Montag, 19. Oktober, 2020

Neuste Beiträge

Trennung von der besten Freundin – wie damit umgehen?

Trennen sich beste Freundinnen, gibt es eigentlich nur drei Gründe, die zum Cut führen. Zum einen ist es das "Sich-nichts-mehr-zusagen-haben". Man hat sich auseinandergelebt und...

Mega-Trend „ausleihen“ – Die Bohrmaschine kommt im Norden aus der Box!

Samstagnachmittag bei IKEA: Man (FRAU) hat sich diese superschöne Bücherwand für`s Home-Office oder das Wohnzimmer ausgesucht, nach Hause transportiert und kann es nun kaum...

Wer ruft eigentlich bei der Duden-Hotline an? Ganz viele Bestatter…!

Für 1,99 die Minuten erfahren, wo welches Komma gesetzt wird - das ist mit der Duden-Hotline möglich. Viele Leute wissen gar nicht, dass es...

Passend zum Herbst: Neues Album von Katie Melua kommt mit sanften Balladen

Herbstzeit - Balladenzeit! Wer sich für verträumte Musik begeistert und sanften Klängen lauschen will, wenn draußen das Laub durch den Regen wirbelt, der sollte...

Passend zum Herbst: Neues Album von Katie Melua kommt mit sanften Balladen

Herbstzeit – Balladenzeit! Wer sich für verträumte Musik begeistert und sanften Klängen lauschen will, wenn draußen das Laub durch den Regen wirbelt, der sollte sich den 16. Oktober 2020 vormerken.

Da kommt nämlich das neue Album der georgisch-britischen Sängern Katie Melua heraus (auf Spotify jetzt schon zu hören). Passend zum Herbst finden sich darauf herrlich melancholische Balladen, die zum Abschalten bei einer Tasse Tee oder Schokolade einladen.

Songs von Katie Melua handeln oft von den Irrungen und Wirrungen der Liebe

Dass die Songs der Künstlerin, die mit ihren Eltern im Alter von acht Jahren von Georgien nach Großbritannien kam, so tiefgründig und manchmal herzzerreißend rüberkommen, hat auch mit den Texten zu tun, die Melua in ihren Liedern verarbeitet.

Das Musik-Magazin ROLLING STONE schreibt in seiner aktuellen Online-Ausgabe darüber wie folgt:

„(…)In ihren persönlichen Lyrics versucht Katie Melua, die mitunter vertrackte Komplexität der Liebe im wirklichen Leben mit einer Art märchenhaftem Gegenentwurf in Einklang zu bringen. Das zeigt sich auch auf neuen Songs wie „Your Longing Is Gone“, ein von Leo Abrahams produziertes und vom Georgian Philharmonic Orchestra in Szene gesetztes Requiem über eine langsam verblassende Romanze.

Katie Melua: „Als Künstlerin, die schon sehr viel über Liebe und Begehren gesungen hat, interessierte mich vor allem die Frage, wie man mit dem Verblassen der Liebe und dem Schwinden dieses Verlangens umgehen kann.

Es ist nun einmal Teil des Lebens, aber es gibt dabei so viele Facetten und Nuancen, die von wirklich großer Bedeutung sind.(…)“

Wer möchte dem nicht zustimmen? Eben!

Apropos Liebe: Eine Liebeserklärung der besonderen Art machte Katie Melua jetzt ihrem Vater, einem Herzchirurgen.

Respekt für die Arbeit ihres Vaters

So ist dazu auf der Online-Ausgabe des Nachrichtenmagazins SPIEGEL über ihren Vater zu lesen:

„(…)“Jetzt – seit der Pandemie – ist mein Vater der Rockstar in der Familie“, sagte die 36-Jährige dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND). „Wir haben immer Witze darüber gemacht, dass mein Vater Leben rettet und ich einfach nur singe, aber am Ende mehr Geld als er verdiene“. Wenn man darüber nachdenke, sei das verrückt.(…)“

Nun, Melua mag mit ihren Liedern keine Leben retten, aber mit ihrer Musik und der markanten Stimme bei dem einen oder anderen vielleicht für einen stimmungsvollen Nachmittag, einen Wellness-Abend in der Badewanne oder eine tolle Liebesnacht sorgen.

Manchmal braucht FRAU einfach schöne Balladen

Denn bekanntlich gibt es tausendundeine Situation im Leben, in dem man (FRAU) einfach schöne Balladen braucht. Nicht mehr und nicht weniger.

Die Stücke von Katie Melua sind deshalb prädestinierte Begleiter in allen romantischen und stimmungsvollen Lebenslagen.

Und das nicht nur im Herbst!

Bildnachweis: picture alliance / Geisler-Fotopress | Christian Behring/Geisler-Fotopress

Recherche-Nachweis: spiegel.de, rollingstone.de

 

"

Latest Posts

Trennung von der besten Freundin – wie damit umgehen?

Trennen sich beste Freundinnen, gibt es eigentlich nur drei Gründe, die zum Cut führen. Zum einen ist es das "Sich-nichts-mehr-zusagen-haben". Man hat sich auseinandergelebt und...

Mega-Trend „ausleihen“ – Die Bohrmaschine kommt im Norden aus der Box!

Samstagnachmittag bei IKEA: Man (FRAU) hat sich diese superschöne Bücherwand für`s Home-Office oder das Wohnzimmer ausgesucht, nach Hause transportiert und kann es nun kaum...

Wer ruft eigentlich bei der Duden-Hotline an? Ganz viele Bestatter…!

Für 1,99 die Minuten erfahren, wo welches Komma gesetzt wird - das ist mit der Duden-Hotline möglich. Viele Leute wissen gar nicht, dass es...

Passend zum Herbst: Neues Album von Katie Melua kommt mit sanften Balladen

Herbstzeit - Balladenzeit! Wer sich für verträumte Musik begeistert und sanften Klängen lauschen will, wenn draußen das Laub durch den Regen wirbelt, der sollte...

Nicht verpassen!

Produktivität steigern – aber wie? 5 sofort umsetzbare Wege und ein Bonus-Tipp!

Ein Gastbeitrag von Sarah Derkaoui Sie haben sich auch schon oft gefragt, was die unzähligen “Tipps zum Produktivität steigern” wirklich bringen? Diese Frage beschäftigte mich...

Neuer Mann toppt alte Freunde – Kolumne von Barbara Edelmann

Wissen Sie, was mich richtig sauer macht? Frauen wie Monika, mit denen man über Jahre befreundet ist, zusammen feiert, über alles redet und sogar...

Wenn die Telefonstimme ein Gesicht bekommt oder: Die Kraft der Gedanken – Gastbeitrag von Manu

Hochgesteckte Haare, Bleistiftrock, Brille und eine weiße Bluse mit einer großen schwarzen Schleife am Anfang der Knopfleiste: So stellte ich mir meine Kollegin vor,...

Begehrt und beliebt: „Pools sind das neue Toilettenpapier!“

"Alle stöhnen über die Coronakrise" - So vernimmt man es landauf-landab. Doch sind es wirklich "Alle", die über die Krise stöhnen oder gar selbst...

Für Picknick oder Abendessen im Handumdrehen gemacht: New York Club Sandwich

Soll es abends mal schnell gehen oder steht ein Ausflug in die Natur auf dem Programm, ist es kulinarisch die erste Wahl: Das gute...