Samstag, 28. Mai, 2022

Neueste Beiträge

Medizin-Koryphäe appelliert: „Tragt Radhelme!“

Wenn die Familien-Radtour bei bestem Wetter am Wochenende in der Klinik endet oder man auf sich auf dem Weg zur Arbeit plötzlich im Notarztwagen...

Es geht wieder los: „Boss“ Bruce Springsteen kommt 2023 nach Deutschland

Zeitlose bodenständige Musik mit einem unverwechselbaren Sound, ein skandalfreies Leben und Songtexte, die das ganz normale Leben mit all seinen Facetten widerspiegeln: Das ist...

Klartext beim Online-Dating: Hardballing macht von sich reden

Nach gefühlt tausend neu gesetzten Dating-Trends in letzter Zeit wird aktuell wieder einem brandneuen Phänomen in Sachen Online-Dating und Offline-Kennenlernen gefrönt. Angesagt ist nun...

Wie geht man mit Akne im Erwachsenenalter um?

Die Wissenschaftler sind sich nicht einig darüber, woher die Akne bei Erwachsenen genau kommt. Wie es aussieht, sind jedoch bis zu 50% aller Frauen...

Wie absurd ist das denn? Körbchengröße soll bei Frauen auf Untreue hinweisen!

Von der Körbchengröße auf Treue oder Untreue bei Frauen schließen? Wie absurd ist das denn? Das fragt man sich unwillkürlich, wenn man von der neuen Studie hört, die bestimmten Frauen einen Hang zur Untreue bescheinigt.

Nun ist das mit Studien so eine Sache. Gefühlt täglich kommen neue raus und sie zielen vor allem auf die Themen Liebe, Dating, Untreue, Treue und Trennung.

Meist sind bei Studien zu Untreue Männer im Fokus

Zumeist sind Männer Gegenstand der Untersuchungen, auch im Hinblick auf die so verhasste Untreue. Hier wurde männlichen Zeitgenossen schon alles mögliche bescheinigt.

So soll sich sogar an der Handform der Hang zur Untreue zeigen.

Auch gibt es Studien, in denen angeblich jene Berufe herausgefunden wurden, in denen Männer am häufigsten fremdgehen.

Wahrscheinlich ist in Sachen Liebe und Treue kein Thema zu absurd, als dass es sich nicht für irgendeine Studie verwerten lässt.

Ob es dann wirklich so ist, wie es manche Untersuchung glauben machen will? Zweifel dürften mehr als angebracht sein. So auch bei den neuesten News in Sachen Fremdgehen, diesmal aber die Frauen betreffend.

Körbchengröße und Untreue?

Eine Studie will herausgefunden haben, dass es zwischen der Körbchengröße des BH`s von Frauen und ihrer Neigung zum Fremdgehen einen Zusammenhang gibt.

Hierzu schreibt das Portal t-online.de am 19. Oktober 2021 unter anderem folgendes:

„(…)Treue ist sowohl Frauen als auch Männern wichtig, wenn es um eine Beziehung geht. Doch Frauen mit einem bestimmten Merkmal sollen es laut Umfrage damit nicht ganz so ernst meinen.

Am Lächeln, an der Haarfarbe oder wie bei Männern an der Schuhgröße? Es gibt laut Studie eines britischen Datingportals ein Merkmal, an denen man die Treue von Frauen erkennt.(…)Dafür hat das Datingportal Illicit Encounters 800 seiner weiblichen Mitglieder nach ihrer Treue befragt.

Das Ergebnis: Frauen mit einer bestimmten Körbchengröße gehen häufig fremd. Und zwar mit Körbchengröße B. 27 Prozent der Befragten, also fast ein Drittel, gaben bei der Umfrage an, Ehebrecherinnen zu sein.

Ebenso wenig von einer Affäre abgeneigt sind Frauen mit der Körbchengröße DD – hier gaben 19 Prozent zu, auch mal untreu zu sein – und Frauen mit der Körbchengröße C (17 Prozent).(…)“

Die Körbchengröße…Ah…ja! Klingt irgendwie zu putzig, als dass man diese Info – zumal als Frau – für bare Münze nehmen kann.

Und da so viele Studien zum Fremdgehen von Datingportalen kommen, sollte man hier die berühmte Nachtigall doch schon mal trapsen hören.

Diese Studie wirkt wie ein Marketing-Gag für die Dating-Seite…!

Denn bekanntlich müssen sich diese Seiten, die wahrscheinlich täglich neue Konkurrenten bekommen, permanent neue News in Sachen Beziehung und Zwischenmenschliches ausdenken, um von sich reden zu machen. Und seien die Neuigkeiten noch so absurd…

So wie in diesem Fall. Körbchengröße und Fremdgehen…Ganz ehrlich: Das ist und bleibt eine bizarre Absurdität, die wahrscheinlich nur eines ist: Ein Marketing-Gag für die betreffende Dating-Seite.

Nicht mehr und nicht weniger!

Quelle: t-online.de vom 19. Oktober 2021

Bild: stock.adobe.com / deniskomarov

"

Latest Posts

Medizin-Koryphäe appelliert: „Tragt Radhelme!“

Wenn die Familien-Radtour bei bestem Wetter am Wochenende in der Klinik endet oder man auf sich auf dem Weg zur Arbeit plötzlich im Notarztwagen...

Es geht wieder los: „Boss“ Bruce Springsteen kommt 2023 nach Deutschland

Zeitlose bodenständige Musik mit einem unverwechselbaren Sound, ein skandalfreies Leben und Songtexte, die das ganz normale Leben mit all seinen Facetten widerspiegeln: Das ist...

Klartext beim Online-Dating: Hardballing macht von sich reden

Nach gefühlt tausend neu gesetzten Dating-Trends in letzter Zeit wird aktuell wieder einem brandneuen Phänomen in Sachen Online-Dating und Offline-Kennenlernen gefrönt. Angesagt ist nun...

Wie geht man mit Akne im Erwachsenenalter um?

Die Wissenschaftler sind sich nicht einig darüber, woher die Akne bei Erwachsenen genau kommt. Wie es aussieht, sind jedoch bis zu 50% aller Frauen...

Nicht verpassen!

Familienurlaub im Oman – Tipps für ein unterschätztes Reiseziel

Der Oman ist vielleicht nicht die naheliegendste Wahl für Reisen, schon gar nicht mit Kindern. Sie werden jedoch überrascht sein zu erfahren, dass der...

Spannung bis zum Äußersten: „HOME – Haus der bösen Schatten“ von Riley Sager

Düstere Anwesen, von Wald umgeben und geschützt durch steinalte Mauern - keine Frage: Um solche Gemäuer rankten sich in allen Zeiten Spukgeschichten und auch...

Unterhaltung in Krisenzeiten: Barbara Schöneberger hat die richtige Einstellung!

So richtig viel, worüber man sich derzeit freuen oder über das man lachen kann, gibt es nicht. Die Corona-Krise ist noch nicht mal richtig...

Tolle bundesweite Familienaktionen zum „Tag des Waldes“ am 21. März

Der Wald: Mal gibt er sich mystisch, mal geheimnisvoll und mal düster. Letzteres allerdings meist nur in Krimis und Thrillern im Dämmerlicht und bei...

Neuer Dresscode am Ballermann: Barfuß und oberkörperfrei sind passé!

Barfuss oder mit ollen Badeschlappen, Oberkörperfrei und angetrunken oder in nasser Badehose und voller Drogen: Das Publikum am Ballermann hatte bislang nicht selten eine...