Samstag, 24. Oktober, 2020

Neuste Beiträge

Zukunftsgeschenk für verwaisende Kinder: Journalistin produziert Familienhörbücher mit todkranken Eltern

Dass Judith Grümmer (im Bild) einen feinen Draht zu kranken Menschen hat, bemerkte die ehemalige Journalistin und Deutschlandfunk-Moderatorin schon mit 21 Jahren, als sie...

Facebook startet Dating-Funktion in Europa

Online-Dating - es ist noch gar nicht so lange her, da war diese Art des Kennenlernens eine totale Nische. Paare, die das Web matchte,...

Für Handtaschen-Fans: Londoner Victoria & Albert Museum stellt die schönsten aus!

Sie haben teilweise Geschichte geschrieben, sie stehen auf Wartelisten und manchmal werden sie einem auch kurzerhand geklaut: Handtaschen. Manche von ihnen sind wahre Luxusobjekte, andere...

Sparfüchsin trifft Lebemann – kann so eine Beziehung gut gehen?

Streitpunkt Geld. In vielen Beziehungen ist der schnöde Mammon fast ständig ein Thema. Zumeist dann, wenn die Ansichten der Partner hier weit auseinander driften. Die...

Außergewöhnlich wohnen: werden Sie Schlossherrin!

Historisches Gemäuer, ein bezaubernder Park vor der Haustür, verspielte Details, wohin man blickt und ganz viel barockes Ambiente: So wohnt es sich in einer Schlosswohnung. Und zwar im Hier und Jetzt. Denn die Rede ist nicht von vergangenen Zeiten, in denen Prinzessinen durch ihre Gemächer wandelten, sondern von der Gegenwart. Denn auch heutzutage gilt: wer in einem Schloss wohnen mag, der kann das tun. Alte Burgen und Schlösser gibt es hierzulande schließlich zuhauf.

Etwas Kleingeld freilich müssen jene mitbringen, die derart stilvoll logieren wollen. Dann steht zum Beispiel dem Einzug in eine Schlosswohnung, wie sie derzeit in Potsdam-Mittelmark angeboten wird, nichts mehr im Wege. Das Domizil hat alle Attribute eines Wohntraums – schöner geht fast gar nicht! Angeboten wird die außergewöhnliche Immobilie im Internet.

Immobilien machen Lust, Schlossherrin zu werden!

Auf der Seite schloss-burg-verkauf.de finden sich mehrere Fotos dieser fantastischen Wohnung, die einem sofort Lust darauf macht, zur Schlossherrin zu werden.

Aber wie gesagt: Ein gewisses Budget ist vonnöten, denn günstig im Preis ist ein solches Domizil selbstverständlich nicht. Die Räumlichkeiten zum Träumen schlagen mit 420.000,00 € zu Buche.

Wohnzimmer in Schlosswohnung
Hier lässt es sich residieren – das Wohnzimmer einer Schlosswohnung nahe Potsdam

Was für einen Wohnluxus man dafür bekommt, lässt sich auf der besagten Homepage bestaunen. Das Wohnzimmer (siehe Bild) ist schon mal Weltklasse! Und natürlich können sich auch die anderen Räume sehen lassen – von den Möglichkeiten, auf einer herrlichen Terrasse mit Aussicht in den Park zu frühstücken, ganz zu schweigen! Wie dem Online-Exposé zu entnehmen ist, stehen allen Wohnungseigentümern zudem zur gemeinschaftlichen Nutzung ein Gartensaal, die Schloss-Terrassen, das Kaminzimmer, die Schlossküche und ein Saunakeller mit Whirlpool uneingeschränkt zur Verfügung.

Herrlich! Und praktisch obendrein, denn: Erwartet man eine große Gästeschar oder zelebriert eine wichtige Feier mit der ganzen Verwandtschaft, braucht man sich nirgendwo anders einzumieten – die Traumkulisse ist schon da.

Fehlt nur noch die gut gefüllte Geldbörse, um so ein Schmuckstückchen bezahlen zu können. Oder der Lottogewinn…Oder das Erbe….Vielleicht ja sogar ein netter Millionär als Mr. Right…? Oder auch der Vorstandsjob.

Wie auch immer: träumen wird man (FRAU) ja wohl noch dürfen und so ein bißchen Tagträumerei im „Was-wäre-wenn“-Modus ist außerdem gut für die Seele. Und vielleicht ja auch für die eigene Motivation?

Wohnen im Schloss als Lebenstraum

Wohnen im Schloss
Aus einer Schlosswohnung bieten sich herrliche Ausblicke!

Denn wer sagt eigentlich, dass man sich so eine Hütte nicht in ein paar Jahren auch selbst erarbeiten kann? So manches Start-up von Frauen ist schon durch die Decke gegangen und auch im Bereich pfiffiger Geschäftsideen mischen weibliche Zeitgenossinnen kräftig mit! Vieles und alles ist möglich.

Auch eine Zukunft als Schlossherrin! Man weiß schließlich nie…

Und wem das zu kitschig ist und wessen Herz eher für erhabene Herrenhäuser und Ritterburgen schlägt: auch diese sind im Angebot. Außerdem muss sich nicht gleich ruinieren, wen alte Gemäuer faszinieren – offeriert wird auch eine Liste mit der Möglichkeit für Übernachtungen in schönen Burg- und Schlosshotels.

In letzteren kann man zumindest einmal Schlossherrin auf Zeit sein. Auch nicht schlecht!

 

 

Bildnachweis – Mit freundlicher Genehmigung der

Vermittlung historischer Immobilien OHG
Bürgerm.-Huber-Str. 34
D-83052 Bruckmühl

 

"

Latest Posts

Zukunftsgeschenk für verwaisende Kinder: Journalistin produziert Familienhörbücher mit todkranken Eltern

Dass Judith Grümmer (im Bild) einen feinen Draht zu kranken Menschen hat, bemerkte die ehemalige Journalistin und Deutschlandfunk-Moderatorin schon mit 21 Jahren, als sie...

Facebook startet Dating-Funktion in Europa

Online-Dating - es ist noch gar nicht so lange her, da war diese Art des Kennenlernens eine totale Nische. Paare, die das Web matchte,...

Für Handtaschen-Fans: Londoner Victoria & Albert Museum stellt die schönsten aus!

Sie haben teilweise Geschichte geschrieben, sie stehen auf Wartelisten und manchmal werden sie einem auch kurzerhand geklaut: Handtaschen. Manche von ihnen sind wahre Luxusobjekte, andere...

Sparfüchsin trifft Lebemann – kann so eine Beziehung gut gehen?

Streitpunkt Geld. In vielen Beziehungen ist der schnöde Mammon fast ständig ein Thema. Zumeist dann, wenn die Ansichten der Partner hier weit auseinander driften. Die...

Nicht verpassen!

Darmspiegelung mit Colon-Hydro-Therapie – wie läuft`s ab?

Ein Gastbeitrag von Lydia. Darmspiegelung - für manche Leute ist das Wort schon der reinste Horror. Allerdings sollte man sich schon mit dem Thema beschäftigen....

Albtraum Hauskauf: „Wir werden weiter kämpfen und hoffen auf Gerechtigkeit“

Die dreifache Mutter Valentina hat mit ihrer Familie in Sachen Hauskauf einen Albtraum erlebt, der immer noch andauert. Statt eines kuscheligen Zuhauses fanden sie, ihr...

Löwenkampf um Nagel-Farbe: Ist die Ära der stinkenden Nagellacke zu Ende?

Alle Löwen wollten gestern bei VOX denselben Deal: Den von Jennifer Baum-Minkus (im Bild). Angetreten ist die Gründerin mit Nagelfarben, die den herkömmlichen Nagellacken...

Auersberghaus: Paradiesische Ruhe & ein Traumpanorama mitten im Erzgebirge

Es gibt Orte auf der Welt, die einen vom ersten Moment an gefangen nehmen, einen Zauber ausstrahlen. Zu solchen Orten zählt definitiv das Haus...

Bei sich selbst ankommen – Ein Gastbeitrag von Christian Fülling

In den letzten Jahren hat sich das Leben in Deutschland drastisch verändert. Die zwischenmenschliche Kommunikation und das Miteinander sind nicht mehr das, was sie...