Dienstag, 18. Juni, 2024

Neueste Beiträge

28. Mai: Tag der Frauengesundheit – Diese Coaches setzen auf ganzheitliche & erfüllte Weiblichkeit

Seit 1987 gibt es ihn und bis heute fokussiert er alljährlich am 28. Mai auf das höchste Gut von Frauen: Der “Internationale Aktionstag für Frauengesundheit”. Auch Jahrzehnte nach seinem erstmaligen Begehen hat dieser Tag nichts von seiner Aktualität verloren. Die Welt ist seitdem schneller, digitaler und moderner geworden, doch das hat bekanntlich keineswegs dazu geführt, dass in Sachen Frauengesundheit alles im grünen Bereich ist. im Gegenteil: Mit den Fortschritten wuchsen leider auch so manche Stress-Faktoren, die die Doppelbelastung von Millionen Frauen in Sachen Vereinbarkeit von Familie, Beruf, Haushalt und oftmals noch Pflege zusätzlich prägen.

Tag der Frauengesundheit jährlich am 28. Mai: Bewusstsein für Gesundheitsbedürfnisse schaffen

Der 28. Mai soll deshalb ein Bewusstsein für die spezifischen Gesundheitsbedürfnisse von Frauen schaffen, Maßnahmen zu ergreifen und Hindernisse zu identifizieren, um ihre Gesundheit zu verbessern. Doch wo setzt an, wer als Frau einen stressigen Alltag hat und Gefahr läuft, seine Gesundheit aufs Spiel zu setzen? Hier greift das Wissen spezieller Expertinnen, die sich der Frauengesundheit verschrieben haben und sich dieser nicht nur an einem bestimmten Aktionstag widmen. Nachfolgend stellen sich in diesem Zusammenhang zwei ausgewählte Coaches mit ihrer Expertise vor. 

So Christin Beckmann (im Bild), für die Emotionen der Schlüssel zu weiblicher Stärke sind: 

Christin BeckmannIch bin Christin Beckmann, Soulful Female Coach und Emotionscoach nach EmTrace. Mein Leitsatz lautet: “Emotionen sind der Schlüssel zur weiblichen Stärke. Wer seine Emotionen versteht, erkennt den unschätzbaren Wert jeder Frau.”

In meiner Arbeit verknüpfe ich mit Leidenschaft die Welt des Coachings mit einem ganzheitlichen Ansatz. Oftmals entstehen weibliche Herausforderungen, weil wir den Mut nicht aufbringen, unsere Emotionen zu erkunden und anzunehmen. Dies kann zu einem Ungleichgewicht in unserem Leben führen, das sich sogar auf hormoneller Ebene auswirken kann.

Mit Emotionen zu hormoneller Balance gelangen

Als zertifizierter Coach glaube ich fest daran, dass, wenn wir uns unseren emotionalen Themen in unserem Zyklus widmen, eine Balance zwischen unseren Hormonen entsteht. Auch der Blick auf die männliche und auf die weibliche Energie ist ein Schlüssel für ein erfülltes Leben. Durch mein 1:1 Coaching unterstütze ich Frauen dabei, punktgenau emotionale Blockaden zu erkennen und ihre Ressourcen zu stärken. Das Emotionscoaching nach EmTrace ermöglicht eine gezielte Verarbeitung von Stresserlebnissen und den Abbau emotionaler Blockaden.

Stresserlebnisse sind negative Erfahrungen, die noch nicht vollständig verarbeitet wurden und im Nervensystem “stecken geblieben” sind. Ich schaffe Räume, in denen alle Emotionen und Themen sein dürfen und jede Frau sich mit ihrem Thema gehalten und gesehen fühlt.

Ergänzend die Kraft ätherischer Öle nutzen

Als Expertin für ätherische Öle setze ich diese gerne in meinen Paketen ein, wenn die Frau es möchte. Die Kraft der Öle unterstützt uns in vielen Lebensbereichen. Zusätzlich zu meinem Coaching-Angebot bin ich auch zertifizierte Human Design Coach, was bedeutet, dass ich Ihnen dabei helfen kann, Ihr einzigartiges Design zu verstehen und zu leben. Ich glaube daran, dass wir alle einzigartige Geschenke in diese Welt bringen.

Für weitere Informationen und Eindrücke besuchen Sie gerne meine Homepage unter www.Soulfulspirit.de oder folgen Sie mir auf Instagram unter https://www.instagram.com/christin_beckmann.

Herzliche Grüße,

Christin Beckmann

Der ganzheitlichen Frauengesundheit widmet sich auch Theresa Schwab (im Bild), die ebenso einen Einblick in ihre Arbeit gibt: 

Theresa Schwab

“Tschüss Hormonchaos & Antriebslosigkeit – Hallo Gesundheit & Wohlbefinden für Körper, Geist und Seele!” So kann man wohl meine Arbeit als zertifizierte Expertin für ganzheitliche Frauengesundheit (AKN ®), zertifizierter IiE® Master Coach und Bachelor of Arts Betriebswirtschaftslehre (Human Resources) beschreiben.

Starke Stimmungsschwankungen, Schmerzen, Angst vor der nächsten Periode oder gar keinen Zyklus? Herzlich Willkommen im Hormonchaos! Auch wenn es vielen Frauen so geht: Das muss nicht so sein!

Dem weiblichen Hormonchaos kann Paroli geboten werden

Ich begleite als Female Coach und Mentorin für ganzheitliche Frauengesundheit Frauen dabei, durch ihren Lifestyle ihre Hormongesundheit zu fördern und die Kraft des weiblichen Zyklus nicht nur verstehen, sondern aktiv für sich nutzen können.

Meine Kernthemen: Kinderwunsch, Zyklusbeschwerden, PMS-Symptome, Weiblichkeit.

Unser Körper spricht zu uns. Immer. Er wird lauter, wenn wir unserer Seele zu lange nicht zuhören. Ich durfte selbst erleben, was es bedeutet, wenn der Körper laut und deutlich spricht. Heute gebe ich als glücklich verheiratete Zweifach-Mama und Selbstständige meine Passion für Frauengesundheit, Hormonbalance, Biohacking und Lebensfreude weiter. Auch der Zusammenhang zwischen körperlichen und emotionalen Blockaden fließt in meine ganzheitliche Betrachtungsweise ein.

Eigenverantwortung. Mut. Wissen. Entscheiden. Handeln.

Diese Bausteine sind für mich essenziell: „Gesundheit ist wie das Fundament eines Hauses. Sie brauchen ein stabiles Fundament, auf dem Sie Ihr Leben, Ihre Beziehungen und Ihre (beruflichen) Erfolge aufbauen können.“ Alles andere ist weder nachhaltig noch wirklich erfüllend. Im Rahmen von 1:1 Begleitungen, Onlinekursen, Workshops und Tagesretreats begleite ich Sie professionell und empathisch dabei, Ihr Fundament auf- oder auszubauen und Ihre ganzheitlichen Frauengesundheit aufs nächste Level zu heben. Mehr Informationen unter www.theresa-schwab.de oder @theresaschwab_official.

Bilder / Copyrights:

stock.adobe.com / Michael Böhm

Christin Beckmann

Theresa Schwab

 

 

Dieser Artikel ist eine bezahlte Kooperation

Latest Posts

Nicht verpassen!