Freitag, 18. September, 2020

Neuste Beiträge

Chanel bald bei Amazon? Versandriese launcht Verkaufskanal für Luxusprodukte

Schnell mal Klebeband oder Teppichreiniger bei Amazon bestellt - das ist für die meisten Menschen in Deutschland längst selbstverständlich geworden. Vor allem Landbewohner schätzen...

Vereinbarkeit Familie und Beruf: Haushalt in Etappen erledigen kann helfen

Familie, Job, Haus oder Wohnung, Einkaufen und dann grüßt noch er alltäglich unerbittlich: Der Haushalt. Im Wäschekorb türmt sich dreckige Wäsche und der Korb...

Heimische Natur neu erleben: Auf Wald-Exkursion mit einem Ranger

Die Flora und Fauna vor der eigenen Haustür ist für die meisten Familien schon seit eh und je ein beliebtes Ausflugsziel. Waldwege, Schleichpfade und...

Sting will seine Weine zu Weltstars machen

In der Coronakrise lernten viele Menschen die einfachsten Dinge zu schätzen - und tun es noch. Ein kleiner Balkon wurde während des Lockdowns im...

Weibliche Stärke: machen Sie sich wieder bewusst, was in Ihnen steckt!

Spüren Sie, dass da noch viel mehr in Ihnen steckt? – Sie wissen nur nicht so recht, was es ist?  Dann geht es Ihnen wie so vielen anderen Menschen!  Wahrscheinlich sind Sie im Alltag gut eingespannt, haben viele Termine und kaum noch Zeit mal richtig Luft zu holen. Innerlich spüren Sie, wie so langsam die Unzufriedenheit in Ihnen aufsteigt und Sie wissen, das kann es doch nicht sein. Kennen Sie das?

Weibliche Stärke schlummert oft im Verborgenen

Damit Sie wieder herausfinden, was noch in Ihnen steckt, möchte ich Ihnen nun folgendes empfehlen: investieren Sie etwas Zeit in sich und fragen sich:

  • Was mache ich gerne?  
  • Bei welcher Tätigkeit vergesse ich Raum und Zeit? 
  • Was würde ich am liebsten gleich nach dem Aufstehen tun? 
  • Wofür schätzen mich meine Freunde? 

Spüren Sie mal in sich hinein und seien Sie ganz ehrlich zu sich selbst – unabhängig, ob diese Tätigkeiten jetzt Sinn ergibt oder nicht. Schreiben Sie alles, was Ihnen einfällt.

Gehen Sie dem nach, das Sie begeistert! 

Nun suchen Sie sich 1-2 dieser Tätigkeiten aus und machen sie. Finden Sie wieder die Freude am Tun und integrieren Sie diese Tätigkeiten in Ihren Alltag. Versuchen Sie so oft, wie möglich, das zu tun, was Ihnen Freude macht und Sie zum Strahlen bringt. 

Je öfter Sie wieder das tun, was Ihnen Spaß macht, desto mehr kommen Sie wieder zurück in Ihre Kraft. Sie beginnen wieder, sich wahrzunehmen und zu spüren, was Sie erfüllt und was nicht. Probieren Sie es aus! 

Mit diesem Wissen können Sie nun beginnen, auszumisten und sich von den Tätigkeiten und Terminen trennen, die Sie nur aus Pflichtbewusstsein und/oder Mitgefühl gemacht haben, aber schon lange keine Freude mehr daran hatten. Glauben Sie mir, Sie werden sich danach sehr befreit und gelöst fühlen. 

Dies ist ein sehr wichtiger Meilenstein, um wieder Ihre Stärken dauerhaft zu reaktivieren! 

Zeigen Sie Ihre Stärken und Talente! 

Denn je befreiter Sie sind und Sie dadurch auch wieder mehr Zeit für sich gefunden haben, zeigen sich ihre Stärken und Talente. Sie spüren immer deutlicher, was noch alles in Ihnen steckt und sich zeigen will. Lassen Sie es zu und probiere weitere Dinge aus!

Wenn Sie einmal erkannt haben, was Sie wirklich gerne tun und wie Sie wirklich sind, beginnt meist auch die Veränderung im Außen.  Nicht selten stoßen Sie dann auf Kritik und Unverständnis! Wenn dies auch noch aus Ihrem unmittelbaren Umfeld kommt, kann das schon sehr weh tun und Sie dazu verführen, wieder in das alte Fahrwasser zurück zu rudern. 

Um dem zu widerstehen, dürfen Sie innerlich spüren, warum Sie diese Dinge tun wollen. 

Frau lachend
Weibliche Stärke hat viele Facetten

Was ist Ihr Warum? 

Mein „Warum“ ist, dass es mich erfüllt, Frauen zu ermutigen, wieder selbstbewusst zu sich zu stehen und ihre Potenziale zu leben.  Das möchte ich ortsunabhängig und selbstbestimmt tun können. 

Je klarer Sie ihr „Warum“ innerlich spüren, desto stärker entfacht sich eine Kraft und ein Feuer in Ihnen, die Ihnen helfen, jeder Kritik selbstsicher entgegen zu treten – egal von wem sie kommt. Zusätzlich werden Sie feststellen, dass sich die anfängliche Kritik in Respekt Ihnen gegenüber wandelt! 

Glauben Sie an sich und Ihre Fähigkeiten

Lassen Sie sich nicht verunsichern oder zurückwerfen, sondern glauben Sie an sich und spüren Sie Ihre Kraft! Das ist oft leichter gesagt als getan. Daher möchte ich Ihnen hierfür noch 3 Tipps geben:  

Verbinden Sie sich mit Gleichgesinnten! 

Gleichgesinnte wissen selbst genau, welche Schwierigkeiten auftreten können und bestärken Sie in Ihrem Tun! Dies gibt unheimliche Kraft und diese positive Energie trägt Sie über Tiefs hinweg.

Nehmen Sie sich selbst wichtig! 

Nehmen Sie sich mindestens genauso wichtig wie Ihre Familie. Nehmen Sie sich einmal in der Woche Zeit für sich selbst und machen Sie dann das, was Ihnen Freude macht. Sie haben dann Zeit nur für sich, keiner redet  Ihnen rein und nur Sie entscheiden, was Sie tun! Das ist Selbstfürsorge pur und enorm wichtig, um sich selbst zu spüren und zu leben! 

Nein ist ein vollständiger Satz! 

Wenn Sie gefragt werden, ob Sie wieder Verabredungen oder Aufgaben übernehmen können zu denen Sie aber keine Lust haben, dürfen Sie NEIN sagen und zwar ohne schlechtes Gewissen!  Nein ist ein vollständiger Satz und braucht keine Rechtfertigung. Ihr Gegenüber darf das akzeptieren und lernt dadurch, Sie noch mehr zu respektieren, wenn Sie dann auch mal wieder „Ja!“ sagen! 

Selbsterkenntnis bringt Sie zurück in Ihre Kraft

Je besser Sie sich kennen und spüren, was Ihnen gut tut, umso leichter und schneller können Sie Situationen, Verhalten und Gewohnheiten ändern, um das zu erreichen, was Sie wirklich wollen. Sie kennen Ihre Stärken und können diese gezielt einsetzen. Sie kennen Ihre Bedürfnisse und richten Ihr Leben danach aus. Schritt für Schritt gestalten Sie sich so ein erfülltes Leben, das wirklich zu Ihnen passt und Ihnen gefällt!

Hört sich das nicht wundervoll an? Dann starten Sie am Besten jetzt gleich und werden Sie zu der besten Version Ihrer Selbst! 

Viel Erfolg! 

Silke Kromer 

Über die Gastautorin:

Frau in rotem Kleid
Silke Kromer coacht Frauen, denen bewusst ist, dass weibliche Stärke in ihnen steckt

Silke Kromer (im Bild) hilft mit ihren numerologisch-basierten Beratungen bewussten Frauen, die spüren, dass noch mehr in ihnen steckt, zu sich und ihren Stärken zu stehen, ihre Potenziale zu entfalten und sich mit gesundem Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen ihr Leben so zu gestalten, wie es wirklich zu ihnen passt und sie erfüllt.

Mehr Informationen hier.

Bildnachweise: Canvas, Simone Wuchenauer

"

Latest Posts

Chanel bald bei Amazon? Versandriese launcht Verkaufskanal für Luxusprodukte

Schnell mal Klebeband oder Teppichreiniger bei Amazon bestellt - das ist für die meisten Menschen in Deutschland längst selbstverständlich geworden. Vor allem Landbewohner schätzen...

Vereinbarkeit Familie und Beruf: Haushalt in Etappen erledigen kann helfen

Familie, Job, Haus oder Wohnung, Einkaufen und dann grüßt noch er alltäglich unerbittlich: Der Haushalt. Im Wäschekorb türmt sich dreckige Wäsche und der Korb...

Heimische Natur neu erleben: Auf Wald-Exkursion mit einem Ranger

Die Flora und Fauna vor der eigenen Haustür ist für die meisten Familien schon seit eh und je ein beliebtes Ausflugsziel. Waldwege, Schleichpfade und...

Sting will seine Weine zu Weltstars machen

In der Coronakrise lernten viele Menschen die einfachsten Dinge zu schätzen - und tun es noch. Ein kleiner Balkon wurde während des Lockdowns im...

Nicht verpassen!

Schon wieder: Internet-Liebesbetrüger nehmen Frauen aus!

"Romance-Scamming", "Scamming", "Love-Scamming, "Liebesschufte" - es gibt viele Namen für die Männer, die per Internet auf große Liebe machen und Frauen am Ende auf`s...

Die nächste Krise bitte im eigenen Garten! Warum Familien jetzt verstärkt Häuser kaufen

In den letzten Tagen berichteten verschiedene Medien davon, dass Eigenheime aktuell sehr stark nachgefragt sind. Auf dem Immobilienmarkt geht es heiß her! Einige Experten gehen...

Irrsinn, Individualität oder Ego-Trip? Heinz Hoenig wird Vater mit 68 – Gastartikel

Ulrich Wickert, Fritz Wepper, Jean Pütz, Peter Maffay und Heinz Hoenig eint eines: Alle sind spät noch einmal Vater geworden bzw. Heinz Hoenig wird...

Mindener Start-up konzipierte cleveres Hygiene-Accessoire: Das Desinfektionsarmband!

Kurz vor dem bundesweiten Corona-Shutdown mal noch eben ein Desinfektionsarmband zu konzipieren und sogleich mit einem wahren Heer an Interessenten und Käufern konfrontiert zu...

„Wird ein unangemessener Pflegegrad vergeben, rolle ich das ganze Verfahren neu auf“

Wird man selbst oder ein Familienmitglied pflegebedürftig, ist die Verunsicherung oftmals groß. Meistens müssen sich Pflegebedürftige oder Angehörige eines Pflegebedürftigen auf völlig neue Situationen...