Dienstag, 31. Januar, 2023

Neueste Beiträge

Dieter Bohlen: “Jeder Oma beim Bäcker vor mir zahle ich den Einkauf”

Als “Entertainment-Axt-im-Walde” – so kennt man Dieter Bohlen. Der einstige Modern Talking-Sänger, der nach seiner Sangeskarriere als TV-Gesicht präsent ist, nimmt bekanntlich kein Blatt vor den Mund.

Anlässlich der Tatsache, dass die Show “Deutschland sucht den Superstar”, die untrennbar mit dem Haudegen aus dem Norden verbunden ist, in den nächsten Tagen in die 20. Staffel und somit in ein beachtliches Jubiläum geht, hat RTL ein sehr persönliches Interview mit Dieter Bohlen veröffentlicht.

Private Einblicke in das Leben von Dieter Bohlen

Darin gibt der Musikbarde private Einblicke in sein Leben, plaudert über Finanzen ebenso wie über seine (Nicht)Fähigkeiten im Haushalt.

Bei ersterem – also beim schnöden Mammon – hat Dieter Bohlen eigenen Aussage zufolge ein gutes Händchen, während er im Haushalt laut Selbstaussage eine Niete ist.

Zitat:

“(…)Ich habe ja das Jahr, in dem ich Pause hatte, nichts anderes gemacht als täglich zwölf Stunden zu gucken, was die Aktien und Anleihen machen. Das war schon immer mein Hobby, aber jetzt hatte ich viel Zeit dafür. Ich habe auch gerade mit einem Banker gesprochen, der fast Jeden aus der Musikbranche kennt und sagt, ich wäre die einzige Ausnahme, die in Finanzsachen total durchblickt.“”

Angesprochen auf seine Fähigkeiten zwischen Herdplatte und Staubfeudel – also im Haushalt – antwortet der DSDS-Juror:

“„Ich bin ein erbärmlicher Koch, im Haushalt bin ich eine Niete, ich kann nichts(…)”

Dafür aber hat der einstige Gatte von Verona Pooth ein großes Herz.

Spendabel gegenüber älteren Damen

So übernimmt er für ältere Damen schnell mal die Rechnung. Zitat:

“„Jeder Oma, die vor mir beim Bäcker steht, bezahle ich den Einkauf. Die bestellen drei Brötchen und für den Nachmittag ein Stückchen Apfelkuchen und wenn du denen sagst, ‚ich zahle das gleich mit‘ – dieser Blick, so ungläubig und dankbar, ich mag das sehr. Ich hatte aber auch schon Omis, die mich aufs Kreuz gelegt haben (lacht): Vor kurzem war ich bei uns im Supermarkt, da gibt es eine Ecke, dort kann man essen. Da saßen zwei Omis, deren Rechnung ich mit auf meine habe schreiben lassen. Die hatten zu meiner großen Überraschung tatsächlich 102 Euro auf der Uhr, weil sie sich vorher einen kleinen Schampus und ich weiß nicht was gegönnt haben! Ich habe das gerne gezahlt, aber da musste ich schon schmunzeln.(…)”

Dass Dieter Bohlen eine solche Seite hat, ahnen wohl die wenigsten, zumal vor dem Hintergrund seiner eiskalten Sprüche den DSDS-Kandidaten gegenüber.

Der Poptitan betet täglich

Auch dass der Poptitan täglich betet, kann man sich nur schwer vorstellen, aber es ist so.

Zitat aus dem besagten Interview:

“(…)Ich mag es auch, dass die Familie täglich zum Frühstück betet und ich könnte gar nicht einschlafen ohne Gebet. Das ist für mich eine gewisse Demut und Dankbarkeit. Ich gehöre nicht zu den Leuten, die, wenn es ihnen schlecht geht, den lieben Gott anrufen, im Gegenteil: Wenn es mir am besten geht, bete ich fast am längsten. (…)”

Tja, verblüffend! Wie so oft bei wohlhabenden und sehr bekannten Menschen: Man glaubt, sie zu kennen, doch selbstredend kennt man nur jene Seiten von ihnen, die sie der Öffentlichkeit präsentieren.

Umso sympathischer aber, wenn sich Prominente die Bodenständigkeit bewahrt haben. Das scheint bei Dieter Bohlen der Fall zu sein!

Quelle: media.rtl.com / 4. Januar 2023

Bild: picture alliance / Kirchner-Media | Marco Steinbrenner/Kirchner-Media

 

 

"

Latest Posts

Nicht verpassen!