Montag, 4. März, 2024

Neueste Beiträge

Endlich kein Chaos mehr: Diese Ordnungscoaches machen es Ihnen leicht!

“Ordnung ist das halbe Leben”. Dieser Spruch ist nur allzu bekannt. Wer kontinuierlich Ordnung im Haushalt und in seinen Papieren hält, lebt entspannter, gesünder und verfügt über deutlich mehr Lebensqualität. Doch wer hält sich schon immer an diesen Grundsatz?

Fakt ist: In puncto Ordnung sind viele Deutsche penibel.

Deutsche mögen es strukturiert: Ordnungscoaches sind gefragt

Doch wer nach dem Kochen allabendlich seine Küche putzt, muss nicht zwingend einen top sortierten Flurschrank haben. Im Gegenteil: Oft beherbergen solche Möbelstücke und abseitige Ecken Dinge, die kaum gebraucht werden. Kreuz und quer beiseite gelegt oder abgestellt, fristen unzählige Gegenstände ihr Dasein im Verborgenen. Alte Ladekabel, der nie benutzte Reiskocher, aufgehobene Prospekte, Bastelreste und angefangenes Geschenkpapier sind nervige Klassiker, die schlechten Gewissens oft nur von A nach B geschoben werden.

Permanent in Ordnung und Struktur zu leben, fällt vielen Menschen schwer. So mancher ist im Alltag froh, wenn nach getaner Arbeit die Wohnungstür geschlossen und nerviger Krempel erstmal in der Schublade verschwunden ist. Doch die Tatsache, dass einem Überflüssiges und Unsortiertes “im Nacken sitzt”, bringt etliche Leute dazu, nach einer Lösung zu suchen.

Die Vorteile von Ordnung gehen über ein aufgeräumtes Zuhause hinaus

Hier kommen Ordnungscoaches ins Spiel. Diese diskreten Experten helfen Menschen dabei,  Struktur an ihren Lebensmittelpunkten zu schaffen. Sie bieten individuelle Beratungen, praktische Tipps und auch Begleitung an. Von der richtigen Anordnung von Dingen im Raum bis hin zur sinnvollen Ablage von Papieren – Ordnungscoaches helfen dabei, die Ordnung langfristig zu halten.

Eine solche Unterstützung kann weitreichende positive Auswirkungen haben. Ordnung hat nicht nur einen ästhetischen Aspekt, sie beeinflusst auch die Lebensqualität. Ein aufgeräumtes Zuhause fördert die Konzentration, erhöht die Produktivität und schafft Raum für kreative Entfaltung.

Fünf Coaches, die professionell zu neuer Ordnung verhelfen

Nachfolgend stellen wir Ihnen fünf Ordnungscoaches und ihre Herangehensweise vor:

Dirk Brueckner

Dirk Brueckner (im Bild) macht den Anfang.

Dirk Brueckner hat sich dem Ordnungscoaching seit 2017 verschrieben. Mit den Menschen neue Freiräume schaffen – das ist seine Passion. Dabei geht es nicht nur ums Aufräumen und Ausmisten, sondern darum, “deine Ordnung” zu finden, wie er es gerne ausdrückt.

Austausch und gegenseitige Unterstützung in der Commuity

Dirk bietet seinen Klientinnen und Klienten mit “Digitaler Ordnung” einen Einstieg in das Thema. “Aufgeräumte Laptops und Handys entspannen den Alltag ungemein und sparen viel Zeit”, sagt er. Mit seiner “Aufräum-Community” bietet er eine Möglichkeit, sich selbst beim Aufräumen zu beobachten. Er begleitet eine feste Gruppe für zwei Wochen, bietet Möglichkeiten zum Austausch und bringt Freude in das leidliche Thema.

Auf seinem Weg der inneren Arbeit hat Dirk Erkenntnisse und Erfahrungen in Tempeln und Ashrams in Indien und Thailand gesammelt. Als ausgebildeter Yogalehrer nutzt er yogische Prinzipien beim Ordnung schaffen und damit bei der unausweichlichen Innenschau, die mit diesem Agieren einhergeht. Seine Art, mit den Menschen und dem Thema Ordnung umzugehen, schafft Vertrauen und lässt den Menschen Raum und Zeit, ihre Ordnung zu finden. “Die Arbeit mit Dirk hat mein Leben verändert”, so das Fazit einer seiner Klientinnen. Wer neugierig auf die Leistungen von Dirk Brueckner geworden ist, geht auf die Webseite des Ordnungs-Coaches.

Jessica Hassenzahl

Weiter geht es mit Jessica Hassenzahl (im Bild). Sie bietet maßgeschneiderte Lösungen an, die sich den Kunden anpassen. Weniger konsumieren, Vorhandenes nutzen und langfristige Lösungen sind Jessica Hassenzahl nicht nur privat, sondern auch in ihren Coachings wichtig. Mit ihrer ehrlichen und offenen Art hilft sie Kundinnen und Kunden Ordnungssysteme zu schaffen und zu optimieren. Gerne unterstützt sie darin, das eigene Kaufverhalten zu überdenken und nachhaltige Lebensweisen zu etablieren.

Funktionale Lösungen – angepasst an die Kundschaft

Sie begleitet als orga:jessica Privatpersonen rund um die Bergstraße in Südhessen auf ihrem Weg in eine geordnete Lebensweise. Ihr Fokus liegt auf funktionalen Lösungen, die sich den Abläufen der Kunden anpassen.

Zielgerichtete Fragen und ihre positive Einstellung zum Loslassen machen den Prozess, der alleine oft die größte Hürde ist, zu einer erleichternden Erfahrung. Ihr Anspruch ist es zudem, Kunden das notwendige Wissen im Coaching zu vermitteln und die Motivation für langfristige Veränderung mitzugeben. Für Interessenten, die sich angesprochen fühlen, bietet Jessica kostenlose Erstgespräche an. Mehr erfahren Sie auf der Webseite von Jessica Hassenzahl.

Nora Kippke

Nora Kippke (im Bild) begleitet als erfahrene Ordnungsexpertin Frauen auf ihrem Weg bei der Transformation ihres Lebens. Enfühlsam motiviert sie ihre Kunden, aus dem eigenen Zuhause eine Wohlfühloase zu schaffen – eine Aufgabe, die sie als leichter ansieht als eine Gehaltsverhandlung.

Psychologische Ansätze und östliche Philosophie auf dem Weg vom Chaos zur Klarheit

Dabei setzt sie auf Ansätze der positiven Psychologie. Ihr klarer Fokus und ihr Sinn für Ästhetik spiegeln sich in ihrer Arbeit wider. Nora ist überzeugt davon, dass das Zuhause ein Spiegel des eigenen Seelenzustandes ist. Sie findet es faszinierend, dass Änderungen im Raum auch eine Veränderung in den Menschen bewirken können.

Erfahrungen aus der Corporate Welt und ihre Interessen für östliche Philosophie vereint sie dabei auf einzigartige Weise. Aus dem praktischen Aufräumen und gezielter Mindset-Arbeit entsteht ein ganzheitliches Ordnungscoaching. Mit ihrem minimalistischen Lebensstil unterstützt Nora besonders gerne Alleinerziehende auf dem Weg von Chaos zu Klarheit. Es lohnt sich, einen Blick auf ihre Homepage zu werfen.

Dorith Schumacher

Dorith Schumacher (im Bild) ist chaoserprobte Mama von zwei Jungs (9 und 12 Jahre), zertifizierter Ordnungscoach und Inhaberin von Dein Ordnungshelfer. Sie weiß, wie belastend und überfordernd sich Unordnung anfühlen kann. Deshalb ist es ihr eine Herzensangelegenheit, Familien aus dieser Situation zu helfen und durch Ordnung und Struktur mehr Leichtigkeit und Freude im eigenen Zuhause zu empfinden.

Individuelle Lösungen für Familien stehen im Fokus

Sie bietet individuelle Lösungen für Familien, die ihren Alltag mit weniger Chaos gestalten möchten – ganz gleich ob im Kinderzimmer, in der Küche oder in der Garage. Ihr Ansatz geht dabei über das bloße Aufräumen hinaus, denn sie legt großen Wert darauf, Ordnungssysteme zu schaffen, die auch langfristig funktionieren.

Ein weiteres Herzensthema von Dorith Schumacher ist die Umzugsvorbereitung. Bevor der eigentliche Umzug ansteht, unterstützt sie Familien dabei, sich von unnötigem Ballast zu befreien und nur die Dinge einzupacken, die Sie auch wirklich im neuen Zuhause benötigen und wertschätzen. Durch gezieltes Aussortieren vor dem Umzug sparen sie Platz, vermeiden unnötiges Schleppen und erleichtern sich auch den Neustart im neuen Domizil. Dank durchdachter Beschriftung der Kartons und einer Übersicht über alle Dinge läuft der Umzug zudem deutlich entspannter ab.

Praktische Herangehensweise und tatkräftige Unterstützung

Wer nach einer zuverlässigen Begleiterin sucht, findet in Dorith Schumacher eine motivierende, einfühlsame und tatkräftige Unterstützung. Mit ihrem Wissen, gezielten Fragestellungen, vielen Tipps und ihrer praktischen Herangehensweise ermöglicht sie es Familien, dauerhafte Ordnung in ihr Leben zu bringen. Weitere und detaillierte Informationen erhalten Sie auf der Webseite von Dorith Schumacher.

Kerstin Tiessen

Mit Hilfe von Kerstin Tiessen, der Inhaberin von “Deine Ordnung – Mehr Zeit durch Ordnung” (im Bild) starten Sie mit großartigen Tipps und motiviert in eine Zukunft, in der Sie Ballast abwerfen und strukturiert mehr Freizeit und Muße für sich haben werden. Es ist ihre Passion, andere dabei zu unterstützen, Ordnung in Ihren Alltag und in Ihr Zuhause zu bringen und neue Routinen zu etablieren, die das Leben leichter machen.

Denkanstöße in Sachen Konsum als Inspiration

Wenn man nur das besitzt, was man benötigt und benutzt und das dann alles seinen festen Platz hat, ist das Leben einfacher. Kerstin Tiessen liegt es immer am Herzen, ihren Kunden Denkanstöße zu geben und ihren Konsum zu überdenken. Oft wird mit dem Shopping der Alltagsfrust kompensiert und die Freude währt nur kurze Zeit. Man gibt Geld aus für Dinge, die man nicht benötigt und wird dennoch nicht zufriedener und glücklicher.

Denn zu viele Dinge zu besitzen, belastet. Weil man sich um die Gegenstände kümmern muss. Oft werden neue Schränke und Boxen angeschafft, um Dinge unterzubringen, die eigentlich keiner benutzt.

Das Geld für neue Aufbewahrungsmöglichkeiten sollte man sich deshalb sparen. Es hilft, sich nur auf das Wesentliche zu konzentrieren, denn damit fällt Ordnung halten leichter.

Ein gut organisierter Alltag kann dazu beitragen, Stress zu reduzieren und mehr Zeit für die schönen Dinge im Leben zu haben. Wer sich für das Coaching von Kerstin Tiessen interessiert, findet alle Informationen auf ihrer Webseite.

 

 

Bilder:
picture alliance / PhotoAlto | Frédéric Cirou
Dirk Brueckner
STUDIOLINE PHOTOGRAPHY
Nora Kippke
Dorith Schumacher
Kerstin Tiessen

 

Dieser Artikel ist eine bezahlte Kooperation

 

 

 

 

 

"

Latest Posts

Nicht verpassen!