Freitag, 9. Dezember, 2022

Neueste Beiträge

Welche Überraschung für ein gutes Zeugnis? Mütter berichten

Die Überraschung zum guten Zeugnis, die Kleinigkeit zum Kindertag: Denkt man an die Tage des Heranwachsens zurück, fallen einem unweigerlich die Aufmerksamkeiten ein, die einem die Eltern zu besonderen Anlässen gewährten.

Die Zeugnisausgabe ist bekanntlich zweimal im Jahr so ein Anlass und man selbst erinnert sich gerne daran, dass bei guten Noten ein tolles Geschenk auf einen wartete.

Doch Zeiten ändern sich bekanntlich und wie schaut es heute mit Kleinigkeiten, Überraschungen, Geschenken & Co. aus, wenn das Kind ein gutes Zeugnis mit nach Hause bringt? Im Netz tauschen sich Mütter aktuell darüber aus und es ist spannend zu lesen, welche vielfältigen Traditionen es bundesweit im Zusammenhang mit der Zeugnisausgabe gibt.

In die Eisdiele als Belohnung für ein gutes Zeugnis: DER Renner schlechthin

Einer Diskussion auf dem Web-Portal urbia.de zufolge, liegen Unternehmungen wie eine Eisdiele oder ein Restaurant besuchen absolut vorn.

Andere Mütter wiederum setzen auf kleine Geschenke. So bekommt das Kind einer Userin nach jeder Zeugnisausgabe ein Buch geschenkt.

Wieder andere Mamas bereiten das Lieblingsgericht ihres Kindes zu – inklusive einer süßen Nachspeise.

Einige wenige Mütter, die an der Diskussion auf URBIA teilnehmen, wundern sich, dass es sowas wie Traditionen zur Zeugnisausgabe überhaupt gibt und machen schlichtweg: nichts.

Die Gepflogenheiten sind hier also – wenig verwunderlich – so individuell wie die Familien selbst. Das macht es aber so spannend! Denn: Wer ist nicht manchmal auch neugierig, wie andere Leute wichtige Anlässe im Leben ihrer Kinder zelebrieren? Eben!

Quelle: urbia.de

Bild: picture alliance / dpa | Patrick Pleul

 

Latest Posts

Nicht verpassen!