Donnerstag, 30. Juni, 2022

Neueste Beiträge

Die Natur hören: Warum ein Wattführer schweigende Wanderungen anbietet

Bucht man im Urlaub oder auf einem Wochenendtrip eine geführte Wanderung, so ist eigentlich immer klar, dass man vom Wanderführer Infos, Tipps oder Geschichtliches...

Paragraphen oder Kinderlachen? Familien kämpfen um privaten Gartenspielplatz

Wenn das Bauamt zweimal klingelt....! Dann ist so manches Mal keine gute Nachricht zu erwarten. Denn hierzulande wird das Baurecht bekanntlich recht penibel ausgelegt...

„Ich möchte eine Wohlfühloase für kurvige Menschen schaffen…“

...sagt Sabrina Meincke vom "Curvy Bride Paradise". Als Expertin weiß sie, dass es für kurvige Frauen gar nicht so einfach ist, ein tolles Hochzeitskleid...

Einen Facharzttermin bekommen – diese Tipps können helfen

Orthopäde, Augenarzt, Gastroenterologe - bei diesen und anderen Fachärzten wartet man mitunter viele Monate auf einen Termin. Manche Facharztpraxen nehmen zudem gar keine neuen Patienten...

Stylen im Chanel-Stil – das geht im Frühjahr am besten!

Schmale Bleistifthosen, dazu ein Twinset oder eine schicke Bouclé-Jacke – wann, wenn nicht im Frühjahr, kann man sich so kleiden?

Am besten eignet sich für die Frühjahrsgarderobe der Chanel-Stil. Er verbindet Weiblichkeit mit Klassik wohl am besten.

Und dazu muss man – nein, ganz und gar nicht! – vom Alter her weder 50plus noch in Sachen Finanzen sehr reich sein.

Die Rede ist vom Chanel-Stil und der hat sich längst weltweit etabliert und wird sowohl für junge Frauen als auch für die älteren Jahrgänge zu moderaten Preisen angeboten.

Wer sich diesem Look verschrieben hat, läuft nie Gefahr, unmodisch aus dem Haus zu gehen, denn seit Jahrzehnten ist dieser Stil angesagt – und das international!

Ein Look für nahezu jede Figur!

Das schöne daran ist auch, dass man (FRAU) nicht superschlank sein muss, um diesen Look zu tragen. Ein schönes Etuikleid im Stile der einstigen Gründerin Coco oder die eingangs erwähnten Bouclé-Jacken tragen sich auch mit einer Konfektion von 42 gut und kommen immer edel daher!

Wer also kein absoluter Trendsetter und nicht unbedingt mehr ein Teenie-Mädel ist, tut gut daran, in Kleidung dieses Stils zu investieren. Zudem bieten Gebrauchtbörsen im Internet eine große Auswahl an Original-Stücken, so dass man – diesem Stil einmal zugewandt – seine Outfits auch immer mal mit einem Echt-Teil von Chanel aufwerten kann.

Chanel-Stil ist unkompliziert

Zudem ist der Chanel-Look absolut unkompliziert! An schönen Frühlingstagen in die schmale Hose geschlüpft, ein pastellfarbenes Twin-Set und bequeme Ballerinas dazu – fertig ist der klassisch-feminine Style! Wer ihn veredeln mag, tut das am besten mit einer unaufdringlichen Perlen-Kette. Wem das zu fraulich ist, der kombiniert das Outfit zurückhaltend mit seinem Lieblingsschmuck oder lässt die Kette ganz weg und greift eher zu einer schönen Armbanduhr. Eine solche verfehlt gerade bei diesem Stil ihre Wirkung nicht.

Auch die Kombination aus Bleistifthose und Shirt oder Bluse ist – getragen im Chanel-Stil – unübertroffen. Das gleiche gilt für den schmalen Rock, zu dem eine klassische Bluse super kombiniert werden kann.

Das Schöne daran: hat man einmal in Teile im Chanel-Stil investiert oder auch das eine oder andere Original dieses Labels gekauft, kann man sich sicher sein, dass diese Bekleidung so oder anders gestylt, auch in -zig Jahren noch getragen werden kann. Egal, ob man 39 oder 62 Jahre jung ist!

Deshalb: zelebrieren Sie den Stil der großen Coco-Chanel – und Sie werden immer passend angezogen sein!

Bildnachweis:

Fotograf: The Advertising Archives

Bildnachweis: picture alliance/The Advertising ArchivesAnbieter

Latest Posts

Die Natur hören: Warum ein Wattführer schweigende Wanderungen anbietet

Bucht man im Urlaub oder auf einem Wochenendtrip eine geführte Wanderung, so ist eigentlich immer klar, dass man vom Wanderführer Infos, Tipps oder Geschichtliches...

Paragraphen oder Kinderlachen? Familien kämpfen um privaten Gartenspielplatz

Wenn das Bauamt zweimal klingelt....! Dann ist so manches Mal keine gute Nachricht zu erwarten. Denn hierzulande wird das Baurecht bekanntlich recht penibel ausgelegt...

„Ich möchte eine Wohlfühloase für kurvige Menschen schaffen…“

...sagt Sabrina Meincke vom "Curvy Bride Paradise". Als Expertin weiß sie, dass es für kurvige Frauen gar nicht so einfach ist, ein tolles Hochzeitskleid...

Einen Facharzttermin bekommen – diese Tipps können helfen

Orthopäde, Augenarzt, Gastroenterologe - bei diesen und anderen Fachärzten wartet man mitunter viele Monate auf einen Termin. Manche Facharztpraxen nehmen zudem gar keine neuen Patienten...

Nicht verpassen!

Online-Dating: Wenn die Partnersuche im Internet nicht fruchtet

Kaum mehr Gelegenheiten fürs Offline-Dating, stets frustrierende Erlebnisse beim Online-Dating und die Panik, den Partner fürs Leben niemals zu finden. Die erfolglose Partnersuche im...

Getrennte Betten? Nein – getrennte Küchen! Gastbeitrag von Melinda

Getrennte Betten in Beziehungen - darüber liest man viel. Und weiß, dass der räumlich separierte Nachtschlaf in einer Partnerschaft zumeist dem Schnarchen oder/und dem eingeschlafenen...

Warum wir die Falschen anziehen & die Richtigen sich nach dem Date nicht mehr melden

Ein Gastbeitrag von Carolyn Litzbarski. Liegt es an mir? „Mein ganzes Leben ziehe ich Männer an, mit denen es nie funktioniert. Entweder wollen sie nur Spaß oder...

NOW! – Detlef D! Soost und Juice Plus+ machen weiter Dampf

In unserer Leistungs- und Wohlstandsgesellschaft achten viele Menschen viel zu wenig auf sich selbst. Fitness, Gesundheit und Ernährung kommen zu kurz und sorgen für...

Megatrend Audio: Diese Kult-Promis haben einen eigenen Podcast

Der Podcast als schöne Ergänzung zum Lesen: Diese Möglichkeit hat sich in den letzten Jahren im Web immer mehr ausgebreitet. So sind verschiedene Audio-Plattformen...