Samstag, 28. Mai, 2022

Neueste Beiträge

Medizin-Koryphäe appelliert: „Tragt Radhelme!“

Wenn die Familien-Radtour bei bestem Wetter am Wochenende in der Klinik endet oder man auf sich auf dem Weg zur Arbeit plötzlich im Notarztwagen...

Es geht wieder los: „Boss“ Bruce Springsteen kommt 2023 nach Deutschland

Zeitlose bodenständige Musik mit einem unverwechselbaren Sound, ein skandalfreies Leben und Songtexte, die das ganz normale Leben mit all seinen Facetten widerspiegeln: Das ist...

Klartext beim Online-Dating: Hardballing macht von sich reden

Nach gefühlt tausend neu gesetzten Dating-Trends in letzter Zeit wird aktuell wieder einem brandneuen Phänomen in Sachen Online-Dating und Offline-Kennenlernen gefrönt. Angesagt ist nun...

Wie geht man mit Akne im Erwachsenenalter um?

Die Wissenschaftler sind sich nicht einig darüber, woher die Akne bei Erwachsenen genau kommt. Wie es aussieht, sind jedoch bis zu 50% aller Frauen...

Single oder doch gebunden? Diese Signale beim Online-Dating sind wichtig!

Frei oder nicht? Single oder gebunden? Frisch geschieden oder doch noch noch in trauter Zweisamkeit mit der Ehefrau? Solche Fragen nagen an vielen Singlefrauen, die sich via Online-Dating mit einem potentiellen Partner treffen wollen und vor dem Date mißverständliche Signale bekommen.

Aktuell macht in diesem Zusammenhang im Forum von ELITEPARTNER ein Fall die Runde, der nur so vor unguten Signalen strotzt. Eine Frau schildert dort anderen Usern, dass sie in der Singlebörse einen Mann kennengelernt hat, der nach eigener Aussage noch mit seiner Ex-Frau unter einem Dach lebt.

Ist er gebunden? Zweifel beim Online-Dating sind häufig

Wie die Frau außerdem kundtut, fällt es dem Dating-Kandidaten recht schwer, ein Date mir ihr auszumachen – weil er nur aus dem Haus gehen kann, wenn seine Ex-Frau nicht da ist.

Hinzu kommen die Schilderungen der Frau, dass sie davon ausgeht, dass das erste Treffen erotisch ausgehen und man sich näher kommen wird. Darauf deutet wohl der bisherige Kontakt hin. Doch hat ihr Dating-Kandidat nicht etwa ein Hotelzimmer gebucht, sondern spricht von einem lauschigen Platz in der Natur, den er für beide schon ausgeguckt hat.

Dem nicht genug, schreibt dieser Mann in seinem WhatsApp-Status ungeniert von „seinem Schatz“, womit laut Aussage der besagten Userin wohl die Ex-Frau gemeint ist.

Alles in allem Signale, die darauf hinweisen, dass dieser Mann wohl ganz und gar nicht frei, sondern lediglich auf der Suche nach einer Affäre ist. Die Posting-Erstellerin hat dahingehend schon das richtige Bauchgefühl, denn ihren Thread hat sie mit den Worten „Ist er wirklich getrennt?“ überschrieben.

Das Feedback der anderen User fällt eindeutig aus!

Bestätigung für ihre Gedanken bekommt sie von anderen Usern, die auf ihre Zeilen entsprechend reagieren.

Vor allem eine Userin mit dem Nickname „Sarahludmila“ analysiert die Situation mit humorvollen Worten, die komplett den Nagel auf den Kopf treffen und der betroffenen Singlefrau – sollte sie doch zu einem Date tendieren – die Augen öffnen dürften.

Zitat:

„Meine Herren, wieviel Klarheit brauchst Du denn noch bitte?
Du bist einem lupenreinen Affären Sucher aufgesessen. Und plump und dreist ist er noch dazu. Ein lauschiges Plätzchen in der Natur?! Das ist ja an Frechheit kaum mehr zu überbieten, er will also nicht mal ein Hotel zahlen.

Du willst dich also mit einem Typen treffen, der hinter dem nächstbesten Busch die Hosen für eine schnelle Nummer runterlassen will und danach wieder nach Hause zu seiner Frau fährt?

Ich kann dir nur raten, den sofort zu blockieren, erstmal selber deine Trennung zu vollziehen und danach zu daten. Ist doch logisch, dass du mit so einem Kuddelmuddel bei dir selbst komische Typen ansprichst.“

Diese Offenheit erfasst die verquere Situation der Thread-Erstellerin in absoluter Gänze und sollte die betroffene Frau zum Nachdenken bringen.

Klar: Sie ist erwachsen und kann sich – natürlich auch auf erotischem Terrain – treffen, mit wem sie will. Doch sollte man (FRAU) das auch wirklich tun, wenn Herzschmerz vorprogrammiert ist?

Herzschmerz dürfte bei so einem Online-Dating-Kandidaten vorprogrammiert sein

Mit der noch im selben Haus lebenden Ex-Frau, dem ausgesuchten Plätzchen in der Natur und der Wahrscheinlichkeit, dass man sich bei diesem ersten Date „näherkommt“ sind an und für sich alle Signale ausgesandt, die da sagen: „Der Typ ist gebunden und sucht eine Affäre“.

Ein Date mit so jemanden kann man machen – klar! Nur sollten im Vorab die Konsequenzen, im Falle man verliebt sich als Frau in so jemanden, nicht ausgeblendet werden! Dem eigenen Seelenfrieden zuliebe.

Quelle: community.elitepartner.de vom 2. Mai 2022

Bild: pexels.com / cottonbro
"

Latest Posts

Medizin-Koryphäe appelliert: „Tragt Radhelme!“

Wenn die Familien-Radtour bei bestem Wetter am Wochenende in der Klinik endet oder man auf sich auf dem Weg zur Arbeit plötzlich im Notarztwagen...

Es geht wieder los: „Boss“ Bruce Springsteen kommt 2023 nach Deutschland

Zeitlose bodenständige Musik mit einem unverwechselbaren Sound, ein skandalfreies Leben und Songtexte, die das ganz normale Leben mit all seinen Facetten widerspiegeln: Das ist...

Klartext beim Online-Dating: Hardballing macht von sich reden

Nach gefühlt tausend neu gesetzten Dating-Trends in letzter Zeit wird aktuell wieder einem brandneuen Phänomen in Sachen Online-Dating und Offline-Kennenlernen gefrönt. Angesagt ist nun...

Wie geht man mit Akne im Erwachsenenalter um?

Die Wissenschaftler sind sich nicht einig darüber, woher die Akne bei Erwachsenen genau kommt. Wie es aussieht, sind jedoch bis zu 50% aller Frauen...

Nicht verpassen!

Familienurlaub im Oman – Tipps für ein unterschätztes Reiseziel

Der Oman ist vielleicht nicht die naheliegendste Wahl für Reisen, schon gar nicht mit Kindern. Sie werden jedoch überrascht sein zu erfahren, dass der...

Spannung bis zum Äußersten: „HOME – Haus der bösen Schatten“ von Riley Sager

Düstere Anwesen, von Wald umgeben und geschützt durch steinalte Mauern - keine Frage: Um solche Gemäuer rankten sich in allen Zeiten Spukgeschichten und auch...

Unterhaltung in Krisenzeiten: Barbara Schöneberger hat die richtige Einstellung!

So richtig viel, worüber man sich derzeit freuen oder über das man lachen kann, gibt es nicht. Die Corona-Krise ist noch nicht mal richtig...

Tolle bundesweite Familienaktionen zum „Tag des Waldes“ am 21. März

Der Wald: Mal gibt er sich mystisch, mal geheimnisvoll und mal düster. Letzteres allerdings meist nur in Krimis und Thrillern im Dämmerlicht und bei...

Neuer Dresscode am Ballermann: Barfuß und oberkörperfrei sind passé!

Barfuss oder mit ollen Badeschlappen, Oberkörperfrei und angetrunken oder in nasser Badehose und voller Drogen: Das Publikum am Ballermann hatte bislang nicht selten eine...