Montag, 30. November, 2020

Neuste Beiträge

„Kinder wollen in meine Werkstatt am liebsten einziehen!“ – Geschenkbox-Macherin Angelika Pakusch

Es kommt selten vor, dass sich Frauen über ein Werkzeug mehr freuen, als über einen neuen Duft oder eine modische Handtasche. Aber es passiert...

Wie macht lernen wieder mehr Spaß? 4 hilfreiche Tipps vom Experten

Kinder sind voller Fragen und möchten die ganze Welt verstehen. Leider nimmt diese Motivation im Laufe der Schulzeit ab und der Spaß am Lernen...

TV-Tipp: „Das Geheimnis des Totenwaldes“ – Charakterdarsteller Matthias Brandt in spannendem Dreiteiler

Die Perspektive der Angehörigen bleibt bei Verbrechen meistens außen vor. Eine Tatsache, mit der sich auch der Charakterdarsteller Matthias Brandt beschäftigt und weshalb ihn...

„Tod in Rothenburg“ – Neuer Krimi von Barbara Edelmann spielt im Herzen Mittelfrankens

Unsere Kolumnistin Barbara Edelmann (im Bild) ist bundesweit für ihre bissig-humorvollen Allgäu-Krimis bekannt. Von "Mordsrausch" über "Mordsbraut" bis zu "Mordskerl" hat die Autorin schon...

Hilfe beim Kochen: Rezept von Muttern oder aus dem Web?

Kartoffeln kochen, Teig ausrollen und Schnitzel panieren: das haben wohl die meisten Frauen von ihren Müttern gelernt. Zumindest die weiblichen Zeitgenossinnen der Generation Mitte Dreißig plus. Nicht wenige dieser Frauen tauschen sich – vorausgesetzt natürlich, die eigene Mama lebt noch – auch dann noch mit Muttern in Sachen Kochen und Backen aus, wenn sie längst einen eigenen Haushalt (und meist auch Familie) haben.

Lieber ins Web statt Muttern fragen?

Doch obwohl die Mutter-Tochter-Kommunikation via Telefon in Sekundenschnelle zu bewerkstelligen ist, scheint doch gerade der schnelle Klick ins Web ein Telefonat bei Muttern abzulösen. Kein Wunder – auf unzähligen Koch- und Backseiten gibt es nahezu stündlich neue Rezepte, Tipps und Erfahrungswerte zu jedem erdenklichen Gericht.

„Wie viel Schmand genau sollte an den leckeren Frühlingskuchen gegeben werden“ oder „Wie gelingt die Soße zum Kotelett auf die Schnelle?“  – die kulinarischen Seiten im Netz sind voll mit diesen und ähnlichen Ratschlägen.

Wer eine Frage hat, googelt diese oder gibt sie gleich auf der jeweiligen Seite ein und hat in Millisekunden –zig Antworten.

Dass diese extrem schnelle Hilfe heutzutage häufig mehr genutzt wird, als die telefonische Nachfrage bei Mama – davon darf man ausgehen.

Mutter bei solchen Ratschlägen oft 1. Wahl

Allerdings dürfte das auch situationsabhängig sein. Wer im Büro sitzt und in Gedanken seinen abendlichen Speiseplan durchgeht und überlegt, was er noch im Hause hat und was er einkaufen muss, klickt wahrscheinlich eher ins Netz für einen schnellen Ratschlag, als jemand, der offline am Herd steht und schnell eine Info in Sachen Zubereitung benötigt.

Hier – das ist sonnenklar, wird wohl immer, immer, immer die Mama die erste Wahl sein, denn so gut wie ihr Rat, ist wohl kein einziger Internet-Tipp weltweit.

Warum?! Weil Mamas Tipps so individuell sind, wie jede Mama selbst.

Und – ganz ehrlich – : eine leckere Mahlzeit, die durch Muttern`s Tipp veredelt wurde, schmeckt doch am Ende nochmal so gut!

Bildnachweis: pexels.com

 

Latest Posts

„Kinder wollen in meine Werkstatt am liebsten einziehen!“ – Geschenkbox-Macherin Angelika Pakusch

Es kommt selten vor, dass sich Frauen über ein Werkzeug mehr freuen, als über einen neuen Duft oder eine modische Handtasche. Aber es passiert...

Wie macht lernen wieder mehr Spaß? 4 hilfreiche Tipps vom Experten

Kinder sind voller Fragen und möchten die ganze Welt verstehen. Leider nimmt diese Motivation im Laufe der Schulzeit ab und der Spaß am Lernen...

TV-Tipp: „Das Geheimnis des Totenwaldes“ – Charakterdarsteller Matthias Brandt in spannendem Dreiteiler

Die Perspektive der Angehörigen bleibt bei Verbrechen meistens außen vor. Eine Tatsache, mit der sich auch der Charakterdarsteller Matthias Brandt beschäftigt und weshalb ihn...

„Tod in Rothenburg“ – Neuer Krimi von Barbara Edelmann spielt im Herzen Mittelfrankens

Unsere Kolumnistin Barbara Edelmann (im Bild) ist bundesweit für ihre bissig-humorvollen Allgäu-Krimis bekannt. Von "Mordsrausch" über "Mordsbraut" bis zu "Mordskerl" hat die Autorin schon...

Nicht verpassen!

Angebot für Trennungseltern: Bundesweit kostenfreie Übernachtungen für Papa auf Besuch

Trennungen und Scheidungen, bei denen Kinder im Spiel sind, gibt es in Deutschland eine Menge. Allein die Zahl der Ehescheidungen belief sich hierzulande im...

Kennenlernphase: Kurzfristige Date-Absagen nerven

Eine Kennenlernphase läuft immer gleich ab - egal, ob man (FRAU) den Mann real oder digital kennengelernt hat. Sprühen die Funken und ist gegenseitige...

„Frau zum Haus gesucht“: Single-Mann auf ungewöhnlicher Partnersuche

In Corona-Zeiten jemanden kennenzulernen, ist gar nicht so einfach! Klagen Singles schon in "normalen" Zeiten darüber, dass weder die Disko noch der Supermarkt oder...

Es gibt sie noch – die persönliche Atmosphäre beim Klinik-Aufenthalt! Ein Erfahrungsbericht

Als Patient eine schnöde Nummer sein und die Verpflegung nur wenig besser als im Gefängnis - dieses Vorurteil über deutsche Kliniken legt sich zu,...

Barbie im Wandel der Zeit: Ausstellung zeigt Kult-Puppe auf Schloss Bruchsal

Sie war und ist für viele Mädchen ein Objekt der Begierde. In Westdeutschland konnte sie schon immer einfach so gekauft werden, in Ostdeutschland war...