Sonntag, 26. September, 2021

Neueste Beiträge

Goldener Herbst: Diese 3 Aktivitäten tun jetzt gut!

Der Sommer ist vorbei und ein goldener Herbst scheint sich anzukündigen. Zumindest wenn man auf den Wetter-Apps das Wetter für die nächsten Tage studiert....

Trennungsphänomen: Kinder, Hausbau und dann Schluss! – Gastartikel von Kathleen

Neue Einfamilienhäuser - sie entstehen derzeit gefühlt überall. In Baulücken in Städten, an Feldrändern auf dem Land, auf neu ausgewiesenen Bauplätzen in den Dörfern....

Fahrradprüfung in der Grundschule: So bereiten Sie Ihr Kind gut darauf vor

Die meisten Grundschüler in Deutschland bekommen im letzten Grundschuljahr von der jeweiligen Landespolizei ihre Fahrradprüfung abgenommen. Ein sinnvolles Projekt, das viel zur Verkehrssicherheit der...

Kennenlernphase: Diese No Gos thematisieren Frauen immer wieder

Tricksen, Verunsichern, blöde Sprüche und dumme Spielchen: So mancher männliche Dating-Kandidat fährt in der Kennenlernphase ein ziemlich schräges Programm. Und sendet Signale aus, die...

Humor – warum er für Beziehungen so wichtig ist

Beim ersten Date über den Humor des Date-Kandidaten irritiert sein oder feststellen, dass er überhaupt keinen hat: Geht gar nicht! Eine solche Situation bringt schnell Klarheit und mit Sicherheit kein zweites Treffen mehr.

Das dürften fast alle Frauen unterschreiben. Denn – keine Frage: Humor ist für eine Beziehung unglaublich wichtig. Nichts ist schlimmer, als wenn man selbst über etwas lachen kann, der andere das aber so gar nicht spaßig findet und sich schlimmstenfalls vielleicht noch darüber mokiert, dass man amüsiert ist.

Toller Humor oder eher zynisch-schwarzer?

Hinderlich für ein weiteres Kennenlernen ist es allerdings auch, wenn der Date-Partner mit einem zynisch-schwarzem Humor aufwartet, der im schlimmsten Fall verächtlich gegenüber anderen ist. Oder – auch das kann vorkommen – den man gar nicht versteht und deshalb nicht nachvollziehen kann, warum der andere dies oder jenes lustig findet.

Wie groß der Einfluss des Humors darauf ist, ob Frau und Mann sich finden, hat jetzt der Buchautor und Psychologe Wolfang Krüger in einem Interview mit der Online-Ausgabe des Magazins der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG aufgezeigt.

Er nennt dieses charakterliche Attribut sogar den wichtigsten Faktor zum Gelingen der Liebe und verrät, wie man am Anfang einer eventuellen Partnerschaft herausfinden kann, wie der andere humormäßig drauf ist.

Den anderen in Sachen „Witz“ ruhig etwas abklopfen

So sollte man sich etwa den Lieblingswitz des anderen erzählen lassen oder schauen, wie der potentielle Kandidat tickt, wenn eine Unternehmung misslingt. Bekanntlich kann hier mit einer Prise Humor viel gerettet werden.

Da braucht man nur selbst seine Erinnerungen Revue passieren zu lassen.

Von einem schrägen Date, bei dem vieles oder alles schiefging und dem geschickten Einsatz von Witz an der richtigen Stelle, der das Treffen rettete, können ganz bestimmt viele Menschen berichten.

Insofern sei Frauen, die gerade dabei sind potentielle Kandidaten für eine Partnerschaft zu daten, angeraten, auch die Sache mit dem Humor ins Visier zu nehmen.

Tipps vom Experten

Experte Krüger sagt dazu in dem erwähnten Interview mit der SÜDDEUTSCHEN unter anderem folgendes:

„(…)Naheliegend, aber wirksam: Ich frage neue Bekanntschaften gern nach ihren Lieblingswitzen. Der Lieblingswitz sagt viel über die Person und ihr Erlebtes aus. Manche lassen mich erschaudern. Da weiß ich gleich, denjenigen möchte ich nie wiedersehen. E

twas subtiler: einen Film vorschlagen, den man selbst lustig findet. Aber auch misslungene Unternehmungen wie eine Fahrradtour im Regen können helfen. Da merken Sie ziemlich schnell, ob jemand darüber lachen kann oder sich aufregt.(…)“

Geschieht letzteres, sollte man das im Auge behalten und – sofern einem sehr an der Person liegt – noch ein, zwei weitere Situationen in die Treffen „einbauen“, die seinen Humor (oder Nicht-Humor) heraus kitzeln.

Stellt man dann fest, an einen Miesepeter oder gar Zyniker geraten zu sein, der statt Situationskomik Stress an den Tag legt, ist etwas Vorsicht geboten – auch wenn man ansonsten kurz davor ist, die rosarote Brille schon aufzusetzen.

Im Alltag kann Humorlosigkeit zur Belastung werden

Die Abwesenheit von Alltagswitz könnte sich – im Falle man kommt zusammen – nämlich schnell rächen. Im gemeinsamen Alltag nämlich. Der birgt ja bekanntlich so viele Tücken, dass man nicht wenige Unwägbarkeiten einfach nur mit Humor nehmen kann.

Ist das mit dem eigenen Partner nicht möglich, kann sich das negativ auf die ganze Beziehung auswirken.

Und in diesem Fall gilt die altbewährte Parole „Humor ist, wenn man trotzdem lacht“ nämlich – nicht!

Quelle: sz-magazin.sueddeutsche.de / Bild: stock.adobe.com / pio3

 

 

"

Latest Posts

Goldener Herbst: Diese 3 Aktivitäten tun jetzt gut!

Der Sommer ist vorbei und ein goldener Herbst scheint sich anzukündigen. Zumindest wenn man auf den Wetter-Apps das Wetter für die nächsten Tage studiert....

Trennungsphänomen: Kinder, Hausbau und dann Schluss! – Gastartikel von Kathleen

Neue Einfamilienhäuser - sie entstehen derzeit gefühlt überall. In Baulücken in Städten, an Feldrändern auf dem Land, auf neu ausgewiesenen Bauplätzen in den Dörfern....

Fahrradprüfung in der Grundschule: So bereiten Sie Ihr Kind gut darauf vor

Die meisten Grundschüler in Deutschland bekommen im letzten Grundschuljahr von der jeweiligen Landespolizei ihre Fahrradprüfung abgenommen. Ein sinnvolles Projekt, das viel zur Verkehrssicherheit der...

Kennenlernphase: Diese No Gos thematisieren Frauen immer wieder

Tricksen, Verunsichern, blöde Sprüche und dumme Spielchen: So mancher männliche Dating-Kandidat fährt in der Kennenlernphase ein ziemlich schräges Programm. Und sendet Signale aus, die...

Nicht verpassen!

Alle wollen Strandfeeling: Strandkorbproduktion boomt!

Was zaubert wohl mehr Strand- und Meeres-Ambiente in heimatliche Gefilde, als ein Strandkorb? Das Kult-Flechtwerk hat in den vergangenen Jahrzehnten längst seinen Siegeszug in...

Reiseexperte Christian König: „Man muss nicht 300 Kilometer fahren, um Schönes zu entdecken“

Das Reizvolle der eigenen Heimat: Während so mancher erst in der Corona-Pandemie entdeckte, welche schönen Ausflugsziele direkt vor der Haustür liegen, sahen es andere...

Späte Mutterschaft: DAS steckt man dann nicht mehr so gut weg!

Für eine späte Mutterschaft gibt es viele gute Gründe. Genau so wie für eine frühe Mutterschaft. Wer heute sein Kind mit Ende Dreißig / Anfang...

Neue Freundin gesucht? Ein Online-Portal machts möglich

Umzug, Mutterschaft, Jobwechsel oder schlichtweg auseinandergelebt: Gründe, warum Frauenfreundschaften zerbrechen, sich langsam ausschleichen oder einfach nicht mehr funktionieren, gibt es viele. Für Frauen ab Mitte...

Masseur spritzte Lippen auf & vergrößerte Brüste – Hochstapelei vom Feinsten!

Wer mit seinem Körper unzufrieden ist und der Natur hier und da etwas nachhelfen möchte, informiert sich vor einem etwaigen Eingriff zumeist über einen...