Samstag, 24. September, 2022

Neueste Beiträge

Mit dem Roller im Freien unterwegs – Bewegung von klein auf fördern!

Unsere moderne Gesellschaft fördert ein Leben mit wenig Bewegung. Auch die Pandemie hat mit ihren Folgen das Übrige dazu getan, dass immer mehr Kinder...

„Habe alles, was ich hatte, in diese Beziehung investiert“ – Shakira über ihre Trennung

Trennung, Streit, Liebeskummer und Beziehungsaus: Das passiert den Menschen wie den Leuten - wie man landläufig so sagt. Und dabei ist es egal, ob...

Liebeskummer: Tipps von Expertinnen, um den Herzschmerz zu überwinden

Liebeskummer: Er kann völlig überraschend kommen oder sich schleichend ankündigen. Gerade in der heutigen Zeit, in der viele Singles online nach einem Partner suchen,...

„Lange Nacht am Baumkronenpfad“ – Herbstlicher Lichterzauber in Beelitz-Heilstätten

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger. Aktuell wartet die Natur mit einer Atmosphäre auf, die wie geschaffen ist für Freunde geheimnisvoller Herbst-Mystik. Passend...

Es muss nicht immer Diät sein: Mit guter Shapewear den Bauch top kaschieren!

Viele weiblich gebaute Frauen kennen das: Die Rundungen obenrum sind gar nicht das Problem, denn wer etwas mehr an Figur hat, hat oft auch einen wohlgeformten Busen. Lästig wird es aber meist ab Körpermitte abwärts, denn hier haben nicht wenige  Zeitgenossinnen mit dem Problem „Bauch“ zu kämpfen.

Selbst Diäten oder Ernährungsumstellungen lassen hier oftmals keine Pfunde schmelzen. Wenn überhaupt, ist dieser Körperbereich nur mit diszipliniertem – und am besten täglichen – Sport in den Griff zu bekommen.

Über zu viel Bauch ärgern sich Frauen weltweit

Ein Ärgernis für unzählige Frauen weltweit, die fast immer auch einen termingepflasterten Alltag mit Familie und Job stemmen müssen und gar nicht die Zeit für kontinuierlichen Sport haben. Und selbst wenn man sich zu regelmäßigen Übungen aufrafft:

Ein Häppchen Schokolade hier, ein reichhaltiges Essen da und schon kommt sie wieder zum Vorschein – die ungeliebte Wölbung zwischen Oberschenkel und Busen. Was in vielen Fällen natürlich auch mit Veranlagung zu tun hat.

Mag der Bauch auch als Sinnesorgan in Sachen Intuition gute Dienste leisten – ein körperbetontes Outfit macht er häufig zunichte oder gar nicht erst möglich. Ein schönes Kleid, das die Kurven weiblich gebauter Frauen in Szene setzt und sich dann am Bauch spannt, ist ein absolutes No Go, weshalb sich oft lieber für eine Hose statt eines Kleides entschieden wird.

Doch das muss nicht sein, denn es gibt wunderbare Shapewear von Mia Moda, mit der sich ein Bauch toll kaschieren lässt. Formende Unterwäsche mit guter Passform und einem intelligenten Schnitt lösen das lästige Problem im Handumdrehen. Die Figur lässt sich mit entsprechenden Modellen sogar vom Bauch bis über die Taille modellieren, so dass das Tragen eines schicken, körperbetonten Kleides überhaupt kein Problem mehr ist.

Shapewear als Allzweckwaffe für modische Outfits

Shapewear ist somit die geheime Allzweckwaffe für modische Outfits für Anlässe aller Art. Mit einem gut sitzenden Slip, der die entsprechende Körperpartie modelliert, sind Diäten oder gar Hungern vor einem großen Auftritt kein Thema mehr. Man schlüpft einfach in diese „Zauberteile“ hinein und kann einen Gala-Abend in eleganter Robe ebenso genießen wie den Auftritt im schicken Sommerkleid zur Hochzeit der Cousine.

Gute Shapewear gibt es in vielen Ausführungen: Vom Mieder über den Slip bis zum Body. Für den „Bauch-weg“-Effekt sorgt Elasthan, das dem Material beigemischt wird, so dass  die figurformenden Eigenschaften zum Tragen kommen und die Elastizität des Kleidungsstücks garantieren.

Kauft man hier Qualität kann man sich sehr lange an Shapewear erfreuen und diese kleinen Helfer einsetzen, wann immer figurbetonte Kleidung angesagt ist. Von der Farbe her ist ein neutraler Hautton immer eine gute Wahl. Es schimmert nichts durch und dem großen Auftritt steht nichts entgegen.

Glamouröse Anlässe mit dem richtigen Darunter genießen

So ausgestattet muss man sich bei glamourösen Anlässen, bei denen bekanntlich auch kulinarisch erstklassig aufgetischt wird, nicht kasteien und kann selbst das Dessert ohne Reue genießen. Der kleine Helfer „darunter“ wird nichts preisgeben und steckt auch das Mitternachtsmenü noch lässig weg.

So ausgestattet lässt sich Lebensfreude auf ganzer Linie genießen!

Was will FRAU mehr?

Bild: stock.adobe.com / staras
"

Latest Posts

Mit dem Roller im Freien unterwegs – Bewegung von klein auf fördern!

Unsere moderne Gesellschaft fördert ein Leben mit wenig Bewegung. Auch die Pandemie hat mit ihren Folgen das Übrige dazu getan, dass immer mehr Kinder...

„Habe alles, was ich hatte, in diese Beziehung investiert“ – Shakira über ihre Trennung

Trennung, Streit, Liebeskummer und Beziehungsaus: Das passiert den Menschen wie den Leuten - wie man landläufig so sagt. Und dabei ist es egal, ob...

Liebeskummer: Tipps von Expertinnen, um den Herzschmerz zu überwinden

Liebeskummer: Er kann völlig überraschend kommen oder sich schleichend ankündigen. Gerade in der heutigen Zeit, in der viele Singles online nach einem Partner suchen,...

„Lange Nacht am Baumkronenpfad“ – Herbstlicher Lichterzauber in Beelitz-Heilstätten

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger. Aktuell wartet die Natur mit einer Atmosphäre auf, die wie geschaffen ist für Freunde geheimnisvoller Herbst-Mystik. Passend...

Nicht verpassen!

Ciao Sommer – es reicht jetzt auch! Kolumne aus der Chefredaktion

Kennen Sie das, liebe Leserin, lieber Leser? Lassen die Sonnenstrahlen an Stärke nach und riecht abends die Luft schon ganz dezent nach Herbst, dann...

Natur, Bücher & Podcasts: Mal nichts anderes hören und sehen!

Die täglichen Nachrichten sind mittlerweile eine ziemlich Zumutung. Eine Krise jagt die nächste und die Meldungen zu den nächsten Energiekosten-Abrechnungen lassen so manchen kaum...

„Geld weg, sobald es auf dem Konto ist“ – Alleinerziehende und die Teuerung

Hohe Spritpreise, Lebensmittel, die teilweise fünfzig Prozent mehr kosten und Energiekosten, die historisch sind: Die aktuelle Teuerung belastet Millionen Familien in Deutschland sehr. Zwei-Eltern-Familien...

Hunderte Euro fürs Parken am Arbeitsplatz – Pflegerinnen rebellieren!

Alles wird derzeit teurer! Aber nicht in moderaten Trippelschritten, sondern mit voller Wucht. In allen Bereichen walzen sich Kostenexplosionen durch den Alltag, die historisch...

(Un)Geliebter Alltag: Das wahre Leben! Kolumne aus der Chefredaktion

Wieder zwei Pfund zugenommen, den Diätplan nicht eingehalten, sich wegen den nicht gelieferten neuen Badmöbeln geärgert - was für ein Tag! Manchmal ist man...