Dienstag, 18. Juni, 2024

Neueste Beiträge

Tragischer Verlust: Sandra Bullocks langjähriger Partner verstorben

Es ist eine Nachricht, die wohl über die Angehörigen hinaus ganz Hollywood und zudem viele Menschen weltweit schockt: Der langjährige Lebensgefährte der beliebten Schauspielerin Sandra Bullock, der amerikanische Fotograf Bryan Randall, ist am  vergangenen Samstag mit nur 57 Jahren verstorben. Medienberichten zufolge litt der Partner von Sandra Bullock an ALS.

Partner von Sandra Bullock litt an ALS

Wie jetzt einer breiten Öffentlichkeit bekannt wurde, kämpfte Bryan Randall schon Jahre gegen die heimtückische Muskel- und Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose (ALS). Bewusst entschied er sich jedoch dazu, seine Erkrankung geheim zu halten. Eine nachvollziehbare Entscheidung – gerade im Hinblick auf die Prominenz seiner Partnerin.

Die Beziehung zwischen Bryan Randall und Sandra Bullock begann im Januar 2015, als er die Geburtstagsfeier von Louis, ihrem Adoptivsohn, fotografierte. Dieser Begegnung sollte eine tiefe Verbindung folgen, denn die beiden kamen zusammen. Seinerzeit adoptierte Sandra Bullock die damals zweijährige Laila und Bryan Randall brachte seine eigene Tochter in die kleine Familie ein. Von da an lebten sie das Patchwork-Familien-Modell, das offenbar von Glück und Zufriedenheit geprägt war. Pikante Skandale sind über Sandra Bullock und Anhang eher nicht bekannt.

Bullocks Fokus lag auf der Familie

Im Dezember 2021 sprach Sandra Bullock in einer amerikanischen Talkshow über die Liebe ihres Lebens, die sie in Bryan Randall gefunden hatte. Die Oscar-Preisträgerin betonte, dass sie keinen Trauschein benötige, um eine gute Partnerin und Mutter zu sein.

Die Schauspielerin, bekannt für ihre Rollen in Filmen wie “Speed” und “Während du schliefst”, hatte 2010 den Oscar für ihre herausragende Leistung in “Blind Side – Die große Chance” erhalten. Trotz ihrer Erfolge lag ihr Fokus mehr auf der Familie statt auf täglicher Party-Präsenz.

Zwischen 2005 und 2010 war sie mit dem TV-Moderator Jesse James verheiratet, bevor sie in Bryan Randall einen Lebensgefährten fand, der ihre Werte und Prioritäten teilte.

Die beliebte Schauspielerin pausierte

Im vergangenen Jahr entschied sich Sandra Bullock, eine Pause von ihrer erfolgreichen Schauspielkarriere einzulegen, um sich voll und ganz ihrer Familie zu widmen. In einem Interview mit “Entertainment Tonight” sprach sie von ihrem Wunsch, 24 Stunden am Tag für ihre Kinder da zu sein und jeden Moment mit ihnen zu genießen. Zu diesem Zeitpunkt war von der Krankheit ihres Partners noch nichts bekannt.

Bild: picture alliance / Vianney Le Caer/Invision/AP | Vianney Le Caer

Latest Posts

Nicht verpassen!