einheilrate und den Heilungsprozess, der bei nicht gesunden Frauen oder Raucherinnen nicht so gut ist und ein nicht so gutes Ergebnis erahnen lässt. Auch das Gewicht spielt eine Rolle, bei Frauen, die keine Fettdepots aufweisen, kann eine Brustvergrößerung mit Eigenfett nicht durchgeführt werden.

Was sollten Sie über die Brustvergrößerung mit Eigenfett wissen?

Der Größte Vorteil liegt ganz sicher an der Optik. Diese ist im Vergleich zu einer Brustvergrößerung mit Implantaten viel natürlicher und auch das Gefühl für die Frau besser, da mit keinem Fremdkörper (Implantat) gearbeitet wird. Auch die Komplikationen, welche mit Silikonimplantaten kommen, wie das Abstoßen des Implantats oder die Verkapselung, können bei der Eigenfetttransplantation nicht auftreten. Die Gefahr das Implantat austauschen zu müssen kann hier nicht aufkommen.

Neben oben genannten Vorteilen, überzeugt auch die Tatsache das neben einer gewünschten Vergrößerung der Brust, gleichzeitig eine Absaugung von unerwünschten Fettdepots vonstatten geht. Außerdem ist Eigenfett für die Elastizität und Gesundheit der Haut verantwortlich und verbessert somit das Hautbild.

Anders als bei Silikonimplantaten werden bei der Eigenfetttransplantation keine großen Narben benötigt, der Eingriff ist somit deutlich schonender und die Patientin benötigt eine kürzere Erholung.

Der Trend zu natürlichen Brüsten verleitet auch immer mehr Frauen, welche bereits eine Vergrößerung mit Implantaten hatten, das Implantat ersetzen zu lassen oder auch das Ergebnis durch Eigenfett natürlicher zu machen.

Wissenswertes über die Eigenfetttransplantation

Da die Brustvergrößerung mit Eigenfett, mit lebenden Fettzellen durchgeführt wird, kann kein hundertprozentiges Ergebnis vorausgesagt werden. Dies liegt vor allem an der Einheilrate sowie der Fettabsorption, welche variieren kann.

Die Einheilrate kann jedoch deutlich verbessert werden. Neben der Wahl eines erfahrenen Arztes mit den richtigen Instrumenten, kann durch die Aufbereitung des Fettes die Einheilrate deutlich erhöht werden.

Dr. Edvin Turkof in Wien, arbeitet ausschließlich mit Instrumenten, welche eine schonende Entfernung des Fettes ermöglichen. Nach der Entfernung wird das entnommene Fett aufbereitet und mit PRP, Thrombozyten oder auch Blutplättchen genannt, angereichert, um die Haut und das Gewebe zusätzlich bei der Heilung zu unterstützen. Ist das Fett eingeheilt wird es auch nicht mehr abgebaut, massive Gewichtsschwankungen bilden hier die Ausnahme.

Bei der Brustvergrößerung mit Eigenfett wird durch die großen Mengen an Fett, bis zu 200 ml pro Brust, welche eingebracht werden können, oftmals nur eine Sitzung benötigt. Kleine Korrekturen und Vergrößerungen können in weiteren Sitzungen jedoch jederzeit erfolgen.

Diese Technik eignet sich auch hervorragend für die Symmetrieangleichung von ungleichen Brüsten aber auch die Brustrekonstruktion nach Brustkrebs oder Unfällen. Das dazu benötigte Fett kann an jeder gewünschten Stelle, die ausreichend Fettpölster zur Verfügung hat, entnommen werden.

Bildnachweis: stock.adobe.com / Bertolo

Latest Posts

3 Naturerlebnisse, die Sie sich diesen Sommer noch gönnen sollten!

Beschäftigte Menschen nehmen oftmals erst mit den ersten Nebelschwaden das Ende des Sommers wahr und nicht selten denkt dann so mancher, dass man sich...

Inka Bause: Deutschlands bekannteste Kupplerin ist seit Jahren Single

Immer einen frechen Spruch auf den Lippen und stets fröhlich: So kennt man Inka Bause als sympathische Moderatorin, die im Fernsehen Bauern verkuppelt. Selbst ist...

Paralleldating – wann es Sinn macht

Paralleldating ist total negativ besetzt. Hört man dieses Wort, denkt man sofort an Leute, die andere Menschen in Sachen Kennenlernen hintergehen. Und tatsächlich folgen...

Burgenzauber im Unstruttal – so schön ist Freyburg!

Deutschland ist als Reiseziel in Coronazeiten der heiße Favorit und viele entdecken ihre Heimat neu. Die Vielfältigkeit ist so groß, dass man gar nicht...

Nicht verpassen!

Kontaktverbot im Pflegeheim: DJ postet herzzerreißende Erfahrung mit seiner Mutter

Aufgrund der Coronakrise sind nun schon seit Wochen Besuche in Krankenhäusern und Pflegeheimen verboten. Vor allem für die betagten Bewohner letzterer Einrichtungen ist diese...

„Nein“ sagen? Das geht! – Kolumne von Barbara Edelmann

Hand aufs Herz: Gehören auch Sie zu den Menschen, die sich schwer damit tun, laut und deutlich „Nein“ zu sagen, wenn jemand Sie um...

Ebbe in der Kasse bei Melanie Müller: So schnell kann`s auch für Promis gehen!

Pro Auftritt 35.000 Euro - das ist eine Hausnummer. Eine Hausnummer, die Melanie Müller pro Auftritt auf Mallorca einstreicht. Das jedenfalls ist auf dem...

Ein Hauch Romantik in der Coronakrise: Autokinos sind der Renner!

Kino, gemütliche Restaurantbesuche oder das Einkehren in eine Bar: Derzeit alles Fehlanzeige, denn so gut wie überall in Deutschland haben Einrichtungen, an denen viele...

„Das Gerücht“- Fesselnder Roman mit vielen Gänsehautmomenten

Was wäre wenn...eine Kindermörderin in der Nähe des eigenen Hauses wohnen würde und womöglich die eigenen Kinder in das Dunstfeld so einer Frau geraten...