Sonntag, 24. Oktober, 2021

Neueste Beiträge

Wie absurd ist das denn? Körbchengröße soll bei Frauen auf Untreue hinweisen!

Von der Körbchengröße auf Treue oder Untreue bei Frauen schließen? Wie absurd ist das denn? Das fragt man sich unwillkürlich, wenn man von der...

Moderne Singlefrau mit Rokoko-Traum in Mosigkau – Diese Prinzessin war ihrer Zeit voraus!

Nur vermählt zu werden, um als verheiratet zu gelten? Dieser in den letzten Jahrhunderten übliche (Un)Sitte verweigerte sich in den 1700er Jahren die gebildete...

Pixtory-Gründerin Nastassja Köhler: „Kreative Konzepte liegen mir im Blut“

Wer in den Leipziger HÖFEN AM BRÜHL - einem Shoppingcenter im Herzen der Stadt - unterwegs ist, staunt meist nicht schlecht, wenn er hinter...

Zu viele Wut-Passagiere: Amerikanische Stewardessen bekommen Selbstverteidigungskurse

Ein Glas Wein über den Wolken und dann noch eines und vielleicht auch ein drittes: So mancher Passagier lässt es sich im Flieger vemeintlich...

Linda Evangelista: Einstiges Top-Model fühlt sich nach Beauty-Eingriff entstellt

Sie war eines DER Top-Models der 90er: Linda Evangelista. Wie auch die anderen bekannten Models aus dieser Zeit – zum Beispiel Claudia Schiffer, Naomi Campbell und Cindy Crawford – war Evangelista seinerzeit auf unzähligen Covern zu sehen, warb für Düfte, Mode und Kosmetik.

Zudem war sie damals eine feste Größe bei den großen Laufstegshows. Die Attraktivität von Evangelista hatte das Zeug bis ins hohe Alter hinein anzuhalten, denn ihre Schönheit hatte was Zeitloses.

Wer Linda Evangelista heute auf Fotos sieht, erschrickt

Das allerdings ist vorbei. Wie das ehemalige Model selbst öffentlich machte, ist sie durch einen Beauty-Eingriff entstellt. Und tatsächlich: Wer sich die einstige Schönheit auf Instagram anschaut, erschrickt. Das Gesicht hat nichts mehr mit der naturgegebenen Form gemeinsam – Evangelista wirkt wie ein Beispiel für misslungene Schönheitsbehandlungen.

Was genau ihr widerfahren ist und wie sie dagegen vorgehen will, lässt sie die Öffentlichkeit wissen. Auf welt.de ist darüber folgendes zu lesen:

„(…)Ex-Topmodel Linda Evangelista ist nach eigener Aussage durch eine Schönheitsbehandlung „brutal entstellt“ worden. Sie habe vor rund fünf Jahren ein Cool Sculpting durchführen lassen, mit dem sie Fettzellen wegfrieren lassen wollte.

Dieses Verfahren funktioniert nach dem Prinzip der Kryolipolyse. Auf die zu behandelnden Körperstellen wird dabei ein spezielles Gerät aufgelegt, dieses saugt das Gewebe mittels Unterdruck an und soll durch kontrolliertes Herunterkühlen Fettzellen abbauen.

Ungefährlich ist diese nicht-invasive Methode zur Fettreduzierung jedoch keinesfalls, denn bei Evangelista sei ein gegenteiliger Effekt eingetreten – die Behandlung soll zur Zunahme von Fettzellen geführt haben.

Trotz zweier Korrektur-Operationen sei sie nun „dauerhaft deformiert“ und „nicht wiederzuerkennen“, worauf sie in tiefe Depressionen verfallen und zur „Einsiedlerin“ geworden sei, schrieb das Model auf Instagram.(…)“

Wer sich Linda Evangelista aktuell auf ihrem Kanal auf Instagram intensiv anschaut, kann keine Spuren eines Supermodel-Gesichts mehr entdecken. Vielmehr ähnelt ihr Konterfei einer starren Maske.

Das Ex-Model klagt nun

Dass sie so keine Modeljobs mehr übernehmen kann, thematisiert sie nun öffentlich – ebenso wie ihr Leid. Die einstige Schönheit scheint zudem fest entschlossen zu sein, juristisch gegen die Verursacher vorzugehen.

In dem besagten Artikel heißt es weiter:

„(…)Nun habe sie Klage gegen den Hersteller des bei der verpfuschten Schönheitsbehandlung eingesetzten Gerätes eingereicht, „um die Scham loszuwerden“ und ihre Geschichte öffentlich zu machen. „Ich möchte wieder mit erhobenem Kopf vor die Tür treten, auch wenn ich nicht mehr wie ich selbst aussehe.“

50 Millionen Dollar (umgerechnet 42,6 Millionen Euro) Schadenersatz verlangt die 56-Jährige vom Unternehmen Zeltiq Aesthetics.

Die in der Klageschrift geforderte Summe begründet sie mit „dauerhafter Verletzung und Entstellung, Schmerz und Leid, schwerwiegender emotionaler Belastung und Seelenqual und wirtschaftlichen Verlusten“, denn die schiefgegangene Fettvereisung habe „ihre Karriere und ihren Körper ruiniert“.

So sei sie nicht mehr in der Lage, „ein Einkommen als Model zu verdienen“.(…)“

Verständlich! Nicht verständlich aber ist, warum sich diese einstmals so attraktive Frau überhaupt einer so risikoreichen Schönheitsbehandlung unterzogen hat. Mit ihrer Optik hätte sie in Würde altern und selbst mit Mitte 50 noch super bezahlte Jobs haben können.

Wie so oft bei (missglückten) Beauty-Eingriffen: Man versteht es einfach nicht. Zumal viele, viele Frauen, die sich solchen Behandlungen unterziehen, total hübsch sind und es gar nicht nötig hätten.

Warum hat sie es nicht einfach gelassen?

Was hätte das einstige Supermodel, dessen Vermögen viele Millionen Dollar betragen dürfte und die in ihren HOCHzeiten durch den Spruch:

„Für weniger als 10.000 Dollar am Tag stehen wir gar nicht erst auf“

auffiel, denn auszustehen gehabt, wenn sie sich nicht hätte „aufhübschen“ lassen? Wohl gar nichts. Sie hätte den einen oder anderen Modeljob annehmen oder sich – finanziell abgesichert – dem süßen Nichtstun widmen können.

Für andere mit „Durchschnittsgesichtern“ DER Lebenstraum schlechthin!

Aber wie das immer so ist, wenn Geld, Erfolg und Prominenz im Spiel sind: Man will mehr und immer mehr. Die Akzeptanz für die eigene Optik ist in diesem Kreisen ab einem gewissen Alter zudem oft nicht mehr gegeben.

Auch viele andere Promis sind nicht mehr wiederzuerkennen!

Da Evangelista bei weitem nicht die einzige Prominente ist, bei der ein Beauty-Eingriff missglückte, sollte die „Otto-Normalo“-Frau von nebenan, die mit dem Gedanken an eine Schönheits-OP spielt, solche Ergebnisse mal im Vorfeld auf sich wirken lassen.

Dann kann er nämlich schnell ausgeträumt sein, der Traum vom optimierten Gesicht oder Körper. Und das Bewusstsein siegen, dass Vorher oft schöner als Nachher ist!

Quelle: welt.de vom 25.09.21

Bild: picture alliance / Sascha Radke | Sascha Radke

"

Latest Posts

Wie absurd ist das denn? Körbchengröße soll bei Frauen auf Untreue hinweisen!

Von der Körbchengröße auf Treue oder Untreue bei Frauen schließen? Wie absurd ist das denn? Das fragt man sich unwillkürlich, wenn man von der...

Moderne Singlefrau mit Rokoko-Traum in Mosigkau – Diese Prinzessin war ihrer Zeit voraus!

Nur vermählt zu werden, um als verheiratet zu gelten? Dieser in den letzten Jahrhunderten übliche (Un)Sitte verweigerte sich in den 1700er Jahren die gebildete...

Pixtory-Gründerin Nastassja Köhler: „Kreative Konzepte liegen mir im Blut“

Wer in den Leipziger HÖFEN AM BRÜHL - einem Shoppingcenter im Herzen der Stadt - unterwegs ist, staunt meist nicht schlecht, wenn er hinter...

Zu viele Wut-Passagiere: Amerikanische Stewardessen bekommen Selbstverteidigungskurse

Ein Glas Wein über den Wolken und dann noch eines und vielleicht auch ein drittes: So mancher Passagier lässt es sich im Flieger vemeintlich...

Nicht verpassen!

Romantisch oder sexy? Bei Netflix hat FRAU aktuell die Qual der Wahl

Wie "Sex at the City" mit einer alleinigen Darstellerin - so kommt das Netflix-Angebot "Sex/Life" daher. Die Staffel wird dominiert von atemberaubend erotisch-heißen Szenen...

Kalligraphin mit Leidenschaft: „Vor längeren Texten machte ich autogenes Training“

Omas Briefe auf dem Dachboden - wer kann die heutzutage schon noch lesen? Korrespondenzen aus alten Zeiten sind oft in Sütterlin geschrieben, einer Schrift,...

Das lange Gedächtnis einer Frau – Kolumne von Barbara Edelmann

"Endlich habe ich ihn gefunden!“ Diana nippte an ihrem Kaffee und strahlte mich an.   „Den Schatz der Nibelungen?“, fragte ich, denn sie hatte vorhin im...

Boudoir-Fotografin Karina Schuh: „Ich zeige Frauen ihre Weiblichkeit“

Von der DDR in den Westen, dann wieder in die alte Heimat und danach in die große weite Welt: Keine Frage, der Lebenslauf von...

Funkstille nach Dates – Ghosting weiterhin ein (Online-Dating)Phänomen

Einfach so von der Bildfläche verschwinden, wenn sich bereits zart eine Beziehung anbahnt oder die Kennenlernphase intensiv ist - dieses Phänomen nennt sich seit...