Mittwoch, 17. April, 2024

Neueste Beiträge

“Meine Gründung war eine Herzensangelegenheit” – Gastartikel von Designerin Ute Clausing

Herzlich willkommen! Ich bin Ute Clausing, die Kreative hinter dem Schmuck- und Taschenlabel „just one look! germany“ – (m)ein „One-Woman-Business“ in der Nähe vom schönen Regensburg.

Schon mit Mitte 20 spukte die Idee, eigene Taschen und Schmuck zu entwerfen, durch meinen Kopf. Aber wie so oft muss manche Idee erst noch reifen, sich formen, anderes in den Hintergrund treten, damit dann genau die eine Inspiration irgendwann Gestalt annehmen kann.

Inspirationen und Einfälle über Jahre gesammelt

So behielt ich meine Idee im Kopf und im Herzen und brachte sie über die Jahre immer wieder zu Papier. Dazu sammelte und bewahrte ich Einfälle in der Gewissheit, dass irgendwann der richtige Zeitpunkt für den Startschuss kommt.

Über zwanzig Jahre sollten verstreichen, bis es Anfang 2015 endlich soweit war, und das Projekt “Labelgründung” sehr konkrete Formen annahm. Es war, als ob eine innere Stimme “Jetzt!” sagte. Von da an war ich nicht mehr aufzuhalten.

Es folgten intensive Monate der Planung und Umsetzung. Es galt, viele Stolpersteine zu beseitigen, Bürokratie-Vorgaben zu erfüllen und umzusetzen, sowie Hürden zu überwinden. Das alles kostete viel Energie und Durchhaltevermögen und verlangte mir eine Menge ab.

Aber dann endlich – Ende Januar 2016 – wurde “just one look! germany” aus der Taufe gehoben und als Marke eingetragen. Es folgten, neben meinem Atelier, ein Webshop  und der dazu gehörige Instagram-Account just.one.look.germany.

Die Gründung war eine echte Herzensangelegenheit

Die Gründung war, wie zuvor schon andere Unternehmungen, eine Herzensangelegenheit, die ich mit viel Leidenschaft, Tatkraft und Humor anging, um für Modebegeisterte schlichte, edle, elegante, aber auch provokante und auffälige Taschen und ebensolchen Schmuck zu gestalten und anzufertigen.

Schmuck von Ute ClausingDie Individualität und Klasse für alle, die Extravaganz mögen, soll mit meinen Schmuckstücken und Taschen als Accessoire und Eyecatcher unterstrichen werden. Meine Modelle sind überwiegend Unikate, werden also nur einmal durch mich angefertigt – eben just one look!

Das Leben ist bunt, anders und individuell und genau das möchte ich mit dem Schmuckstück und der Tasche als Accessoire unterstreichen. Sei es der Look, den die Kundschaft liebt und wünscht an sich, die jeweilige Vorliebe, eine besondere Stimmung, ein bestimmtes Thema oder der Anlass. So zum Beispiel der Besuch eines Events, einer Party, ein Geschäftsauftritt, oder, oder, oder….Die Liste lässt sich beliebig fortsetzen.

Kreativität ist der rote Faden in meinem Leben

Und weil Kreativität der rote Faden in meinem Leben ist, stahlen sich weitere Ideen in meinen Kopf und in mein Herz. So ließen mich noch vor der Corona-Pandemie gewisse Inspirationen im Rahmen meines Labels nicht mehr los. Ich hielt sie in meinem Kopf – einem Saatkorn gleich – gedanklich in meiner einen Hand, während ich in der anderen eine feste Vision dazu hielt.

Nun musste nur noch beides zusammengeführt werden und ich mich mit inspirierenden Frauen verbinden, die das Projekt mit mir gemeinsam zum Leben erwecken und es zukünftig großartig machen würden.

Zusammen mit zehn Frauen, die auf Instagram erfolgreiche Creatorinnen sind, wollte ich ein Schmuck- und Taschenprojekt namens „Be! 10 Frauen“ starten, das auf drei Säulen stehen sollte:

1. (kaufbare) Schmuckkunst und Taschen,

2. Empowerment und vor allem,

3. karitativem Engagement.

Ich schrieb mit Bedacht –  ohne Eile – ausgewählte Frauen an, bei denen ich mir vorstellen konnte, dass sie zu dem Projekt passen könnten.

Ein Weg, der durchaus steinig war, und eine Art Sozialstudie noch dazu. Nicht selten wurden mir hier Momente beschert, die mich immer wieder nicht nur an Menschen, sondern auch an meiner Idee zweifeln ließen.

Im Juni 2023 nahm das Projekt Fahrt auf

Aber irgendwann konnte ich die ersten Frauen gewinnen, und das Projekt startete im Juni 2023 endlich durch. Hierfür wurde von mir auf Instagram ein extra Account angelegt, nämlich 10_women_by_just_one_look.

Inzwischen unterstützen mich und mein Projekt bereits sieben wundervolle, kreative, selbstbewusste Frauen, die fest im Leben gehen und mir den Rücken stärken. Ich schreibe bewusst „gehen“ und nicht „stehen“, wie es in der üblichen Redewendung heißt.

Denn diese Frauen sind körperlich und geistig in Bewegung, selbst in ruhigeren Phasen. Für  mich ist das im Leben besonders wichtig – diese Beweglichkeit, um den Tellerrand breit zu halten, den Horizont zu erweitern, Blickwinkel ändern zu können, soziale Kompetenz zu leben und Kreativität optimal zu entfalten. Hier die sieben Creatorinnen, die mein Projekt bisher begleiten:

Mira Zug (miras_world_com), Manuela Trautner (stilblock), Cathrin Reese (mothers_ad)Dr. Alexandra Siedschlag (settebello_hh), Dr. Swaantje Taube (swaantjetaube) Tina Artz (charismalook) und Patricia Gienk (aboutpatricia).

Es ist ein tolles Gefühl zu wissen, dass etwas, in das man nicht nur Ausdauer, Energie und Geld, sondern auch Mut und Begeisterung gesteckt hat und weiterhin steckt, von anderen so tatkräftig mitgetragen wird.

30 Prozent des Verkaufserlöses gehen an Kinderhospiz Sternenbrücke

Da bei diesem Projekt der karitative Anteil eine große Rolle spielt (ganze 30 Prozent des Verkaufserlöses aus dem Projekt gehen an das Kinderhospiz Sternenbrücke in Hamburg, der Rest deckt gerade mal in etwa meine vielen Ausgaben wie Material, Versand, Marketing & Co.), verdienen übrigens weder meine kreativen Mitstreiterinnen noch ich etwas bei diesem Projekt.

Vielmehr soll sich hier Schönes (kaufbare Schmuckkunst und Taschen) mit Gutem verbinden und gleichzeitig ein Zeichen für Empowerment (Be!) gesetzt werden.

Sich Schönes gönnen und Gutes tun

Somit ist dies hier gleichzeitig ein Aufruf – ja, eine Bitte – dieses Projekt aktiv zu unterstützen. Denn wir brauchen Menschen, die dazu bereit sind, sich selbst etwas Schönes gönnen und dabei gleichzeitig Gutes tun zu wollen. Ist das nicht ein tolles Gefühl?

Wenn Sie uns also mit dem Kauf eines zauberhaften Schmuckstücks oder einer Tasche unterstützen wollen, dann werden Sie hier fündig.

Die Schmuckkollektionen und Taschen werden nach und nach ergänzt bzw. erweitert. Und natürlich finden Sie edle Unikate und andere schöne Dinge auch außerhalb des Projekts in meinem Shop. Ob für Sie selbst oder als wundervolle Geschenkidee für jemanden, der Ihnen am Herzen liegt.

Ich freue mich, wenn Sie bei mir im Shop vorbeischauen und uns auch auf Instagram besuchen.

Ihre

Ute Clausing

Bilder: Ute Clausing, Mira Zug, Manuela Trautner, Cathrin Reese, Dr. Alexandra Siedschlag, Dr. Swaantje Taube Tina Artz, Patricia Gienk

 

Dieser Artikel ist eine bezahlte Kooperation

Latest Posts

Nicht verpassen!