Dienstag, 31. Januar, 2023

Neueste Beiträge

“Zahl-was-Du-willst”-Aktion: Schönes Vorbild in turbulenten Zeiten!

Horrende Energie-, Heiz- und Spritkosten sind aktuell für unzählige Familien an der Tagesordnung. Hinzu kommen gestiegene Preise in den Supermärkten, die Millionen Deutschen zu schaffen machen.

Wenn jetzt in das Alltagsbudget so mancher Hunderter reingeht, der “früher” für Freizeit, Erlebnis oder Vergnügung frei war, müssen vor allem einkommensschwache Ein- und Zwei-Eltern-Familien Abstriche in den freien Stunden machen, denn selbstredend sind auch nicht wenige Eintrittspreise in die Höhe geschnellt.

Für finanziell schwache Familien ist die “Zahl-was-Du-willst”-Aktion ein Segen

Für diese Personengruppe – und auch für Rentner – hat sich der Wildpark in Müden (Landkreis Celle) eine Aktion einfallen lassen, die Schule machen sollte. Nämlich die “Zahl-was-Du-willst”-Aktion, die am 28. und 29. Januar 2023 zu einem Besuch einlädt.

Der Park lässt dazu in einer Medieninformation folgendes verlautbaren:

“(…)”Zahl, was Du willst!” – Aktion am 28. und 29. Januar im Wildpark Müden

Der Wildpark Müden lädt Besucher ein, den Eintrittspreis für ein ganzes Wochenende selbst zu bestimmen.

(…)Vielen Familien sitzt das Geld für einen Familien-Ausflug, aufgrund der gestiegenen Energie- und Lebenshaltungskosten, nicht mehr so locker. Bei vielen muss der Euro zweimal umgedreht werden.

Hier möchte der Wildpark Müden ansetzen und auch einkommensschwächeren Menschen, Rentnern, Alleinerziehenden, Großfamilien und Paaren eine Möglichkeit bieten, den Wildpark Müden zu besuchen und einen schönen Tag zu erleben. Es spielt an diesem Wochenende keine Rolle, ob wenig Geld für einen Ausflug zur Verfügung steht oder ob ein Schnäppchenfuchs einen schönen und günstigen Parkbesuch, beispielsweise mit seiner Familie, genießen möchte – jeder ist herzlich willkommen, die Tiere zu besuchen und den Wildpark kennenzulernen. Hierzu müssen die Gäste am Aktionswochenende an der Kasse nur mitteilen, was sie für den Eintritt zahlen möchten oder können.

Der ganzjährig geöffnete Wildpark befindet sich in der Südheide im Landkreis Celle, in ruhiger idyllischer Atmosphäre direkt an der Örtze. Hier können die Besucher auf 10 Hektar rund 30 Tierarten, darunter Elche, Waschbären, Alpakas, Greifvögel und Ziegen in großen naturbelassenen Gehegen entdecken und ihnen zu jeder Jahreszeit ganz nah kommen. Neben den knapp 200 Tieren stehen auch Barfußpfad, Hüpfkissen und Klettermöglichkeiten für die Kinder zur Verfügung.(…)

Eine schöne Idee, die in diesen Tagen auch weitere Erlebnis- und Freizeitstätten übernehmen könnten. Zumal bei Gelegenheiten wie diesen tatsächlich gespart wird, wie das Beispiel im Wildpark Müden zeigt.

Solche Entlastungen kommen vor allem den Kleinsten zugute

Denn immerhin zahlen Kinder regulär 7,50 € – ein Betrag, der bei mehreren Kindern ganz schön ins Geld gehen kann.

Deshalb sollte ein solcher Aktionstag kein Einzelfall bleiben, sondern auch auf andere Freizeiteinrichtungen landesweit abstrahlen. Familien und Senioren mit kleinem Geldbeutel würde es nicht nur freuen, sie bekämen damit auch eine Entlastung geboten, die sich auszahlt und am Ende für strahlende Gesichter sorgt!

Quelle: lifepr.de, 21.1.23

Bild (Symbolfoto): pexels.com / Oleksandr Pidvalnyi

Latest Posts

Nicht verpassen!