Sonntag, 23. Januar, 2022

Neueste Beiträge

Familienfrühstück im Fernsehturm: Berlins Wahrzeichen lockt Eltern & Kinder nach oben!

"Telespargel", "Imponierkeule" und andere Bezeichnungen mehr: An Spitznamen mangelte es dem Berliner Fernsehturm auf dem Alexanderplatz nie. Ist doch das einstige Ostberliner Wahrzeichen, das...

Kennenlernphase und das „Locker angehen“

Mit dem Dating scheint es in diesen Zeiten, wo Kommunikation auf unzähligen Kanälen stattfindet oder stattfinden kann, immer schwieriger zu werden. Liest man sich...

Digitalisierung der Schulen: Darum geht es so quälend langsam

Die Corona-Pandemie hat es einmal mehr gezeigt: Die Digitalisierung der staatlichen Schulen hierzulande lässt sehr zu wünschen übrig. Doch woran liegt es, dass diese...

Nun doch: Diese Kult-Show wird fortgesetzt!

Als die letzte Sendung ein voller Erfolg war, wurden die Rufe lauter, die Show wieder aufleben zu lassen und Fortsetzungen zu senden. Der Hintergrund...

Nach Scheidung: In Spanien kommt das Wechselmodell für Tiere!

Verliebt, verlobt, verheiratet, geschieden – so geht es oft. Und das alltäglich und weltweit. Trennt sich ein Ehepaar via Scheidung und sind Kinder im Spiel, geht es dann um das jeweilige Sorgerecht und wer bei wem wie lange sein darf und sollte.

Soweit – so bekannt.

Sorgerecht für Tiere nach Scheidung – in Spanien beschlossene Sache

In Spanien spielt ab sofort bei dieser Art der Trennung nun auch das Sorgerecht für Tiere eine Rolle. Will heißen: Lässt ein Ehepaar sich scheiden und sind Tiere (oder ein Tier) im gemeinsamen Haushalt, dann gilt nun für diese tierischen Familienmitglieder das Wechselmodell.

tagesspiegel.de berichtet dazu am 5. Januar 2022 wie folgt:

„(…)In Spanien ist ein neues Gesetz zum geteilten Sorgerecht beschlossen worden – für Haustiere.

Die Neuregelung wurde auf Betreiben der regierenden Sozialisten und ihres linken Koalitionspartners Podemos eingeführt und sieht die abwechselnde Betreuung von Hund und Katze nach einer Scheidung vor.

Das Gesetz macht das Wohlergehen der Tiere zum juristischen Maßstab: Sie sind demnach „Lebewesen mit eigener Sensibilität“ und gelten nicht länger als „Sachen“. W

enn eine Scheidung vor Gericht landet, muss der Richter künftig auch die Zukunft der Haustiere im Auge behalten. Das Wechselmodell kann für eine Katze ebenso wie für einen Hund, eine Schildkröte, einen Fisch oder einen Vogel genutzt werden.(…)“

Dass Tiere in dem südlichen Land nun nicht mehr als „Sache“ gelten, ist zu begrüßen.

Wechselmodell für Vierbeiner

Wahrscheinlich ist ein solches Gesetz auch nötig, denn viel zu viele „Scheidungstiere“ landen in Tierheimen, die sowieso schon mit Tieren, die aufgrund von (Lebens)Krisen aller Art weggegeben werden, voll sind.

Reduziert sich die Menge der tierischen Gesellen nun um die „Scheidungstiere“ ist ja vielleicht schon ein bißchen was gewonnen.

Ob es von daher nicht auch ein Modell für Deutschland wäre?

Quelle: tagesspiegel.de vom 5. Januar 2022

Bild: stock.adobe.com / Ermolaeva Olga
"

Latest Posts

Familienfrühstück im Fernsehturm: Berlins Wahrzeichen lockt Eltern & Kinder nach oben!

"Telespargel", "Imponierkeule" und andere Bezeichnungen mehr: An Spitznamen mangelte es dem Berliner Fernsehturm auf dem Alexanderplatz nie. Ist doch das einstige Ostberliner Wahrzeichen, das...

Kennenlernphase und das „Locker angehen“

Mit dem Dating scheint es in diesen Zeiten, wo Kommunikation auf unzähligen Kanälen stattfindet oder stattfinden kann, immer schwieriger zu werden. Liest man sich...

Digitalisierung der Schulen: Darum geht es so quälend langsam

Die Corona-Pandemie hat es einmal mehr gezeigt: Die Digitalisierung der staatlichen Schulen hierzulande lässt sehr zu wünschen übrig. Doch woran liegt es, dass diese...

Nun doch: Diese Kult-Show wird fortgesetzt!

Als die letzte Sendung ein voller Erfolg war, wurden die Rufe lauter, die Show wieder aufleben zu lassen und Fortsetzungen zu senden. Der Hintergrund...

Nicht verpassen!

Sportwetten nur für Männer? Von wegen!

Sportwetten gelten als Männerdomäne. Das hat nicht zuletzt auch damit zu tun, dass der Anteil an Fans von Profisportarten überproportional männlich geprägt ist. Jedoch...

Sterneköchin verrät: Darum sollte man in der Küche immer eine Schürze tragen

Die gute alte Küchenschürze...! So mancher kocht niemals ohne, andere wiederum haben mit diesem speziellen Kleiderstück so gar nichts am Hut. Und für wieder andere...

SkinCandles: Eine Kerze für die Haut! Beauty-Neuheit fürs Home-Spa

Ein Gastbeitrag der Firma SkinCandles Unsere Beauty-Neuheit, die SkinCandles Hautpflegekerzen sind körperwarme Beauty-Öle, die durch die Wärme besonders gut von der Haut aufgenommen werden -...

Fremdgehen: Paartherapeutin schlägt Bogen zu Affen

Das liebe Fremdgehen...Kaum ein Tag vergeht, an dem der Seitensprung oder die Langzeitaffäre nicht medial thematisiert werden. Und zwar zusehends positiv. Diesen Eindruck jedenfalls...

Online als Coach Geld verdienen und die Welt bereisen – SO einfach ist es nicht!

Das Laptop auf ausgestreckten braungebrannten Beinen platziert, vorn im Bild das Meer und rechts noch eine Palme: So oder ähnlich sehen unzählige Bilder aus,...