Samstag, 24. September, 2022

Neueste Beiträge

Mit dem Roller im Freien unterwegs – Bewegung von klein auf fördern!

Unsere moderne Gesellschaft fördert ein Leben mit wenig Bewegung. Auch die Pandemie hat mit ihren Folgen das Übrige dazu getan, dass immer mehr Kinder...

„Habe alles, was ich hatte, in diese Beziehung investiert“ – Shakira über ihre Trennung

Trennung, Streit, Liebeskummer und Beziehungsaus: Das passiert den Menschen wie den Leuten - wie man landläufig so sagt. Und dabei ist es egal, ob...

Liebeskummer: Tipps von Expertinnen, um den Herzschmerz zu überwinden

Liebeskummer: Er kann völlig überraschend kommen oder sich schleichend ankündigen. Gerade in der heutigen Zeit, in der viele Singles online nach einem Partner suchen,...

„Lange Nacht am Baumkronenpfad“ – Herbstlicher Lichterzauber in Beelitz-Heilstätten

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger. Aktuell wartet die Natur mit einer Atmosphäre auf, die wie geschaffen ist für Freunde geheimnisvoller Herbst-Mystik. Passend...

Der Blick aus fremden Fenstern weltweit: Cooles Online-Projekt mach`s möglich!

Der Blick aus dem Fenster – oft nimmt man ihn im Alltag gar nicht mehr wahr. Vor allem, wenn es sich um Fenster in Räumen handelt, in denen gearbeitet, gekocht oder gewerkelt wird.

Auch die schönste Aussicht (das kann wohl jeder bestätigen, der mal ein Hotelzimmer mit spektakulärem Blick hatte) wird irgendwann mal Normalität. Was der eine schon gar nicht mehr sieht, ist aber vielleicht für den anderen das absolut Highlight. Diesen Ansatz habe Sonali und Vai aus Indien verfolgt und während des Lockdowns das coole Online-Projekt WINDOW SWAP ins Leben gerufen.

Fensterausblicke aus aller Welt: WINDOW SWAP macht`s möglich!

Auf der gleichnamigen Website sind Fensterausblicke aus aller Welt zu sehen. Man kann sich hier eine Abfolge traumhafter Perspektiven wie eine Art Film anschauen oder den jeweiligen Fensterblick auch selbst steuern (zum Beispiel hier).

Dem Zuschauer eröffnen sich tolle Einblicke in ganz private Ausblicke. Die Vielfalt ist einzigartig – man kann in den Garten mit Pool irgendwo in den USA genauso schauen, wie auf die Hochhäuser von Seoul. Die koreanische Hauptstadt ist übrigens sehr oft auf WINDOWS SWAP vertreten.

Die Idee der beiden Gründer findet international Zustimmung, die Leute sind begeistert. Und schauen sich den Blick aus fremden Fenstern mal eben in der Pause, zum Entspannen oder einfach so aus Neugier an.

Außergewöhnliche Idee entstand im Lockdown

Gegenüber dem Reiseportal travelbook.de sprachen die Gründer des Online-Projekts darüber, wie sie auf diese außergewöhnliche Idee gekommen sind, Zitat:

„(…)„Während der ersten Phase des Corona-Lockdowns haben wir zufällig ein Foto von einem wunderschönen Fenster von einem Freund aus Spanien gesehen. Obwohl der Ausblick atemberaubend war, beschwerte er sich darüber, dass er ihn nicht mehr sehen konnte. Zu dem Zeitpunkt war Spanien seit einem Monat im Lockdown.

Dann haben wir überlegt, wie wundervoll es wäre, wenn wir einfach unsere Wohnungen tauschen könnten. Das ging natürlich nicht – aber wir konnten unsere Ausblicke aus dem Fenster tauschen. Und so war „Window-Swap“ geboren.“(…)“

Aber nicht nur für die kleine Neugier oder Pause zwischendurch ist das Projekt eine clevere Idee, nein: Sie hilft auch todkranken Menschen, an den fensterlichen Impressionen von Dubai bis nach Sydney teilzuhaben.

Eine Reise via Mausklick auch für Menschen im Hospiz

Ein Zitat dazu von den beiden indischen Gründern von WINDOW SWAP:

„(…)Aber die schönste Reaktion kam von einer Krankenschwester aus den USA, die berichtete, dass sie die Videos Patienten im Hospiz zeigte, die nie wieder rausgehen können und Trost in den Ausblicken finden.“(…)“

Wenn Sie neugierig geworden sind und mal schauen möchten, wie es sich in Asien, der Schweiz oder in Norwegen aus dem Fenster blickt: Gönnen Sie sich den Online-Klick in völlig neue Perspektiven!

Vielleicht haben Sie dann ja sogar Lust, Ihren eigenen Ausblick aufzunehmen und hochzuladen. Was für Sie als tagtägliche Alltagsimpression womöglich schon langweilig rüberkommt, findet anderswo garantiert seine Anhänger!

Quelle: reisereporter.de

Bild: stock.adobe.com / Maridav

 

"

Latest Posts

Mit dem Roller im Freien unterwegs – Bewegung von klein auf fördern!

Unsere moderne Gesellschaft fördert ein Leben mit wenig Bewegung. Auch die Pandemie hat mit ihren Folgen das Übrige dazu getan, dass immer mehr Kinder...

„Habe alles, was ich hatte, in diese Beziehung investiert“ – Shakira über ihre Trennung

Trennung, Streit, Liebeskummer und Beziehungsaus: Das passiert den Menschen wie den Leuten - wie man landläufig so sagt. Und dabei ist es egal, ob...

Liebeskummer: Tipps von Expertinnen, um den Herzschmerz zu überwinden

Liebeskummer: Er kann völlig überraschend kommen oder sich schleichend ankündigen. Gerade in der heutigen Zeit, in der viele Singles online nach einem Partner suchen,...

„Lange Nacht am Baumkronenpfad“ – Herbstlicher Lichterzauber in Beelitz-Heilstätten

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger. Aktuell wartet die Natur mit einer Atmosphäre auf, die wie geschaffen ist für Freunde geheimnisvoller Herbst-Mystik. Passend...

Nicht verpassen!

Ciao Sommer – es reicht jetzt auch! Kolumne aus der Chefredaktion

Kennen Sie das, liebe Leserin, lieber Leser? Lassen die Sonnenstrahlen an Stärke nach und riecht abends die Luft schon ganz dezent nach Herbst, dann...

Natur, Bücher & Podcasts: Mal nichts anderes hören und sehen!

Die täglichen Nachrichten sind mittlerweile eine ziemlich Zumutung. Eine Krise jagt die nächste und die Meldungen zu den nächsten Energiekosten-Abrechnungen lassen so manchen kaum...

„Geld weg, sobald es auf dem Konto ist“ – Alleinerziehende und die Teuerung

Hohe Spritpreise, Lebensmittel, die teilweise fünfzig Prozent mehr kosten und Energiekosten, die historisch sind: Die aktuelle Teuerung belastet Millionen Familien in Deutschland sehr. Zwei-Eltern-Familien...

Hunderte Euro fürs Parken am Arbeitsplatz – Pflegerinnen rebellieren!

Alles wird derzeit teurer! Aber nicht in moderaten Trippelschritten, sondern mit voller Wucht. In allen Bereichen walzen sich Kostenexplosionen durch den Alltag, die historisch...

(Un)Geliebter Alltag: Das wahre Leben! Kolumne aus der Chefredaktion

Wieder zwei Pfund zugenommen, den Diätplan nicht eingehalten, sich wegen den nicht gelieferten neuen Badmöbeln geärgert - was für ein Tag! Manchmal ist man...