Sonntag, 23. Januar, 2022

Neueste Beiträge

Familienfrühstück im Fernsehturm: Berlins Wahrzeichen lockt Eltern & Kinder nach oben!

"Telespargel", "Imponierkeule" und andere Bezeichnungen mehr: An Spitznamen mangelte es dem Berliner Fernsehturm auf dem Alexanderplatz nie. Ist doch das einstige Ostberliner Wahrzeichen, das...

Kennenlernphase und das „Locker angehen“

Mit dem Dating scheint es in diesen Zeiten, wo Kommunikation auf unzähligen Kanälen stattfindet oder stattfinden kann, immer schwieriger zu werden. Liest man sich...

Digitalisierung der Schulen: Darum geht es so quälend langsam

Die Corona-Pandemie hat es einmal mehr gezeigt: Die Digitalisierung der staatlichen Schulen hierzulande lässt sehr zu wünschen übrig. Doch woran liegt es, dass diese...

Nun doch: Diese Kult-Show wird fortgesetzt!

Als die letzte Sendung ein voller Erfolg war, wurden die Rufe lauter, die Show wieder aufleben zu lassen und Fortsetzungen zu senden. Der Hintergrund...

Romantisch oder sexy? Bei Netflix hat FRAU aktuell die Qual der Wahl

Wie „Sex at the City“ mit einer alleinigen Darstellerin – so kommt das Netflix-Angebot „Sex/Life“ daher. Die Staffel wird dominiert von atemberaubend erotisch-heißen Szenen – und das nicht zu knapp!

Im Mittelpunkt steht die attraktive Mutter und Ehefrau Billie (im Bild mit ihrem Ex Brad).

Mit zwei Kindern und ihrem Mann wohnt sie gehoben stilvoll in einem tollen Haus in der Vorstadt. Für den Lebensunterhalt sorgt ihr Mann, der in der Wirtschaft Karriere macht und der Familie ein angenehmes Leben bietet.

Coole Netflix-Staffel mit heißen Szenen

Doch zwischen Kindertrott und Ehealltag muss Hauptdarstellerin Billie immer öfter an ihre wilde Zeit in New York denken. Als Singlefrau machte sie dort einst mit ihrer besten Freundin das nächtliche Partypflaster unsicher und landete in so manchem Männerbett.

Ein Typ hat es ihr damals besonders angetan: Brad. Schon das Kennenlernen der beiden wirkt elektrisierend und die leidenschaftliche On/Off-Beziehung soll sich in diesem Stil fortsetzen.

In ihrem neuen Leben als Hausfrau und Mutter denkt Billie viel an diese Zeit mit ihrem Ex zurück und beginnt ihre Erinnerungen als Tagebuch aufzuschreiben – inklusive aller wilden Sexszenen. Diese werden als Rückschau in der Serie eingeblendet, so dass die Zuschauer in die Geschichte sozusagen von Anfang an eintauchen können.

Wer wird am Ende an Billies Seite sein?

Es kommt natürlich wie es kommen muss und Billies Ehemann (gespielt vom überaus attraktiven Mike Vogel) findet die Aufzeichnungen. Dem Zuschauer bietet sich damit eine aufreibend-spannende Zeit, in der nur eine Frage gilt: „Wer wird es am Ende machen?“

Denn der Exfreund von Billie tritt sehr präsent wieder in ihr Vorstadtleben ein, was dieser erotischen Staffel den Kick gibt. Gebannt zieht man sich Folge für Folge rein und fühlt sich fast real an der Seite von Billie, die mal als brave Ehefrau und Mutter und mal als wilder Vamp daherkommt.

Wie das Ganze ausgeht, soll an dieser Stelle natürlich nicht verraten werden. Tipp: Wer`s leidenschaftlich-erotisch mag und sich für Serien á la „Sex at the City“ begeistern kann, ist mit dieser Staffel gut bedient!

„Eine Handvoll Worte“ wird romantische Seelen begeistern!

Aber auch für romantische Seelen hält der Streaming-Kanal aktuell eine schöne Staffel bereit. Titel: „Eine Handvoll Worte“. Diese Folgen sind eigentlich das genaue Gegenteil von Sex/Life, denn sie sprühen vor blümchenhafter Romantik (ist nicht negativ gemeint!). So richtig was für die Seele…

Worum gehts?

Nun – wie in „Sex/Life“ auch, spielt die Staffel sowohl in der Gegenwart als auch in der Vergangenheit.

Die Journalistin Ellie Haworth entdeckt mysteriöse Liebesbriefe aus dem Jahr 1965 und erkennt bald, dass sich um diese Briefe eine verbotene Liebe rankt. Sie macht sich – mit Hilfe eines etwas schüchternen Archivars – an die Recherche und taucht ein in die Geschichte von Jennifer Stirling, der Frau eines wohlhabenden Industriellen (im Bild) und Anthony O’Hare, einem Finanzjournalisten, der über den erfolgreichen Geschäftsmann berichten soll.

Dabei wird Journalistin Ellie selbst in eine Liebesgeschichte verwoben.

Beide Staffeln sind sehenswert

Genau wie in „Sex/Life“ fühlt man sich von Anfang an von den Folgen angezogen und möchte gar nicht mehr aufhören mit Schauen.

Insofern: Wer Romantik liebt ist derzeit bei Netflix ebenso gut aufgehoben wie jemand, der sich für prickelnd-sexy Stories begeistert.

Serienjunkies werden wahrscheinlich sowieso sowohl „Sex/Life“ als auch „Eine Handvoll Worte“ schauen und sich damit wirklich guten Seriengenüssen hingeben.

Insofern: Beide Titel sind schon jetzt Netflix-Sommer-Favoriten und überaus sehenswert!

Bildnachweis: media.netflix.com

"

Latest Posts

Familienfrühstück im Fernsehturm: Berlins Wahrzeichen lockt Eltern & Kinder nach oben!

"Telespargel", "Imponierkeule" und andere Bezeichnungen mehr: An Spitznamen mangelte es dem Berliner Fernsehturm auf dem Alexanderplatz nie. Ist doch das einstige Ostberliner Wahrzeichen, das...

Kennenlernphase und das „Locker angehen“

Mit dem Dating scheint es in diesen Zeiten, wo Kommunikation auf unzähligen Kanälen stattfindet oder stattfinden kann, immer schwieriger zu werden. Liest man sich...

Digitalisierung der Schulen: Darum geht es so quälend langsam

Die Corona-Pandemie hat es einmal mehr gezeigt: Die Digitalisierung der staatlichen Schulen hierzulande lässt sehr zu wünschen übrig. Doch woran liegt es, dass diese...

Nun doch: Diese Kult-Show wird fortgesetzt!

Als die letzte Sendung ein voller Erfolg war, wurden die Rufe lauter, die Show wieder aufleben zu lassen und Fortsetzungen zu senden. Der Hintergrund...

Nicht verpassen!

Sportwetten nur für Männer? Von wegen!

Sportwetten gelten als Männerdomäne. Das hat nicht zuletzt auch damit zu tun, dass der Anteil an Fans von Profisportarten überproportional männlich geprägt ist. Jedoch...

Sterneköchin verrät: Darum sollte man in der Küche immer eine Schürze tragen

Die gute alte Küchenschürze...! So mancher kocht niemals ohne, andere wiederum haben mit diesem speziellen Kleiderstück so gar nichts am Hut. Und für wieder andere...

SkinCandles: Eine Kerze für die Haut! Beauty-Neuheit fürs Home-Spa

Ein Gastbeitrag der Firma SkinCandles Unsere Beauty-Neuheit, die SkinCandles Hautpflegekerzen sind körperwarme Beauty-Öle, die durch die Wärme besonders gut von der Haut aufgenommen werden -...

Fremdgehen: Paartherapeutin schlägt Bogen zu Affen

Das liebe Fremdgehen...Kaum ein Tag vergeht, an dem der Seitensprung oder die Langzeitaffäre nicht medial thematisiert werden. Und zwar zusehends positiv. Diesen Eindruck jedenfalls...

Online als Coach Geld verdienen und die Welt bereisen – SO einfach ist es nicht!

Das Laptop auf ausgestreckten braungebrannten Beinen platziert, vorn im Bild das Meer und rechts noch eine Palme: So oder ähnlich sehen unzählige Bilder aus,...