Freitag, 2. Juni, 2023

Neueste Beiträge

Wohnmobil neben Gemüsebeet: Als Camper idyllisch auf Höfen übernachten

Landluft schnuppern und dafür mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen Richtung Natur brausen: Diesen Anspruch dürften wohl die meisten Camper haben, die mit einem mobilen Refugium in die Ferien oder ein verlängertes Wochenende starten. So wie auch das Leben auf dem Dorf einen Boom erlebt, sind ländlich-idyllische Ziele in der Freizeit genauso gut nachgefragt.

Mit dem Wohnmobil auf idyllischen Höfen – das Gegenteil von Massentourismus

Allerdings gibt es gewisse Regeln. Mit dem Wohnmobil mehrere Tage am Wald- oder Feldrand stehen, ist nicht erlaubt. Dafür gibt es landesweit Campingplätze oder spezielle Wohnmobilhäfen. Wer aber selbst das als eine Art “Massentourismus” empfindet und sich nicht einreihen will in die Karawane, die zum Waschraum oder in die Campingplatz-Kantine zieht, könnte am Konzept “Landvergnügen” Gefallen finden.

Hinter der Bezeichnung steckt ein Stellplatzführer der anderen Art. Er verweist statt auf den Campingplatz, den hundert andere auch ansteuern auf ländliche Übernachtungsplätze für Leute mit einem Wohnmobil, Camper oder Wohnwagen. Im Fokus stehen Höfe von Bauern, die auf ihrem Anwesen ein Fleckchen für diese spezielle Übernachtung freigemacht haben und sich auf mobile Gäste freuen.

Naturnahes Landvergnügen

Die Website der Initiative kommuniziert das im Internet so:

“Mit Landvergnügen – dem anderen Stellplatzführer – entdecken Sie über 1.300 idyllische Reiseziele für Wohnmobil, Wohnwagen oder Campingbus! Ländliche Gastgeber aus ganz Deutschland freuen sich auf Ihren Besuch. Die Landvergnügen-Mitgliedschaft und Jahresvignette(…) ermöglicht Ihnen für jeweils 24 Stunden in ruhiger und naturnaher Atmosphäre zu stehen.”

Doch wie sieht das in der Praxis aus? Auf welche ländlichen Gastgeber können Camper treffen? Auch da lohnt ein Blick auf die erwähnte Internetpräsenz.

Landluft schnuppern im Gemüsebeet

Hier geben mobile Urlauber Einblick in ihre Erfahrungen mit einem Stellplatz auf dem Land – vorzugsweise auf Höfen.

Zitat:

“Ein wunderschöner Garten mit einer sehr netten Gastgeberin! Ein idyllischer Stellplatz mitten im Gemüsebeet machen diesen Hof zum echten Landvergnügen. – Fam. Siebert über Gesundheitsgarten im Fläming”

Wer mit Kindern auf mobile Urlaubstour geht, für den dürfte diese Art zu übernachten bestimmt auch etwas sein. Einen Einblick, wie sich die Übernachtung auf einem Hof als Familie gestalten kann, gibt es bei LANDVERGNÜGEN auf dem Blog. Auszug:

“Während die Erwachsenen entspannt im Bauerncafé frühstücken, können sich Kinder auf dem Ferien- & Freizeithof Meutstege in der “Gaudi-Spiel-Scheune” vergnügen. Ob Wettmelken, Flippern, Kegeln oder Holzklotzstapeln, es erwarten sie viele unterschiedliche Disziplinen. Anschließend gibt es eine Siegerehrung mit Urkunde. Zudem erwartet die Besucher ein Obstlehrpfad, Bauerngolf und ein Arche-Tierpark.”

Dass viele Leute, die gern individuell urlauben, so ein Angebot zu schätzen wissen, zeigt die Info zum Kauf des Stellplatzführers 2022 auf der Website von LANDVERGNÜGEN.

Der ist nämlich für 2022 bereits ausverkauft…!

Quelle: landvergnuegen.com

Bild: pexels.com / Kampus Production

 

"

Latest Posts

Nicht verpassen!