Mittwoch, 29. Mai, 2024

Neueste Beiträge

Gruseln & Schmunzeln nah beieinander: Das Allmystery-Forum

Geheimnisvolle Lichter im Wald, Lampen, die von alleine angehen, gruseliges Klopfen in der Nacht oder gar eine Gestalt, die nachts in der Wohnung als Schatten über den Flur streift: Wer solche Phänomene glaubt entdeckt zu haben, der wird im Web mit großer Wahrscheinlichkeit das Forum Allmystery ansteuern. Und seine Erfahrung in Sachen Gruseln dort veröffentlichen. Die Seite ist mal was ganz anderes als all die Foren rund um Liebe, Haushalt, Kinder & Co.

Gruseln und lange hängen bleiben: Normal im Allmystery-Forum

Und: Die Art der Gänsehaut-Postings, die in dem Forum zumeist unter der Rubrik “Mystery & Kryptozoologie” veröffentlicht werden, sind überaus unterhaltsam! Da kann man schon mal einen Nachmittag oder Abend lang hängenbleiben.

Einige Berichte scheinen von Trolls verfasst worden zu sein oder lassen einen eher schmunzeln statt gruseln, andere wiederum klingen authentisch. Wer sich für Spuk- und Gruselthemen interessiert, doch zart besaitet und als Frau womöglich nachts alleine ist, sollte sich die Beiträge vielleicht besser tagsüber zu Gemüte führen.

Denn: Manche Veröffentlichungen zu Spuk-Phänomenen lesen sich echt heftig. Ob sie wahr sind, kann keiner nachprüfen, aber eine Lektüre mit Gänsehautfeeling sind sie allemal.

Viele Beiträge verursachen echtes Gänsehautfeeling

Ähnlich einem fesselnden Thriller…!

Innerhalb der genannten Rubrik teilen sich die Themen bei Allmystery folgendermaßen auf:

“Erfahrungen mit Spukphänomenen” – Hier dreht sich die Diskussion um persönliche Erfahrungen von Mitgliedern des Forums mit Spuk-Phänomenen. Die Beiträge reichen von unerklärlichen Geräuschen und Bewegungen bis hin zu vollständigen Sichtungen von Geistern oder Schattenwesen.

So wurde beispielsweise von einem User, der nah am Wald wohnt folgender Bericht hochgeladen (Rechtschreibung im Original):

“(…)Ich hätte mal eine Frage, vielleicht gibt es ja ähnliche Ereignisse..
Ich wohne im 2 Stock einer ruhigen Strasse, hinter meinem Haus geht es in einen tiefen Wald. Als ich gerade auf dem Balkon war um eine Sprudelflasche aus dem Kasten zu nehmen, ist mir aufgefallen das mitten im Wald ein Licht blinkt und flackert. Es sieht aus als würde eine weit entfernte Straßenlaterne im Wald stehen ,Welche aber bläulich-Weiß blinkt und flackert. Als ich es beobachtete, schien es fast auf meine Beobachtung zu reagieren??

Die blinkenden Farben begannen Hektiker zu wechseln und sich auf drei Punkte aufzuteilen und wieder auf einen zurück, es wurde manchmal ganz schwach, fast aus, als würde es sich tarnen, .dann machnmal komplett aus und wieder an .,fast wie eine Taschenlampe- an und aus- bis es schließlich wieder ins rotieren überging, what a fuc* ist das???

Das beobachte ich definitiv zum ersten mal in meinem Leben.
Es scheint auch als wäre dieses Licht mitten in den Bäumen oberhalb der Kronen, also nicht Bodennahe, Somit kann es kein Hund, oder was weis ich sonst noch sein! Auch verändert es überhaupt nicht die Position, immer an der gleichen Stelle. Es ist schwer zu beschreiben, es wirkt wirklich als würde es meine Aufmerksamkeit (wenn ich es beobachte )wahrnehmen in dem es bei längerer Beobachtung seine Verhaltensweise ändert.(…)”

Die Antworten auf diesen Threadt führten zu keinem wirklichen Ergebnis, das blinkende Licht im Wald bleibt also ein Rätsel. Neben solchen Erfahrungsberichten sind auch Wortmeldungen zu wissenschaftlichen Erklärungen zu Grusel-Erscheinungen interessant.

Lassen sich Spuk-Phänomene mit Wissenschaft erklären?

Wortbeiträge im Zusammenhang mit “Das Paranormale in der Wissenschaft” gibt es im Forum zuhauf, immer im Zusammenhang mit der Frage, ob es möglich ist, Spuk-Phänomene mit wissenschaftlichen Methoden zu untersuchen. So diskutiert der eine Teil der Mitglieder über veröffentlichte Studien zu diesem Thema, während andere User glauben, dass es unmöglich ist, paranormale Phänomene durch und mit Wissenschaft zu erklären.

Auch hier gilt: Sich mit den Beiträgen zu beschäftigen, kann total interessant sein – Gänsehautfeeling häufig inklusive!

Grusel-Storys wie im Hollywoodfilm

Neben diesen Themen gibt es natürlich auch Gruselfutter wie im Hollywoodfilm:

Thematisch eingeteilt in “Poltergeister – Mythen und Realität”geht es speziell um das Phänomen der Poltergeister. Gruselige Kost also, die manchem nachts vielleicht eher weniger bekommt…! Man diskutiert über die Ursachen von Poltergeist-Aktivitäten und darüber, ob es sich um echte paranormale Phänomene handelt oder ob sie durch natürliche Ursachen wie elektromagnetische Felder oder Luftdruckschwankungen erklärt werden können.

Insgesamt sind die Beiträge und Diskussionen im Allmystery-Forum nahezu alle sehr spannend, interessant und mit einem hohen Gruselfaktor versehen. Zumindest für Leute, die dafür empfänglich sind. Andere wiederum wird der Inhalt von Allmystery sicher kalt lassen.

Das Forum ist eine spannende Alternative zu den üblichen Web-Foren

Fakt ist jedoch, dass Grusel-Themen und Phänomene im Zusammenhang mit dem Übersinnlichen eine Menge Kontroverse und Spekulationen hervorrufen. Als spannende Alternative zu den üblichen Internet-Foren eignet sich diese Website aber allemal. Und: Wer als Freund von dem, was es zwischen Himmel und Erde vielleicht alles noch so gibt, einmal in dieses Forum geht, kommt meistens wieder.

Stundenlanges “Festlesen” und die eine oder andere Gänsehaut definitiv inklusive! Wer nicht genug von solchen Themen bekommen kann, wechselt einfach vom Web zu einem Buch – diesem hier zum Beispiel.

Quelle: allmystery.de

Bild: pexels.com / Daniil Ustinov
"

Latest Posts

Nicht verpassen!