Dienstag, 31. Januar, 2023

Neueste Beiträge

Probleme beim Einschlafen: Die Tipps der Twitter-Community

Abends verzweifelt auf das Einschlafen warten – dieses Problem haben unzählige Bundesbürger.

Eine belastete Nachtruhe und die daraus resultierenden Konsequenzen wie Müdigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten am nächsten Tag sind schon fast eine Art Volksleiden und nicht wenige derer, die der Schlaf einfach nicht ereilen will, greifen zu Tabletten.

Dass das freilich für ansonsten kerngesunde Leute die wohl schlechteste Möglichkeit sein dürfte, ins Land der Träume zu gleiten, ist klar. Insofern bietet es sich der Gesundheit wegen an, auf Einschlafhilfen ohne Beipackzettel & Co. zu setzen.

Tipps zum Einschlafen gibt es auch auf Twitter

Interessant ist in diesem Zusammenhang eine Diskussion auf Twitter, wo es um genau dieses Thema geht und sich die User gegenseitig Tipps zum Einschlafen geben.

So wird beispielsweise auf Hörbücher verwiesen, um in den ersehnten Schlummermodus zu kommen. Allerdings macht hier ein Twitter-User auf den kleinen, aber wohl feinen Unterschied zwischen Hörbuch und Hörspiel aufmerksam.

Er schreibt (Rechtschreibung immer im Original):

“Hörbücher sind der Einschlafhammer. Macht den Kopf frei. Gibt geniale Sprecher bzw. Vorleser. Bloß keine Hörspiele, die nerven oft zu sehr.”

Offenbar verhilft hier die jeweils sonore und/oder angenehme Stimme des Vorlesers etlichen Menschen ins Reich des Schlafes. Man kennt das von guten Podcasts, bei denen viele Hörer sanft davon dämmern.

Professionelle Anleitung für guten Schlaf

Twitter-User Chris empfiehlt ein bestimmtes Buch für das Einschlaf-Problem. Zitat:

“Das Buch “Schlaf erfolgreich trainieren” von Tillmann Müller. Die Methode nennt sich “Schlafkompression” und besteht aus kontrolliertem Schlafentzug. Das hat bei mir Wunder gewirkt. Wichtig ist, dass, wenn es organische/psych. Ursachen gibt, die nat. zuerst behoben sein müssen.”

Wieder ein anderer setzt auf Atemübungen:

“Mir hilft da immer eine Atemübung. Zuerst komplett ausatmen bis es nicht mehr geht, 7 Sekunden nicht atmen dann maximal einatmen bis es nicht mehr geht, 7 Sekunden warten und den Prozess 3x wiederholen.”

Auch youtube wartet mit Einschlaf-Möglichkeiten auf

Dass youtube neben Musik, Anleitungen für Kochen, Handwerk und Dekorieren auch eine Menge bietet, um in den ersehnten Nachtschlaf zu gleiten, beweisen Geschichten wie diese hier, die ein weitere User vorschlägt.

Allesamt gute Tipps, die der eine oder andere vielleicht einmal probiert, ehe er zum Pharma-Erzeugnis greift. Letzteres sollte man ja definitiv nur in Absprache des Arztes nehmen. Besser: Es kommt gar nicht erst soweit.

Und vielleicht helfen ja die vorgenannten Tipps. Es wäre nicht das erste Mal, dass sich Ratschläge der Twitter-Community als ganz passabel erweisen. Denn das Heer der Nutzer von Social Media ist längst eine mächtige Gruppe und deren Erfahrungen können durchaus bereichernd sein.

Quelle:

Twitter, Nutzer/User Schmajo, Chris (es_ist_ernst), Cmeun1, SLittlemountain

Bild: pexels.com / Ihsan Adityawarman

 

"

Latest Posts

Nicht verpassen!