Mittwoch, 25. November, 2020

Neuste Beiträge

TV-Tipp: „Das Geheimnis des Totenwaldes“ – Charakterdarsteller Matthias Brandt in spannendem Dreiteiler

Die Perspektive der Angehörigen bleibt bei Verbrechen meistens außen vor. Eine Tatsache, mit der sich auch der Charakterdarsteller Matthias Brandt beschäftigt und ihn deshalb...

„Tod in Rothenburg“ – Neuer Krimi von Barbara Edelmann spielt im Herzen Mittelfrankens

Unsere Kolumnistin Barbara Edelmann (im Bild) ist bundesweit für ihre bissig-humorvollen Allgäu-Krimis bekannt. Von "Mordsrausch" über "Mordsbraut" bis zu "Mordskerl" hat die Autorin schon...

Hochzeitsfotografen Alina und Patrick: „Zu zweit können wir die Geschichte unserer Paare perfekt erzählen“

Als Paar Paare fotografieren, an ihrem schönsten Tag im Leben: Das ist der Job von Alina und Patrick Löhl (im Bild). Die Eheleute aus...

Deepfakes – Expertin für Künstliche Intelligenz warnt: So schnell werden Web-Fotos zu Nacktbildern!

Die Künstliche Intelligenz: Mit ihr sollen in nicht allzu ferner Zeit Autos von alleine fahren,  Maschinen gesteuert und sogar Texte geschrieben werden. Firmen und...

Facebook startet Dating-Funktion in Europa

Online-Dating – es ist noch gar nicht so lange her, da war diese Art des Kennenlernens eine totale Nische. Paare, die das Web matchte, erfanden meist lieber eine Ausrede bei der Frage, woher sie sich kennen, statt offen zu sagen, dass das Internet Schicksal gespielt hat.

Heute ist von all dem nichts mehr geblieben. Partnersuche im Web ist genauso normal geworden, wie die Pirsch nach dem anderen Geschlecht in Diskotheken, Bars & Co.

Mit den großen Portalen wie parship, neu.de friendscout  und elitepartner, die so gut wie jeder kennt, zog auch Normalität in Sachen Online-Dating ein.

Dating jetzt auch auf Facebook möglich

Dass auf diesen Zweig irgendwann auch einmal der größte Social-Media-Player im Netz aufspringt, galt als gesetzt und nun ist es soweit: Facebook startet in Europa seine schon lange angekündigte Dating-Funktion.

Nutzer der Plattform, die `eh sehr viel Zeit in dem Netzwerk verbringen und Single sind, können nun also auch hier den Traummann oder die Traumfrau kennenlernen.

Laut einer dpa-Meldung soll das digitale Flirten ganz entspannt vonstatten gehen, Zitat:

„(…)Bei Facebook Dating können volljährige Nutzer ein separates Profil anlegen. Facebook schlägt dann potenzielle Partner vor – auf Grundlage der Angaben der Nutzer, aber auch des Wissens der Plattform über ihre Interessen und Aktivitäten.(…)Facebook-Freunde sind davon ausgenommen – außer man kennzeichnet jemanden von ihnen im Dating-Profil als «heimlichen Schwarm».

Auf diese Liste kann man bis zu neun Personen setzen. Davon erfahren die Nutzer dann nur, wenn es eine gegenseitige Übereinstimmung gibt. Um die Flirt-Funktion sicher zu gestalten, können bei Unterhaltungen zwischen den Nutzern keine Fotos oder Videos verschickt werden. Jeder könne einen anderen Nutzer blockieren oder melden, heißt es. F

acebook gibt Nutzern zugleich die Möglichkeit, Inhalte aus der konzerneigenen Fotoplattform Instagram einzubinden. Passend zur Corona-Krise bietet Facebook Treffen per Videokonferenz an. Betrugsversuche sollen geahndet werden

Daten zur Aktivität im Dating-Bereich könne Facebook auch dazu verwenden, die Werbeanzeigen anderswo auf der Plattform des Online-Netzwerks zu personalisieren, sagte Orseth.

Die Nutzer werden ausdrücklich aufgefordert, sich mit ihren realen Identitäten anzumelden und Facebook versichert, dass Betrugsversuche konsequent unterbunden werden sollen. Jeder Nutzerbeschwerde werde nachgegangen.

Zudem prüfe das Online-Netzwerk zum Beispiel proaktiv Profilbilder, um sicherzustellen, dass es dort keine Nacktfotos gebe.“

Klingt spannend! Nun bleibt abzuwarten, ob Facebook diese Funktion dauerhaft etablieren kann und Singles das Dating via Facebook auch rege nutzen.

Oder ob das Netzwerk eher – wie gehabt – eine Plattform für den Austausch mit Freunden und das Konsumieren von Nachrichten und Neuigkeiten bleibt.

Fakt ist: Für Singles bietet sich mit dieser Funktion eine Möglichkeit mehr, einen Partner kennenzulernen. Der Vorteil auf Facebook könnte vielleicht sein, dass man den Schwarm durch entsprechend gepostete Bilder im Vorab eher in authentischeren Situationen „kennenlernen“ kann, als auf einem herkömmlichen Dating-Portal, wo sich die Leute oftmals künstlich, gelackt, etwas steif und seit neuestem sogar durch professionelle Unterstützer präsentieren.

Mal schauen, wann medial das erste Facebook-Paar präsentiert wird – allzulange dürfte das nicht dauern, Stichwort: Single-Dichte in Deutschland.

Bild / Recherche:

pexels.com / kaboompics / © dpa-infocom, dpa:201022-99-37551/2

 

"

Latest Posts

TV-Tipp: „Das Geheimnis des Totenwaldes“ – Charakterdarsteller Matthias Brandt in spannendem Dreiteiler

Die Perspektive der Angehörigen bleibt bei Verbrechen meistens außen vor. Eine Tatsache, mit der sich auch der Charakterdarsteller Matthias Brandt beschäftigt und ihn deshalb...

„Tod in Rothenburg“ – Neuer Krimi von Barbara Edelmann spielt im Herzen Mittelfrankens

Unsere Kolumnistin Barbara Edelmann (im Bild) ist bundesweit für ihre bissig-humorvollen Allgäu-Krimis bekannt. Von "Mordsrausch" über "Mordsbraut" bis zu "Mordskerl" hat die Autorin schon...

Hochzeitsfotografen Alina und Patrick: „Zu zweit können wir die Geschichte unserer Paare perfekt erzählen“

Als Paar Paare fotografieren, an ihrem schönsten Tag im Leben: Das ist der Job von Alina und Patrick Löhl (im Bild). Die Eheleute aus...

Deepfakes – Expertin für Künstliche Intelligenz warnt: So schnell werden Web-Fotos zu Nacktbildern!

Die Künstliche Intelligenz: Mit ihr sollen in nicht allzu ferner Zeit Autos von alleine fahren,  Maschinen gesteuert und sogar Texte geschrieben werden. Firmen und...

Nicht verpassen!

„Frau zum Haus gesucht“: Single-Mann auf ungewöhnlicher Partnersuche

In Corona-Zeiten jemanden kennenzulernen, ist gar nicht so einfach! Klagen Singles schon in "normalen" Zeiten darüber, dass weder die Disko noch der Supermarkt oder...

Es gibt sie noch – die persönliche Atmosphäre beim Klinik-Aufenthalt! Ein Erfahrungsbericht

Als Patient eine schnöde Nummer sein und die Verpflegung nur wenig besser als im Gefängnis - dieses Vorurteil über deutsche Kliniken legt sich zu,...

Barbie im Wandel der Zeit: Ausstellung zeigt Kult-Puppe auf Schloss Bruchsal

Sie war und ist für viele Mädchen ein Objekt der Begierde. In Westdeutschland konnte sie schon immer einfach so gekauft werden, in Ostdeutschland war...

Home-Office (neu) einrichten: Ein Mix aus Büro, Bibliothek & Leselounge ist ideal!

Seit der Coronakrise erleben sie einen ungeheuren Aufschwung und werden in vielen Haushalten gerade für eine dauerhafte Nutzung (neu) eingerichtet: Die Home-Offices. Seit dem...

Überflüssige Pfunde: Damit arrangieren oder abnehmen? – Gastbeitrag von Katrin

Mitte der Woche erwischt es mich meistens eiskalt: Habe ich bis dato super durchgehalten mit kalorienreduziertem Essen und purzeln schon die ersten Pfunde, brechen...