Dienstag, 6. Dezember, 2022

Neueste Beiträge

Leipziger Opernball: Frau gewinnt Porsche & spendet ihn an Elternhilfe krebskranker Kinder

DAS ist mal eine große Geste! Auf dem diesjährigen Leipziger Opernball, bei dem es traditionell hochwertige Preise zu gewinnen gibt, gewann eine Frau einen Porsche, den sie kurzerhand der “Elternhilfe für krebskranke Kinder” spendete. Den gemeinnützigen Verein “Elternhilfe für krebskranke Kinder” gibt es seit mehr als dreißig Jahren in Leipzig. Er setzt sich für an Krebs erkrankte Kinder, Jugendliche und junge Erwachse sowie deren Angehörige – zum Großteil die Eltern – ein.

Der Verein konnte vieles schon bewirken, ist aber, wie so viele gemeinnützige Initiativen, stets auf Spenden angewiesen.

Porsche geht an “Elternhilfe krebskranker Kinder” in Leipzig

Da dürfte der flotte Flitzer im Wert von 88.000 Euro gerade recht kommen! Es ist anzunehmen, dass das hochwertige Gefährt vom Verein verkauft wird, um mit dem Geld die wertvolle Arbeit für krebsranke Kinder und ihre Familien zu leisten.

Im Zusammenhang mit der großzügigen Spende schreibt lvz.de:

“(…)Mit dem Glückslos für den Porsche Macan im Wert von 88.000 Euro kommt Jana Bierkämper zum Notar auf die Bühne. Doch die 49-Jährige will den gelben Sportwagen gar nicht behalten: “Ich freue mich total, die Farbe ist unglaublich schön. Aber ich möchte das Auto spenden an die Elternhilfe für krebskranke Kinder“, sagt sie auf der Bühne.(…)”

Die Operngesellschaft ist ob der Großzügigkeit baff. Und der bedachte Verein erst recht. Zitat:

“(…)Porsche-Vorstand Albrecht Reimold zeigt sich beeindruckt von Jana Bierkämpers Großzügigkeit, das Auto weiterzugeben: “Vielen Dank, ich verneige mich vor Ihnen.”(…)Die Beschenkten sind nicht weniger gerührt. „Jana Bierkämper gehört seit Langem zu unseren Unterstützerinnen. Großzügig war sie schon immer, aber diese spontane Spende haut uns um. Wir sind ihr sehr dankbar“, sagt Elternhilfe-Sprecher Markus Wultange am Tag danach.(…)”

Doch wer ist die Frau, die da mit so einer großzügigen Spende in Leipzig von sich reden macht? Jana Bierkämper ist 49 Jahre jung und unterrichtet Yoga in Leipzig. In Sachen Mobilität ist sie dem Bericht der LEIPZIGER VOLKSZEITUNG nach mit Elektroauto, Langstreckenauto und Fahrrad gut aufgestellt und benötigt den Nobelschlitten nicht.

Spenden an den Verein sind jederzeit möglich – es muss nicht gleich ein Porsche sein…!

Vielmehr möchte sie auf die wichtige Arbeit der “Elternhilfe für krebskranke Kinder in Leipzig” aufmerksam machen.

Zitat lvz.de:

“(…)Der Leipziger Verein Elternhilfe für krebskranke Kinder habe in der Corona-Zeit weniger Spenden erhalten, große Events seien weggefallen. Jana Bierkämper möchte auf die Elternhilfe aufmerksam machen und so auch anderen einen Anstoß zum Helfen geben.(…)”

Eine tolle Haltung! Wer es der Leipzigerin nachmachen und spenden will, der kann das hier tun. Es muss ja nicht gleich der Gegenwert eines Porsches sein. Bekanntlich helfen auch kleine Summen solchen wichtigen Initiativen. Am Ende macht es die Menge der Spender. Je mehr desto besser, so dass viele kleine Krebspatienten nebst ihren Angehörigen adäquat unterstützt werden können.

Quelle: lvz.de, 25.09.22

Bilder:

Fotomontage aus Bild von stock.adobe.com / AA+W und picture alliance / dpa | Tobias Hase

"

Latest Posts

Nicht verpassen!