Samstag, 28. Mai, 2022

Neueste Beiträge

Medizin-Koryphäe appelliert: „Tragt Radhelme!“

Wenn die Familien-Radtour bei bestem Wetter am Wochenende in der Klinik endet oder man auf sich auf dem Weg zur Arbeit plötzlich im Notarztwagen...

Es geht wieder los: „Boss“ Bruce Springsteen kommt 2023 nach Deutschland

Zeitlose bodenständige Musik mit einem unverwechselbaren Sound, ein skandalfreies Leben und Songtexte, die das ganz normale Leben mit all seinen Facetten widerspiegeln: Das ist...

Klartext beim Online-Dating: Hardballing macht von sich reden

Nach gefühlt tausend neu gesetzten Dating-Trends in letzter Zeit wird aktuell wieder einem brandneuen Phänomen in Sachen Online-Dating und Offline-Kennenlernen gefrönt. Angesagt ist nun...

Wie geht man mit Akne im Erwachsenenalter um?

Die Wissenschaftler sind sich nicht einig darüber, woher die Akne bei Erwachsenen genau kommt. Wie es aussieht, sind jedoch bis zu 50% aller Frauen...

Support für schüchterne Männer: Wie eine Berliner Agentur hilft, die Liebe zu finden

Schüchterne Menschen haben es schwer. Hatten es immer schon, denn Schüchternheit ist so alt wie die Menschheit.

Wer introvertiert ist, hat nicht selten im Job, im Alltag und vor allem in der Liebe Probleme. Bei letzterem wird gesellschaftlich allerdings mehr auf die Frauen fokussiert, widmet man sich der Problemlösung für das weibliche Geschlecht auf vielen Ebenen. Vor allem medial. Es dürfte kaum eine Frauenzeitschrift geben, die das Thema „weibliche Schüchternheit“ nicht in regelmäßigen Abständen aufgreift. Sowohl offline als auch online.

Ratschläge für Schüchterne kommen oft lapidar daher

Viele dieser Tipps kann man sich schenken oder/und sie kommen lapidar und realitätsfern daher. Ganz nach dem Motto: „Wie Du den Traumtyp á la Brad Pitt auch mit Schüchternheit für Dich gewinnst“.

Sowas ist zumeist einfach nur Humbug, ganz klar. Dennoch findet sich im medialen Angebot auch gute Ratschläge für schüchterne Naturen.

Zumeist sind die Tipps – die auch in unzähligen Büchern zusammengetragen sind  – allerdings auf Frauen zugeschnitten. Ratgeber für schüchterne Männer im Zusammenhang mit Dating sind eher rar gesät.

Da lässt das Angebot einer jungen Frau in Berlin aufhorchen. Sue Baron – so ihr Name – richtet sich mit ihrer Agentur „Logisch charmant“ nämlich an intelligente introvertierte Männer, die eine Partnerin suchen.

Flirt-Trainerin hilft introvertierten Männern

Auf sueddeutsche.de ist zu der Flirt-Trainerin ein interessanter Artikel erschienen, der einen Einblick in das Leistungsspektrum von Sue Baron gibt.

Über die findige Geschäftsfrau heißt es hier unter anderem:

„(…)“Logisch Charmant“ heißt ihre Beratungsfirma, die introvertierte Männer bei der Suche nach sich selbst und nach der Liebe berät. Haupteinnahmequelle ist ein dreimonatiger Kurs mit Online-Workshops, verschiedenen Hausaufgaben, regelmäßigen Coaching-Gesprächen und ständiger Erreichbarkeit der Coaches, falls der Klient gerade Hilfe braucht, zum Beispiel um einer Frau im Chatprogramm von Parship, Tinder oder sonst einer Partnerschaftsbörse etwas Schlagfertiges zu antworten. 5000 Euro kostet das Komplettprogramm.(…)“

5000 Euro sind natürlich kein Pappenstiel und auch als Frau ist man geneigt, zu fragen:  „Bringt denn das was?“

Oder auch: „Was wird Männern mit so einem Programm eigentlich im Detail geboten?“

Auch an der Persönlichkeit wird gearbeitet

Auch darüber gibt der erwähnte Beitrag Aufschluss und beschreibt ausführlich, wie Sue Barons mit ihren introvertierten Klienten arbeitet, Zitat:

„(…)Sie unterrichtet nicht nur Verhaltensstrategien, sondern hilft den Männern dabei, an ihrer Persönlichkeit zu arbeiten und „vorhandene Alpha-Qualitäten zum Ausdruck zu bringen“. „Es geht nicht darum, sich in eine bestimmte Richtung zu entwickeln, um anderen zu gefallen“, sagt die 31-Jährige.

Schüchterne Männer dächten oft, sie müssten sich in den Vordergrund drängen und sich verstellen, um bei Frauen zu landen, doch das stimme gar nicht. „Sobald der Druck raus ist, laut sein zu müssen, und man lernt, eine vermeintliche Schwäche als Stärke zu sehen, verändert sich das komplette Selbstbild und das Selbstbewusstsein steigt“, sagt Barons. „Charme hat viel mit Selbstbewusstsein zu tun.“ Sie kann gut nachvollziehen, wie es den Männern geht, schließlich sei sie selbst „verdammt introvertiert“. Sie brauche viel Zeit für sich selbst. Doch das stehe einem gesunden Selbstbewusstsein nicht im Wege. „Und das macht das ganze Leben leichter.“(…)“

Interessante Ansätze! Die zudem zeigen, dass mangelndes Selbstbewusstsein nicht nur ein typisches weibliches Problem ist, sondern auch mancher „Herr der Schöpfung“ daran zu knabbern hat.

Ob so ein Coaching dazu führt, dass man(n) die große Liebe findet und/oder beim Dating dann wirklich erfolgreicher ist, ist die große Frage.

Mit neuem Selbstbewusstsein anziehend wirken

Aber vielleicht muss sich der Effekt auch gar nicht sofort einstellen, kleine selbstbewusste Schritte können ebenso zum Ziel führen. Und das heißt nunmal für die schüchternen Herren der Schöpfung: Selbstbewusstsein. Und was bewirkt Selbstbewusstsein? Nun – dass man auch auf andere anziehend wirkt.

Somit sollte den Flirterfolgen beim Dating oder im Alltag nichts im Wege stehen. Und ganz nebenbei: Viele Frauen mögen schüchterne Männer! Ob es deshalb wirklich das teure Coaching-Rundum-Programm sein muss, muss man(n) selbst wissen…!

Quelle: sueddeutsche.de / 16.5.21

Bild: stock.adobe.com / Voyagerix

 

 

"

Latest Posts

Medizin-Koryphäe appelliert: „Tragt Radhelme!“

Wenn die Familien-Radtour bei bestem Wetter am Wochenende in der Klinik endet oder man auf sich auf dem Weg zur Arbeit plötzlich im Notarztwagen...

Es geht wieder los: „Boss“ Bruce Springsteen kommt 2023 nach Deutschland

Zeitlose bodenständige Musik mit einem unverwechselbaren Sound, ein skandalfreies Leben und Songtexte, die das ganz normale Leben mit all seinen Facetten widerspiegeln: Das ist...

Klartext beim Online-Dating: Hardballing macht von sich reden

Nach gefühlt tausend neu gesetzten Dating-Trends in letzter Zeit wird aktuell wieder einem brandneuen Phänomen in Sachen Online-Dating und Offline-Kennenlernen gefrönt. Angesagt ist nun...

Wie geht man mit Akne im Erwachsenenalter um?

Die Wissenschaftler sind sich nicht einig darüber, woher die Akne bei Erwachsenen genau kommt. Wie es aussieht, sind jedoch bis zu 50% aller Frauen...

Nicht verpassen!

Familienurlaub im Oman – Tipps für ein unterschätztes Reiseziel

Der Oman ist vielleicht nicht die naheliegendste Wahl für Reisen, schon gar nicht mit Kindern. Sie werden jedoch überrascht sein zu erfahren, dass der...

Spannung bis zum Äußersten: „HOME – Haus der bösen Schatten“ von Riley Sager

Düstere Anwesen, von Wald umgeben und geschützt durch steinalte Mauern - keine Frage: Um solche Gemäuer rankten sich in allen Zeiten Spukgeschichten und auch...

Unterhaltung in Krisenzeiten: Barbara Schöneberger hat die richtige Einstellung!

So richtig viel, worüber man sich derzeit freuen oder über das man lachen kann, gibt es nicht. Die Corona-Krise ist noch nicht mal richtig...

Tolle bundesweite Familienaktionen zum „Tag des Waldes“ am 21. März

Der Wald: Mal gibt er sich mystisch, mal geheimnisvoll und mal düster. Letzteres allerdings meist nur in Krimis und Thrillern im Dämmerlicht und bei...

Neuer Dresscode am Ballermann: Barfuß und oberkörperfrei sind passé!

Barfuss oder mit ollen Badeschlappen, Oberkörperfrei und angetrunken oder in nasser Badehose und voller Drogen: Das Publikum am Ballermann hatte bislang nicht selten eine...