Sonntag, 25. September, 2022

Neueste Beiträge

Mit dem Roller im Freien unterwegs – Bewegung von klein auf fördern!

Unsere moderne Gesellschaft fördert ein Leben mit wenig Bewegung. Auch die Pandemie hat mit ihren Folgen das Übrige dazu getan, dass immer mehr Kinder...

„Habe alles, was ich hatte, in diese Beziehung investiert“ – Shakira über ihre Trennung

Trennung, Streit, Liebeskummer und Beziehungsaus: Das passiert den Menschen wie den Leuten - wie man landläufig so sagt. Und dabei ist es egal, ob...

Liebeskummer: Tipps von Expertinnen, um den Herzschmerz zu überwinden

Liebeskummer: Er kann völlig überraschend kommen oder sich schleichend ankündigen. Gerade in der heutigen Zeit, in der viele Singles online nach einem Partner suchen,...

„Lange Nacht am Baumkronenpfad“ – Herbstlicher Lichterzauber in Beelitz-Heilstätten

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger. Aktuell wartet die Natur mit einer Atmosphäre auf, die wie geschaffen ist für Freunde geheimnisvoller Herbst-Mystik. Passend...

Online-Dating: Wenn die Partnersuche im Internet nicht fruchtet

Kaum mehr Gelegenheiten fürs Offline-Dating, stets frustrierende Erlebnisse beim Online-Dating und die Panik, den Partner fürs Leben niemals zu finden. Die erfolglose Partnersuche im Internet ist täglich Thema im Netz. Auch aktuell wieder. So fällt auf bz-berlin am 25. April 2022 in „Frau Försters Fragestunde“ folgende Headline auf:

„Wir suchen schon so lange im Internet nach Liebe, doch finden sie einfach nicht!“

Unter der Überschrift kommt ein altbewährtes (Nicht-nur-Online)Problem zur Sprache:

Der Datingpartner passt nicht, ist nicht interessiert (oder nur an Sex) und jene, die anbeißen, sind uninteressant…

Beim Online-Dating gibt es gefühlt Millionen Probleme…!

Diese Dating-Schwierigkeiten werden alltäglich in gefühlt Millionen Internetpostings besprochen. Und zeugen von der Kunst, heutzutage – wo die Partnersuche tatsächlich häufig online abläuft – einen Partner zu finden.

Sexualberaterin Jana Förster, die Expertin der eingangs erwähnten „Försters Fragestunde“, hält in dem besagten Beitrag Tipps für die Lösung der Problematiken frustrierter Singles bereit. Doch sind diese Ratschläge realistisch?

Der erste Tipp von Frau Förster ist der, sich im Web die passende App respektive das für einen selbst in Frage kommende Portal für die Partnersuche zu suchen.

Ein guter Ratschlag, der jedoch vor Enttäuschungen bei der Online-Partnersuche keinesfalls bewahrt. Dass sogar auf den „gehobenen“ Plattformen Lügner, Betrüger, Romance-Scammer und Spinner unterwegs sein können, zeigt ein Blick ins Internet. Hier machen Nutzer solcher Plattformen ihre Erfahrungen im Rahmen von Foren öffentlich.

Auch die „richtige“ Plattform kann der totale Flop sein

Insofern kann man es pauschal gar nicht so sagen, dass die Wahl der „richtigen“ App oder Plattform quasi die halbe Miete ist. So mancher hat auf poppen.de schon die Liebe fürs Leben gefunden. Oder geriet bei ELITEPARTNER an einen Lügner. Sicher hilft es ganz enorm, wenn man eine seinem Niveau entsprechende Dating-App oder Plattform aussucht. Man sollte es aber tunlichst vermeiden, die Erwartungen hier ganz hoch zu hängen.

Nach dem Motto: „Da sind nur niveauvolle Gleichgesinnte drinnen“. Für den einen oder anderen wäre es vielleicht noch eine Möglichkeit, sich in mehreren Portalen anzumelden und zu schauen, wie das Niveau ist. Das ist aber auch eine preisliche Frage…

Ein weiterer Tipp der BZ-Berlin-Expertin: Das Beuteschema überdenken! Irgendwie auch DER Klassiker in Sachen Ratschläge beim Online-Dating. Wer hat das so oder ähnlich nicht schon von Freunden gehört („Ändere doch mal Dein Beuteschema!“)?

Ein sicher gutgemeinter Rat, der allerdings schwer umzusetzen ist. Wer will sich als Frau, die auf dunkelhaarige, sportliche Männer steht, schon umorientieren auf – zum Beispiel – Rothaarige mit käseweißer Haut á la Boris Becker? Über dessen Attraktivität sich ja nun wahrlich streiten lässt.

Beuteschema komplett ändern? Keine gute Idee!

Wenn es durch Zufall passiert und man (FRAU) verliebt sich in jemanden, der so völlig jenseits des Beuteschemas ist – super! Doch die Online-Suche gezielt auf Männer richten, die so gar nicht dem persönlichen Geschmack entsprechen? Schwierig. Und in den meisten Fällen wohl zum Scheitern verurteilt.

Insofern: Auch wenn der Dating-Frust ein häufiger Begleiter bei der Partnersuche im Web ist – lieber bei der Stange und dem Beuteschema bleiben, als sich zu verbiegen und öde Dates mit Männern abzuhalten, die einen null anmachen. Das Dranbleiben lohnt sich irgendwann definitiv. Nicht nur im Zusammenhang mit dem „Beuteschema“.

Auch generell gilt in Sachen der Partnersuche im Web: Dranbleiben, dranbleiben und nochmals dranbleiben! Es ist normal, wenn man auf der Suche nach Mr. Right auf unzählige Dating-Nieten trifft.

Der Richtige kommt irgendwann

Doch erstens sind diese Erfahrungen zumeist bereichernd und machen einen in Sachen Online-Dating häufig noch selbstbewusster. Und zweitens hat man gar nicht so selten in so manchem Mann einen netten Kontakt für den Alltag gefunden. Weil er vielleicht ein geschickter Handwerker, ein versierter IT`ler oder einfach nur der ideale Jogging-Partner ist.

Über all diese Bekanntschaften – und hier darf man den Glauben nicht verlieren! – kommt er dann irgendwann: Der Richtige. Wenn nicht online, dann vielleicht offline. Das Leben schreibt diesbezüglich ja die besten Geschichten. Deshalb: Weiter daten und den Mut nicht verlieren! Es lohnt sich.

Quelle: bz-berlin.de vom 25.04.22

Bild: stock.adobe.com / sakkmesterke

"

Latest Posts

Mit dem Roller im Freien unterwegs – Bewegung von klein auf fördern!

Unsere moderne Gesellschaft fördert ein Leben mit wenig Bewegung. Auch die Pandemie hat mit ihren Folgen das Übrige dazu getan, dass immer mehr Kinder...

„Habe alles, was ich hatte, in diese Beziehung investiert“ – Shakira über ihre Trennung

Trennung, Streit, Liebeskummer und Beziehungsaus: Das passiert den Menschen wie den Leuten - wie man landläufig so sagt. Und dabei ist es egal, ob...

Liebeskummer: Tipps von Expertinnen, um den Herzschmerz zu überwinden

Liebeskummer: Er kann völlig überraschend kommen oder sich schleichend ankündigen. Gerade in der heutigen Zeit, in der viele Singles online nach einem Partner suchen,...

„Lange Nacht am Baumkronenpfad“ – Herbstlicher Lichterzauber in Beelitz-Heilstätten

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger. Aktuell wartet die Natur mit einer Atmosphäre auf, die wie geschaffen ist für Freunde geheimnisvoller Herbst-Mystik. Passend...

Nicht verpassen!

Ciao Sommer – es reicht jetzt auch! Kolumne aus der Chefredaktion

Kennen Sie das, liebe Leserin, lieber Leser? Lassen die Sonnenstrahlen an Stärke nach und riecht abends die Luft schon ganz dezent nach Herbst, dann...

Natur, Bücher & Podcasts: Mal nichts anderes hören und sehen!

Die täglichen Nachrichten sind mittlerweile eine ziemlich Zumutung. Eine Krise jagt die nächste und die Meldungen zu den nächsten Energiekosten-Abrechnungen lassen so manchen kaum...

„Geld weg, sobald es auf dem Konto ist“ – Alleinerziehende und die Teuerung

Hohe Spritpreise, Lebensmittel, die teilweise fünfzig Prozent mehr kosten und Energiekosten, die historisch sind: Die aktuelle Teuerung belastet Millionen Familien in Deutschland sehr. Zwei-Eltern-Familien...

Hunderte Euro fürs Parken am Arbeitsplatz – Pflegerinnen rebellieren!

Alles wird derzeit teurer! Aber nicht in moderaten Trippelschritten, sondern mit voller Wucht. In allen Bereichen walzen sich Kostenexplosionen durch den Alltag, die historisch...

(Un)Geliebter Alltag: Das wahre Leben! Kolumne aus der Chefredaktion

Wieder zwei Pfund zugenommen, den Diätplan nicht eingehalten, sich wegen den nicht gelieferten neuen Badmöbeln geärgert - was für ein Tag! Manchmal ist man...