Sonntag, 23. Januar, 2022

Neueste Beiträge

Familienfrühstück im Fernsehturm: Berlins Wahrzeichen lockt Eltern & Kinder nach oben!

"Telespargel", "Imponierkeule" und andere Bezeichnungen mehr: An Spitznamen mangelte es dem Berliner Fernsehturm auf dem Alexanderplatz nie. Ist doch das einstige Ostberliner Wahrzeichen, das...

Kennenlernphase und das „Locker angehen“

Mit dem Dating scheint es in diesen Zeiten, wo Kommunikation auf unzähligen Kanälen stattfindet oder stattfinden kann, immer schwieriger zu werden. Liest man sich...

Digitalisierung der Schulen: Darum geht es so quälend langsam

Die Corona-Pandemie hat es einmal mehr gezeigt: Die Digitalisierung der staatlichen Schulen hierzulande lässt sehr zu wünschen übrig. Doch woran liegt es, dass diese...

Nun doch: Diese Kult-Show wird fortgesetzt!

Als die letzte Sendung ein voller Erfolg war, wurden die Rufe lauter, die Show wieder aufleben zu lassen und Fortsetzungen zu senden. Der Hintergrund...

Weihnachtsbaum erst am 24.? Riesen-Zoff auf Social-Media!

Weihnachtsbäume, Weihnachtsbäume und nochmals Weihnachtsbäume…Die bekommt man aktuell auf Facebook in der Gruppe „Garten Ideen die Gruppe“ präsentiert. Was irgendwie auch normal ist, denn um diese Jahreszeit kann man kaum üppige Rosensträucher oder die Gartendeko am Pool zeigen.

Also werden geschmückte Weihnachtsbäume gepostet, einer schöner als der andere. Dass diese Prachtexemplare allerdings jetzt schon – lange vor dem 24.12. – in den Wohnstuben der Posting-Erstellerinnen (zumeist sind es Frauen) stehen, erzürnt jedoch komischerweise andere Userinnen, die es sich nicht verkneifen können, gegen jene Gruppenteilnehmerinnen zu keilen, die eben jetzt schon einen geschmückten Baum präsentieren.

Unsägliches Bashing in Gartengruppe wegen dem Weihnachtsbaum

Das Bashing in der Gruppe ist so dermaßen ausgeartet, dass sich eine Frau von den Admins mit folgendem Post zu Wort gemeldet hat:

„Ich habe jetzt hier in dieser Gruppe alleine, gefühlte tausend posts mit euren tollen Bäumen gesehen, wo immer wieder dämliche und auch teilweise echt beleidigende Kommentare abgestellt wurden, zynisch bösartig und mit der Absicht zu verletzen und kritisieren.

Jetzt mal für alle zum mitschreiben: NIEMAND muss sich vor irgendjemandem rechtfertigen wie, wann, warum und weshalb er seinen Baum aufstellt/schmückt. Weil es NIEMAND etwas angeht.

Kümmert euch doch mal um eure eigenen sachen! Denn wenn man dann auf die Profile einiger von diesen hetzern und neidhammel geht, dann könnte man ohne Probleme an deren Fotos oder posts rumhacken, aber man macht es ja nicht, weil man SO ja nicht sein will. Aber.. liebe Hetzer und Nörgler DAS LÄSST SICH AUCH ÄNDERN!“

Dem ist wohl nichts hinzuzufügen! Dass diese Ansage nötig war, beweisen die vielen gehässigen Kommentare jener Frauen, die ein Problem mit Weihnachtsbäumen vor dem 24. haben.

Dabei hat jede, die jetzt schon ihren Baum aufstellt und schmückt, ihre eigenen Gründe, das Traditionssymbol vor dem 24. Dezember zu präsentieren. Oftmals auch traurige. So schreibt beispielsweise eine Userin, dass vor Jahren ihr Sohn am 24.12. tödlich verunglückte und sie an diesem Tag außerstande ist, den Baum aufzustellen und zu schmücken. Also tut sie das schon vorher.

Jede hat ihre Gründe für ein früheres Aufstellen des Weihnachtsbaumes

Wieder andere Frauen berichten, dass sie es schade finden, dass der Baum nur von Heiligabend bis kurz nach Silvester stehen bleibt und man deshalb die weihnachtliche Pracht nur so kurz bewundern kann.

Viele, die sonst erst am 24. Dezember ihren Baum schmückten, zogen das Ritual aber auch deshalb vor, weil sie die aktuelle Pandemiezeit – zu Recht! – als extrem belastend finden und sich so nach eigenen Aussagen „mehr Licht“ in ihr Zuhause holen.

Alles also nachvollziehbare Gründe, die missgünstige Basherinnen eigentlich zum Schweigen bringen sollten. Aber wie das so ist, wenn viele Leute zusammenkommen – offline oder online -: Irgendwelche Stänkerer und Quertreiber gibt es immer.

Deshalb war das Machtwort der Admin-Dame genau richtig. Und ebenso richtig sind die vielen Fotos der wunderschön geschmückten Weihnachtsbäume.

Wer Weihnachtsbäume vor dem 24. nicht abkann, sollte die Gruppe im Dezember meiden

Traditionen hin oder her: Wer wann seinen Weihnachtsbaum aufstellt, geht niemanden anderen etwas an.

Und: Wer in einer Social-Media-Gartengruppe ein Problem damit hat, dass im Dezember Weihnachtsbäume gepostet werden, der sollte die Gruppe meiden und erst im Frühjahr wieder reinklicken.

Oder am besten gar nicht mehr!

Quelle: Facebook, „Garten Ideen die Gruppe“

Bild: stock.adobe.com / olenachukhil

"

Latest Posts

Familienfrühstück im Fernsehturm: Berlins Wahrzeichen lockt Eltern & Kinder nach oben!

"Telespargel", "Imponierkeule" und andere Bezeichnungen mehr: An Spitznamen mangelte es dem Berliner Fernsehturm auf dem Alexanderplatz nie. Ist doch das einstige Ostberliner Wahrzeichen, das...

Kennenlernphase und das „Locker angehen“

Mit dem Dating scheint es in diesen Zeiten, wo Kommunikation auf unzähligen Kanälen stattfindet oder stattfinden kann, immer schwieriger zu werden. Liest man sich...

Digitalisierung der Schulen: Darum geht es so quälend langsam

Die Corona-Pandemie hat es einmal mehr gezeigt: Die Digitalisierung der staatlichen Schulen hierzulande lässt sehr zu wünschen übrig. Doch woran liegt es, dass diese...

Nun doch: Diese Kult-Show wird fortgesetzt!

Als die letzte Sendung ein voller Erfolg war, wurden die Rufe lauter, die Show wieder aufleben zu lassen und Fortsetzungen zu senden. Der Hintergrund...

Nicht verpassen!

Sportwetten nur für Männer? Von wegen!

Sportwetten gelten als Männerdomäne. Das hat nicht zuletzt auch damit zu tun, dass der Anteil an Fans von Profisportarten überproportional männlich geprägt ist. Jedoch...

Sterneköchin verrät: Darum sollte man in der Küche immer eine Schürze tragen

Die gute alte Küchenschürze...! So mancher kocht niemals ohne, andere wiederum haben mit diesem speziellen Kleiderstück so gar nichts am Hut. Und für wieder andere...

SkinCandles: Eine Kerze für die Haut! Beauty-Neuheit fürs Home-Spa

Ein Gastbeitrag der Firma SkinCandles Unsere Beauty-Neuheit, die SkinCandles Hautpflegekerzen sind körperwarme Beauty-Öle, die durch die Wärme besonders gut von der Haut aufgenommen werden -...

Fremdgehen: Paartherapeutin schlägt Bogen zu Affen

Das liebe Fremdgehen...Kaum ein Tag vergeht, an dem der Seitensprung oder die Langzeitaffäre nicht medial thematisiert werden. Und zwar zusehends positiv. Diesen Eindruck jedenfalls...

Online als Coach Geld verdienen und die Welt bereisen – SO einfach ist es nicht!

Das Laptop auf ausgestreckten braungebrannten Beinen platziert, vorn im Bild das Meer und rechts noch eine Palme: So oder ähnlich sehen unzählige Bilder aus,...