Dienstag, 25. Januar, 2022

Neueste Beiträge

Nicht wirklich – oder? Mütter vergleichen ihr Zuhause mit Lifestyle-Heim von Insta-Mamas

Mama-Bloggerinnen - die gibt es seit Social-Media zu Tausenden. Die meisten davon zeigen sich auf dem Bilder-Portal Instagram, wo fotografische Impressionen dominieren und es...

Angst vor Einbrechern? Mit einfachen Maßnahmen zum sicheren Gefühl!

Hier ein Einfamilienhaus aufgebrochen, dort durch die Terrassentür eingestiegen - die Meldungen zu Einbrüchen sind unverändert auf einem hohen Niveau. Hinzu kommen mancherorts Informationen...

Dating-Frust bei Singlefrauen: Wenn er nie nach einem nächsten Treffen fragt

Online-Dating und endlich ein Mann, bei dem alles zu passen scheint! Ein Date nach dem anderen findet statt und es ist jedesmal schön -...

Familienfrühstück im Fernsehturm: Berlins Wahrzeichen lockt Eltern & Kinder nach oben!

"Telespargel", "Imponierkeule" und andere Bezeichnungen mehr: An Spitznamen mangelte es dem Berliner Fernsehturm auf dem Alexanderplatz nie. Ist doch das einstige Ostberliner Wahrzeichen, das...

Begehrt und beliebt: „Pools sind das neue Toilettenpapier!“

„Alle stöhnen über die Coronakrise“ – So vernimmt man es landauf-landab. Doch sind es wirklich „Alle“, die über die Krise stöhnen oder gar selbst von entsprechenden Maßnahmen (existenziell) getroffen sind?

Mitnichten. Es gibt durchaus Leute, die weder finanziell noch anderweitig durch die Krise belastet oder betroffen sind. Das beste Beispiel dafür sind die verschiedenen Pool-Gruppen und Pool-Foren im Netz, bei denen es sich nur um ein Thema dreht – Pools eben.

Pool, Pool und nochmals Pool: In der Coronakrise DER Renner!

Seit Anfang des Jahres – nachdem die Krise begann und der Lockdown zuschlug – sieht man dort unzählige Bilder von Poolprojekten, die Grundstücks- und/oder Gartenbesitzer laut eigenen Angaben aufgrund der Coronakrise angegangen sind.

Das heißt, dass viele Menschen, die daheim oder im Home-Office waren und es sich finanziell leisten können, sich dazu entschlossen haben, sich einen Pool anzuschaffen. Den meisten dieser Leute wird geschwant haben, dass es mit Freibad & Co. dieses Jahr nicht so gut ausschaut und viele haben einfach auch deshalb in die Hände gespuckt, weil eben einfach mal (mehr) Zeit für so ein Vorhaben war.

Ziemliche viele Einwohner von Deutschland müssen genau SO gedacht haben, denn es dauerte nicht lange, da setzte in den Poolgruppen auf Facebook das große Staunen respektive Barmen darüber ein, dass nirgends mehr Pools lieferbar sind.

Pools sofort? Oft Fehlanzeige!

Ganz gleich, ob der Baumarkt-Pool für die kleine Geldbörse oder das Nass der gehobenen Kategorie vom Poolbauer: Der Markt in Sachen Pool ist derzeit (und seit Beginn dieses Jahres) ziemlich leergefegt. Oder aber es sind sehr lange Lieferzeiten angesagt. So manche Familie, die sich in der Krise auf einen Pool besann, musste feststellen, dass das gute Stück erst im Herbst lieferbar ist. Zu groß ist derzeit die Nachfrage.

Jene aber, die das Glück hatten, einen Pool im Baumarkt ihres Vertrauens oder beim Discounter zu ergattern oder noch in die Auftragsbücher der professionellen Poolfirmen rutschten, dürften selig sein.

Und ihr nasses Glück genießen. Daran besteht kein Zweifel, wenn man all die tollen Projekte sieht, die Privatpersonen aus dem gesamten Bundesland in den erwähnten Poolgruppen online stellen.

Ein Garten ist schöner gestaltet als der andere, die Becken zumeist supertoll in die Außenlandschaft des eigenen Zuhauses integriert.

Pools in jeder Preisklasse werden gezeigt

In den Gruppen zeigen sowohl jene Leute mit dem ganz großen Geldbeutel ihre Projekte, als auch solche Menschen, die einen kleinen Aufstellpool im Garten haben. Das genau macht aber den Reiz solcher Kanäle, die überdies unzählige Anregungen für (zukünftige) Poolbesitzer bieten, aus.

Denn egal, wie groß die Geldbörse war, die für das kühle Nass gezückt wurde: Alle Poolbesitzer stecken so viel Liebe und Herzblut in ihren privaten Außenbereich, dass schon allein das Anschauen der vielen privaten Bilder eine wahre Wonne ist.

Wer also mit dem Gedanken spielt, sich das erfrischende Vergnügen in seinen Garten zu holen, ist in den Poolgruppen (z. B. auf Facebook) supergut bedient. Tausende Mitglieder laden hier dazu ein, sich gegenseitig zu inspirieren.

Achtung, ausverkauft!

Wer sich genug Anregungen geholt und sodann für einen Pool entschieden hat, sollte aber immer im Hinterkopf behalten, was ein Mitglied einer solchen Poolgruppe humorvoll zum Besten gegeben hat: „Pools sind das neue Toilettepapier“!

Insofern: Wer sich 2021 im eigenen Blau aalen will, sollte jetzt schon mal die Baumarkt-Kataloge oder Pool-Anbieter checken. Denn: Die nächste Krise kommt bestimmt!

Wohl dem, der dann im eigenen Zuhause ins kühle Wasser springen kann!

Bildnachweis (Symbolfoto): stock.adobe.com / yanlev"
    

Latest Posts

Nicht wirklich – oder? Mütter vergleichen ihr Zuhause mit Lifestyle-Heim von Insta-Mamas

Mama-Bloggerinnen - die gibt es seit Social-Media zu Tausenden. Die meisten davon zeigen sich auf dem Bilder-Portal Instagram, wo fotografische Impressionen dominieren und es...

Angst vor Einbrechern? Mit einfachen Maßnahmen zum sicheren Gefühl!

Hier ein Einfamilienhaus aufgebrochen, dort durch die Terrassentür eingestiegen - die Meldungen zu Einbrüchen sind unverändert auf einem hohen Niveau. Hinzu kommen mancherorts Informationen...

Dating-Frust bei Singlefrauen: Wenn er nie nach einem nächsten Treffen fragt

Online-Dating und endlich ein Mann, bei dem alles zu passen scheint! Ein Date nach dem anderen findet statt und es ist jedesmal schön -...

Familienfrühstück im Fernsehturm: Berlins Wahrzeichen lockt Eltern & Kinder nach oben!

"Telespargel", "Imponierkeule" und andere Bezeichnungen mehr: An Spitznamen mangelte es dem Berliner Fernsehturm auf dem Alexanderplatz nie. Ist doch das einstige Ostberliner Wahrzeichen, das...

Nicht verpassen!

„Sie weiß von Dir“ – Netzgemeinde entsetzt über das Ende des Netflix-Thrillers

Stellen Sie sich vor, Sie schauen an etlichen Abenden einen packenden Thriller auf Netflix. Einen Thriller, der alles hat, was ein guter Psycho-Streifen haben...

Juniorchefin über Mountain-Resort HOCHKÖNIGIN: „Schon das Ankommen ist ein Highlight“

Familiäre Gastlichkeit in einem erstklassigen Ambiente: Damit wird der Gast von der ersten Minute an im Berg-Resort HOCHKÖNIGIN in Maria Alm verwöhnt. Hier im Land...

Diagnose „Nichtalkoholische Fettleber“ – und nun? Gastbeitrag von Beata

Wenig bis gar keinen Sport, zu viele Süßigkeiten und eine viel zu fettige Ernährung: Das sind so die Attribute, die mich in den letzten...

Sportwetten nur für Männer? Von wegen!

Sportwetten gelten als Männerdomäne. Das hat nicht zuletzt auch damit zu tun, dass der Anteil an Fans von Profisportarten überproportional männlich geprägt ist. Jedoch...

Sterneköchin verrät: Darum sollte man in der Küche immer eine Schürze tragen

Die gute alte Küchenschürze...! So mancher kocht niemals ohne, andere wiederum haben mit diesem speziellen Kleiderstück so gar nichts am Hut. Und für wieder andere...