Freitag, 27. November, 2020

Neuste Beiträge

Wie macht lernen wieder mehr Spaß? 4 hilfreiche Tipps vom Experten

Kinder sind voller Fragen und möchten die ganze Welt verstehen. Leider nimmt diese Motivation im Laufe der Schulzeit ab und der Spaß am Lernen...

TV-Tipp: „Das Geheimnis des Totenwaldes“ – Charakterdarsteller Matthias Brandt in spannendem Dreiteiler

Die Perspektive der Angehörigen bleibt bei Verbrechen meistens außen vor. Eine Tatsache, mit der sich auch der Charakterdarsteller Matthias Brandt beschäftigt und weshalb ihn...

„Tod in Rothenburg“ – Neuer Krimi von Barbara Edelmann spielt im Herzen Mittelfrankens

Unsere Kolumnistin Barbara Edelmann (im Bild) ist bundesweit für ihre bissig-humorvollen Allgäu-Krimis bekannt. Von "Mordsrausch" über "Mordsbraut" bis zu "Mordskerl" hat die Autorin schon...

Hochzeitsfotografen Alina und Patrick: „Zu zweit können wir die Geschichte unserer Paare perfekt erzählen“

Als Paar Paare fotografieren, an ihrem schönsten Tag im Leben: Das ist der Job von Alina und Patrick Löhl (im Bild). Die Eheleute aus...

Wenn der Job nervt – das rät die Expertin!

Die Kollegen nerven, der Chef auch und von der eigentlichen Arbeit ganz zu schweigen… Wer eine solche Situation in seinem Job erlebt, wird kaum mehr echte Lebensfreude verspüren, sondern das Wochenende ersehnen und den Montag verdammen. Dass das kein Leben ist, ist klar. Doch was tun, wenn man tatsächlich in einem Job gelandet ist, der einen – auf ganzer Linie oder in großen Teilen – frustriert?

Anja Niekerken, Coach und Buchautorin hat hierzu ein gutes Buch geschrieben und dafür einen Titel mit Klartext gewählt. „Montags muss ich immer kotzen – Erste Hilfe gegen Arbeitsübelkeit“ heißt ihr Werk, in dem sie sowohl mit Fakten als auch mit Lösungsansätzen aufwartet.

Zudem hat die Autorin selbst ganz oft die „Karriereleiter an die falsche Wand gestellt“ wie sie selbst sagt. Insofern merkt man es ihr an, dass hier keine Theoretikerin spricht, sondern eine Frau, deren Lebensweg schon die eine oder andere Kurve nehmen musste.

Wer also selbst in einer schwierigen beruflichen Situation oder im Job gar hochfrustriert ist, sollte sich zunächst einmal das Interview mit Anja Niekerken durchlesen – Sie finden es hier.

Bildnachweis: pexels.com

 

  • Schlagwörter:
  • Job

Latest Posts

Wie macht lernen wieder mehr Spaß? 4 hilfreiche Tipps vom Experten

Kinder sind voller Fragen und möchten die ganze Welt verstehen. Leider nimmt diese Motivation im Laufe der Schulzeit ab und der Spaß am Lernen...

TV-Tipp: „Das Geheimnis des Totenwaldes“ – Charakterdarsteller Matthias Brandt in spannendem Dreiteiler

Die Perspektive der Angehörigen bleibt bei Verbrechen meistens außen vor. Eine Tatsache, mit der sich auch der Charakterdarsteller Matthias Brandt beschäftigt und weshalb ihn...

„Tod in Rothenburg“ – Neuer Krimi von Barbara Edelmann spielt im Herzen Mittelfrankens

Unsere Kolumnistin Barbara Edelmann (im Bild) ist bundesweit für ihre bissig-humorvollen Allgäu-Krimis bekannt. Von "Mordsrausch" über "Mordsbraut" bis zu "Mordskerl" hat die Autorin schon...

Hochzeitsfotografen Alina und Patrick: „Zu zweit können wir die Geschichte unserer Paare perfekt erzählen“

Als Paar Paare fotografieren, an ihrem schönsten Tag im Leben: Das ist der Job von Alina und Patrick Löhl (im Bild). Die Eheleute aus...

Nicht verpassen!

Kennenlernphase: Kurzfristige Date-Absagen nerven

Eine Kennenlernphase läuft immer gleich ab - egal, ob man (FRAU) den Mann real oder digital kennengelernt hat. Sprühen die Funken und ist gegenseitige...

„Frau zum Haus gesucht“: Single-Mann auf ungewöhnlicher Partnersuche

In Corona-Zeiten jemanden kennenzulernen, ist gar nicht so einfach! Klagen Singles schon in "normalen" Zeiten darüber, dass weder die Disko noch der Supermarkt oder...

Es gibt sie noch – die persönliche Atmosphäre beim Klinik-Aufenthalt! Ein Erfahrungsbericht

Als Patient eine schnöde Nummer sein und die Verpflegung nur wenig besser als im Gefängnis - dieses Vorurteil über deutsche Kliniken legt sich zu,...

Barbie im Wandel der Zeit: Ausstellung zeigt Kult-Puppe auf Schloss Bruchsal

Sie war und ist für viele Mädchen ein Objekt der Begierde. In Westdeutschland konnte sie schon immer einfach so gekauft werden, in Ostdeutschland war...

Home-Office (neu) einrichten: Ein Mix aus Büro, Bibliothek & Leselounge ist ideal!

Seit der Coronakrise erleben sie einen ungeheuren Aufschwung und werden in vielen Haushalten gerade für eine dauerhafte Nutzung (neu) eingerichtet: Die Home-Offices. Seit dem...