Der Altrocker legt noch mal vor – Kind Nummer drei ist da und Maffay erneut Vater geworden. Bei dem Baby soll es sich nach Berichten von BILD.de um ein Mädchen handeln!

Die Mutter seines Kindes ist die aus Halle stammende Hendrikje Balsmeyer, um die es vor einiger Zeit etwas Wirbel gab, weil viele in ihr den Trennungsgrund Maffays von seiner damaligen Frau Tania Makkay, einst seine vierte Ehefrau, sahen. Aber – wie bei Maffay so üblich -: etwas Genaues weiß man nicht. Der Musiker hält sein Privatleben zurück, wie lange nicht.  Wahrscheinlich hat er gute Gründe dafür, denn dadurch, dass er nun schon so oft den Bund der Ehe einging, ist medial eigentlich immer viel Interesse an seinem Leben im Privaten da.

Als er vor geraumer Zeit die Beziehung zu Hendrikje Balsmeyer öffentlich machte, gab es schon viel Erstaunen, nicht zuletzt, wegen dem gehörigen Altersunterschied. Maffay ist stolze 69 Jahre alt und seine Lebensgefährtin Hendrikje gerade einmal 31.

Ein Geschmäckle hatte damals auch, dass er sich so kurz, nachdem er seine damalige Ehefrau Tania – immerhin nach 12 gemeinsamen Ehejahren –  noch einmal kirchlich heiratete, einer anderen Frau, Hendrikje eben, zuwandte.

Mit der vierten Ex hat der Altrocker Sohn Yaris, seine Tochter Nina entstammt der Beziehung mit Chris Heinze, das Paar hatte das Mädchen adoptiert.

Nun also ist sein zweites leibliches Kind zur Welt gekommen – eine ziemliche Überraschung, denn zuvor wurde medial nichts über die Schwangerschaft der neuen Partnerin von Maffay bekannt.

Öffentlich wurde im Zusammenhang mit der neuen Beziehung unter anderem jedoch, dass der Künstler mit Hendrikje Balsmeyer auch eine Wohnung in Halle an der Saale, der Heimat seiner neuen Frau, die vor der Beziehung zu dem Deutschrocker als Lehrerin arbeitete, bezogen hat.

In Sachen Wohnen ist von ihm ja bekannt, dass er seine Lebensmittelpunkte bisher in Bayern und Mallorca hat(te).

Nun also auch Halle an der Saale und eine waschechte Mitteldeutsche als Frau!

Na da – kann man den beiden (oder den dreien!) nur viel Glück wünschen und hoffen, dass der kantige Rocker auf seine alten Tage nun beziehungstechnisch sesshaft wird.

Mehr zu Peter Maffay auch hier.

Bildnachweis: picture alliance

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.