Donnerstag, 1. Juni, 2023

Neueste Beiträge

Altweibersommer mit Kurs auf Herbst – was diese Jahreszeit so reizvoll macht

Wenn die Sonne wieder tiefer steht, die Abende kühler werden und in der Luft schon der Duft des nahenden Herbstes wahrzunehmen ist: Dann weiß man, dass der Sommer sich endgültig verabschiedet und es nun schnurstracks in Richtung dunkle Jahreszeit geht.

Den Winter mögen viele nicht leiden, für den Herbst indes können sich wohl die meisten Menschen alljährlich aufs Neue begeistern.

Was hat diese Jahreszeit, das sie so reizvoll macht?

Im Herbst ist Durchatmen in der Natur angesagt – mit würzig-frischer Luft!

Nun – nicht selten verspürt man nach sehr heißen Sommern die Lust auf ein tiefes Durchatmen, das Bedürfnis nach milden Tagen ohne Hitzeschock und Sonnenbrand. Man spürt im Grünen die Natur purer, weil es diese würzig-harzige Luft SO nur im Herbst gibt.

Die bevorstehende Herbst-/Wintersaison lässt einen im Sommer in wohliger Melancholie schweben, die Vorfreude auf gemütliche Leseabende im Ohrensessel oder/und vor dem Kamin, mit gutem Lesestoff und Wein steigt.

Statt ins Pflanzencenter geht man nun in in Deko-Läden und schaut schon mal nach schönen Accessoires für die dunkle Jahreszeit.

Man genießt im Grünen die letzten spätsommerlichen Sonnenstrahlen intensiver, da das Bewusstsein für das Abschiednehmen vom Sommer mitschwingt. Die Vorfreude auf Pilze sammeln und den Wald bei Schnee durchstreifen steigt – vielleicht gibts ja endlich wieder weiße Weihnacht?

Alles wird etwas ruhiger

Insgesamt war der Herbst schon immer eine Jahreszeit, in der alles einen Ticken ruhiger wird. So mancher, der im Sommer von einer Grillparty zur anderen streifte und die Tage im Freien verbrachte, freut sich nun aufs herbstliche Einigeln daheim. Endlich wieder Cocooning pur!

Es werden wieder mehr Kochabende zelebriert, neue Rezepte ausprobiert und schwere Weine getrunken.

Die dampfende Tasse heiße Schokolade lässt sich zudem auf ganzer Linie noch mehr genießen, wenn es draußen am Nachmittag schon dämmert und man drinnen den Blättern dabei zusehen kann, wie sie von den Bäumen gleiten.

Deko aus der Natur

Wer in diesen Tagen später am Nachmittag in den Wäldern unterwegs ist, wird sie spüren – die fast mystisch anmutende Faszination des Waldes. Dass man aus selbigem auch noch wunderbare Stücke für eine naturnahe Deko in den eigenen vier Wänden mitnehmen kann, kommt noch on top hinzu und sollte großzügig genutzt werden!

Daraus dann eine schöne Dekoration basteln und losgehen kann sie: Die dunkle Jahreszeit.

 

 

Latest Posts

Nicht verpassen!